Episode: #2.02 Buck in Love

Tara muss sich damit auseinandersetzen, dass Buck eine Affäre mit der Barkeeperin Pammy begonnen hat. Max macht Pläne für die Renovierung des Hubbard-Hauses, während Kate durch ihre Arbeit eine beeindruckende Frau kennenlernt und Marshall zum ersten Mal ein Mädchen küsst.

Buck wacht früh morgens in Pammys Bett auf und ist stolz auf sich und seine Eroberung. Dann zieht er sich an und geht joggen. Während des Laufens kommt Tara zu sich, steckt verstört Bucks Brille weg und läuft nach Hause, wo Charmaine sie bereits aufgeregt erwartet, um ihr den Verlobungsring zu zeigen. Tara freut sich für ihre überglückliche Schwester. Auf die Frage nach dem morgendlichen Joggen sagt sie Charmaine, dass sie um drei Uhr nachts wach wurde und nicht mehr einschlafen konnte. Als Max dazukommt, erzählt Tara, dass sie um fünf Uhr aufgestanden sei, worauf Charmaine misstrauisch wird.

Tara und Max erlauben Charmaine, bei ihnen zu wohnen, um sicher zu sein, dass sie vor der Heirat keine Dummheiten macht. Max möchte sich mit Tara das Hubbard-Haus ansehen, weil er nach wie vor daran interessiert ist, es zu kaufen. In der Schule sitzen Lionel, Marshall und einige andere beisammen, weil Lionel eine Gruppe für Schwule und Lesben gründen möchte. Marshall meint, sie sollten der Gruppe keinen Namen geben, der gewisse Personen von vornherein ausschließt, während Lionel die Gruppengesinnung gerne im Titel verankert haben möchte.

Tara verrät Max nicht, dass sie bereits im Hubbard-Haus gewesen ist. Sie zeigt sich ihrem Mann gegenüber vielmehr skeptisch und versucht, ihm den Kauf auszureden, weil er die Arbeit, die am Haus gemacht werden muss, unterschätze. Max setzt sich spontan an ein Klavier, das in dem Haus steht und singt ein Liebeslied. Nach einer Weile stimmt Tara mit ein, und so singen sie aus Spaß vor sich hin, bis plötzlich die Maklerin im Haus steht. Max sagt ihr, dass sie das Haus kaufen wollen und Tara ist ein wenig sauer auf ihn, weil er ihre Einwände nicht ernst zu nehmen scheint.

Kate trifft bei ihrem neuen Job des Schuldeneintreibens auf den Namen einer Frau, die Zeichnungen der Comic-Prinzessin Valhalla Hawkwind entworfen hat und nimmt sich vor, diese zuhause aufzusuchen. Marshall hat indessen eine Auseinandersetzung mit Lionel, der mit seiner Homosexualität so auffällig kokettiert, dass Marshall meint, er verderbe den Ruf aller Homosexuellen. Lionel aber meint, Marshall sei im Grunde genauso wie er.

Charmaine und Tara kaufen fürs Abendessen ein und treffen dort auf Pammy. Tara kann sich kaum an sie erinnern und reagiert verständnislos, als diese Anspielungen auf die gemeinsame vergangene Nacht macht. Als Charmaine dazukommt, geht Pammy weiter und sagt, dass es schön war, sie wiederzusehen. Draußen auf dem Parkplatz treffen Tara und Pammy nochmal aufeinander und Pammy fragt, ob sie mal abends in der Bar vorbeikommen möchte. Tara sagt ganz klar, dass sie keine Ahnung hat, was zwischen ihnen vorgefallen ist. Sie möchte, dass Pammy sich von ihr fernhält, da Tara jemand sei, der Ärger machen würde.

Kate trifft die Frau zuhause an und sagt ihr, sie sei gekommen, um Schulden einzutreiben. Das Zimmer der Frau ist sehr bunt und sie raucht gerade einen Joint. Kate spricht sie auf die Comic-Prinzessin an und die beiden kommen ins Gespräch. Tara geht indessen verzweifelt ins Hubbard-Haus und spricht in ihr Videotagebuch, dass es wieder losgeht, dass sie Zeit verliert. Sie setzt sich in einen Schrank und weiß sich vor lauter Verzweiflung nicht zu helfen, weil sie dachte, sie hätte ihre psychische Störung mittlerweile, auch aufgrund der Medikamente, im Griff.

Beim Abendessen, das Charmaine gekocht hat, hat Tara eine Vision von Buck. Sie steht vom Tisch auf und wird von Buck in ihr Schlafzimmer verfolgt. Er will unbedingt für ein paar Stunden den Körper übernehmen, aber Tara versucht ihm klarzumachen, dass der Körper ihr gehört. Als Max kommt, um nachzufragen, was los ist, sagt sie ihm nichts von all dem. Kurz darauf steht Buck vor Pammys Tür und überzeugt sie mit einer roten Rose, ihn reinzulassen. Sie haben Sex miteinander und Buck ist völlig begeistert von Pammy, während Max die Kacheln für das Bad im Hubbard-Haus aussucht.

Marshall hat Besuch von Courtney, und nachdem sie ein wenig gemeinsam mit dem Ouija-Board gespielt haben, küssen sie sich. Kate schaut sich nachdenklich Zeichnungen von Prinzessin Valhalla Hawkwind an. Mitten in der Nacht wacht Tara bei Pammy im Bett auf und verlässt über alle Maßen bestürzt das Haus.

Nicole Oebel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Taras Welten" über die Folge #2.02 Buck in Love diskutieren.