Episode: #1.04 Der Golem

John Connor wird von seine Mutter und Cameron getrennt, während die drei nach einer gestohlenen Lieferung suchen. Mitten in dem Durcheinander findet er heraus, dass die Zukunft trostloser sein könnte, als er sich das vorgestellt hatte. Währenddessen taucht in der Morduntersuchung von Agent Ellison ein neuer Leiter auf: George Laszlo.

Diese Serie ansehen:

Während ein Arzt Patientendaten auf ein Diktiergerät spricht, hört er Geräusche, sieht nach und entdeckt den maskierten Terminator, welcher gerade in einer Datenbank die Patientenkartei nach einem passenden Gesicht durchsucht. Im Voiceover berichtet Sarah von dem Märchen, in dem sich die erschaffene Kreatur Golem gegen den eigenen Schöpfer richtet.

Am Abend sieht sich John die Gedenkwebsite für Jordan an, dem Mädchen, welches in der Schule Selbstmord begangen hat, und schreibt in einem Beitrag, dass es ihm leid tue. Sarah betritt den Raum und möchte mit John über seine Stimmung und seine Sorgen reden. Doch er blockt ab, redet mit ihr aber über Jordan. Cameron überrascht die beiden mit schockierenden Nachrichten, denn bei ihrer Medienrecherche habe sie auf dem Foto, welches Sarah nackt nach dem Zeitsprung zeigt, Cromaties Kopf entdeckt. Sarah kann es kaum glauben, doch Cameron versichert ihr, dass sich Terminatoren mit den richtigen Materialien auch wieder zusammensetzen können, wenn nur wenige Teile übrig geblieben sind. Ebenso hat Cameron herausgefunden, dass ein Schiff mit einer Coltanladung, dem Stoff, aus dem die Terminatoren und Skynet bestehen, angegriffen wurde. Obwohl John es nicht möchte, drängt Sarah darauf, zu flüchten, denn Cameron hat ihnen offenbart, dass Cromatie, der sich wahrscheinlich ein neues Gesicht zugelegt hat, nicht mehr erkennbar sei und somit eine große Gefahr darstelle. Jedoch kann John seine Mutter überreden, den Kampf aufzunehmen und sie beschließen, Cromatie am Hafen, an dem das mit Coltan beladene Schiff anlegen wird, aufzuspüren.

Während am Hafen Frachten verladen werden, beobachten die Drei die Geschehnisse und Cameron versichert ihnen, dass bisher nur Menschen anwesend seien. Sie platzieren C4-Sprengstoff als sich ein bewaffneter Mann nähert. Cameron greift ihn an, stellt dann aber fest, dass es ein Mensch ist. In der Zwischenzeit fährt ein LKW weg und Leichen werden sichtbar. Cameron erklärt den beiden, dass die Terminatoren früher Titan verwendet hätten, aber Coltan sich als effektiver bezüglich der Hitzebeständigkeit herausgestellt hat. Beunruhigt lobt Sarah die Anpassungsfähigkeit und Innovation der Terminatoren. Dann sehen sie einen Mann, welcher extrem schwere Lasten trägt und identifizieren ihn als Terminator, jedoch nicht als Cromatie.

FBI Agent Ellison unterhält sich mit einem Polizisten über die am Tatort gefundene Blutprobe, welche zu den anderen mysteriösen Fällen Ellisons passt. Immer noch sucht Ellison nach der Verbindung der sechs Fälle mit den synthetischen Blutspuren. Auf dem Überwachungsvideo sieht man dann den Terminator, mit seinem neuen Gesicht, dem Gesicht von George Laszlo, einem Patienten des Arztes.

An der Lagerhalle ist Sarah im Aufbruch, sie will sich im Gegensatz zu John dem Terminator nicht stellen und Cameron stimmt ihr zu. John befürchtet, dass mit dem Coltan neue Terminatoren gebaut würden und Cameron gibt zu, dass damit ca. 530 Endoskelette erbaut werden könnten. Während die Frauen ins Auto steigen, rennt John zurück zur Halle. Cameron lässt Sarah nicht folgen, somit beobachten sie nur, was in der Halle passiert. Mehrere Männer unterhalten sich und John sieht sich in einem LKW um. Derweil wird Sarah von einem bewaffneten Mann angegriffen, welchen sie niederschlägt. Ein Mann steigt zu John in den LKW, der Wagen wird geschlossen und fährt los.

Online ortet Cameron Johns Handy. Im LKW hingegen zerbricht Johns Handy und der andere Mann entdeckt es, bevor John ihn schlussendlich überwältigen kann. Eine Handyortung ist nicht mehr möglich und Sarah bereut, John so viele Freiheiten gegeben zu haben und macht sich unendliche Sorgen. Cameron erklärt nur nüchtern, dass die Welt sowieso in vier Jahren untergehen werde. Unterdessen versucht John vergeblich den LKW zu öffnen.

Im Büro trifft Agent Ellison erneut auf die Polizistin der letzten Folge und zeigt ihr das Foto von Laszlo, fragt, was sie über ihn wisse. Sie versteht ihn nicht und sieht keine Hoffnung, die Fälle zu lösen. Der Polizist von gerade ruft Ellison, da Laszlo zum Verhör bereit stehe. Eine Ärztin entnimmt ihm Blut.

In einer Lagerhalle hat Sarah den Mann, der sie vor der Halle angegriffen hat, gefesselt und foltert ihn, um Informationen über den Verbleib des LKWs zu bekommen. Er hat nur eine vage Vermutung, der die Drei dann aber mit dem Wagen folgen. In der Zeit fährt der LKW mit John in ein abgesichertes Gebäude und Laszlo verarztet sich daheim, als Cromatie, mit seinem Gesicht auftaucht und ihn tötet.

Endlich hält der LKW an, wird geöffnet und John kann unbemerkt aussteigen. In einer Besprechung berichtet Ellison von den sechs Fällen mit dem eigenartigen Blut und sucht die Verbindung. Der Polizist sagt, dass Laszlo durch die Blutprobe entlastet sei und Ellison erwidert nur, dass er meine, der Täter plane oder habe sich bereits operieren lassen, wahrscheinlich zu Laszlo, um seine Identität zu verschleiern. Seine Kollegen entgegnen, dass weder eine Operation vor dem Mord notiert gewesen wäre, noch jemand nach einer solchen Operation einfach untertauchen könne. Ellison plant jedoch weiter zu forschen. Unterdessen setzen Cameron und Sarah den von ihnen gefolterten Mann auf einem Minenfeld aus.

In der Lagerhalle beobachtet John, wie der Terminator die Männer aus dem LKW tötet, dann die Türen verschließt und sich selbst in den Stand by-Modus versetzt. Als Sarah und Cameron dort angekommen, erzählt Cameron, dass dieses später die Terminatorenfabrik wird, in der auch sie hergestellt wurde. Sie vermutet, dass das Coltan dort für Zeiten nach dem Judgment Day gebunkert werde. Währenddessen wird John von dem Mann, welcher sein Handy entdeckt hat, bedroht. Als er John glaubt, dass der Terminator gefährlich ist, greift er diesen an. Der Terminator ist wieder aktiv, tötet den Mann und verfällt danach wieder in seine Starre.

Sarah erhält einen Anruf von John aus der Halle. Cameron sagt, dass der Terminator sich innerhalb von 15 Sekunden neustarten könne und er dort als Wachposten eingesetzt wurde. John nimmt auf Anraten der Frauen dem Terminator den Schlüssel ab, öffnet das Tor und will dann mit dem LKW starten, schafft es jedoch auf Anhieb nicht. Ein Kampf zwischen Cameron und dem Terminator entsteht und zu guter Letzt schaffen es die Drei zu fliehen und dank Cameron, die die Schlüssel hat mitgehen lassen, den Terminator in der Halle einzusperren.

Cromatie befindet sich, ausgestattet mit Laszlos Äußerem, in dessen Wohnung und wird von Agent Ellison aufgesucht, welcher ihn warnen möchte, dass ihm eventuell jemand die Identität stehlen möchte. Die Connors sind derweil mit der Terminatrix unterwegs und stürzen den LKW über eine Klippe. Daheim erkundigt sich Sarah noch mal nach Johns Befinden.

Julia H. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Terminator: S.C.C." über die Folge #1.04 Der Golem diskutieren.