Episode: #10.22 Der Retter der Welt (2)

Im zweiten Teil der finalen Episode wird Tess von Lionel bedroht. Der ultimative Kampf gegen Darkseid und seine Handlanger steht an und zudem vollbringt Clark den letzten Schritt, um zu Superman zu werden.

Diese Serie ansehen:

Foto: Tom Welling, Smallville - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Tom Welling, Smallville
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Clark hört Tess' Nachricht, dass Apokolips auf dem Weg ist und will sie suchen. Martha sagt ihm und Lois, dass das Pentagon noch keine Nachrichten rausgibt. Chloe kommt mit Oliver ebenfalls zur Kent-Farm und sagt, dass sie nach Star City muss, um an ihre Datenbanken heranzukommen. Oliver soll unterdessen bei Clark bleiben. Chloe umarmt Clark und macht sich auf den Weg. Oliver kommt ihr nach und glaubt, dass es besser wäre, wenn er bei ihr bleiben würde, aber Chloe äußert, dass er das tun solle, was er am besten könne: ein Held sein. Während sie sich küssen, kommt Apokolips immer näher.

Als Clark Jonathan sieht, geht er ihm nach und gibt zu, dass er einen Fehler gemacht hat, als er Jonathan hinter sich ließ. Clark sagt Jonathan, dass Darkseid seine Schwäche kenne, aber Jonathan betont, dass Darkseid noch nicht dem Mann gegenüber getreten sei, der jetzt vor ihm stehe. Nun müsse Jor-El Clark leiten und nicht Jonathan oder Martha. Jonathan glaubt, dass Jor-El versteht, dass Clark sich von Jor-El abgewandt hat. Jonathan küsst Clark und Martha kommt dazu. Sie berichtet, dass Jonathan und sie sich vor Clarks Ankunft sehnlichst ein Kind gewünscht hätten. Für sie sei Clark das Wunder gewesen, für das sie immer gebetet haben. Nun würde die Welt auch solch ein Wunder gebrauchen. Sie umarmen sich und Jonathan sagt Clark, es sei Zeit.

Als Tess aufwacht, ist sie an einen Tisch festgebunden und Lionel bei ihr, der ihr sagt, er habe sie beobachtet. Als Tess zu Clark will, ist Lionel der Meinung, dieser brauche keinen. Es sei jetzt an der Zeit, dass Tess zu einer Luthor wird, indem sie Lex ein Herz spendet, der sich schon oft versucht hat zu klonen. Tess versucht zu fliehen, aber sie wird von einem Wachmann davon abgehalten. In einem anderen Raum wartet Lex Nr. 0 schon auf das Herz.

Unterdessen findet Clark Tess' Handy und spielt das Video ihrer letzten Minuten ab.

Dadurch dass Tess Connor zu gut versteckt hat, konnte Lionel dessen Herz nicht verwenden. Als Tess Lionel fragt, ob er seine eigene Tochter töten könne, meint er, dass Lex alles für ihn bedeute. Lionel macht sich ans Gehen und Tess schafft es, sich zu befreien und Lionel zu erschießen. Tess rennt weg und Lionel öffnet die Tür zum Lex-Klon, wo Darkseid erscheint. Lionel will nur das Beste für Lex und gibt seine Seele an Darkseid, der Lionels Herz herausreißt. Dann erwacht Lex zum Leben.

Der Präsident versucht unterdessen seine Landsleute zu beruhigen und sagt, dass die Sonnenfinsternis durch einen Meteor hervorgerufen werde. Zur gleichen Zeit trifft sich Clark mit Lois und erinnert sich an Tess' Worte, dass die Zeichen nicht nur spirituell seien und es eine dunkle Todesmacht gebe, die durch Gravitation einen Sogwirkung hervorruft. Dann bemerkt Clark, dass fast alle Leute im Raum durch das Symbol gekennzeichnet sind. Eines von Tess' Autos findet Clark Preclox zugehörig, einer Firma, die vor sechs Wochen gegründet wurde, in der Genforschung tätig ist und unbegrenzte Mittel zur Verfügung hat. Sie finden das Auto schließlich bei der Luthor-Villa und Clark sagt, dass darunter versteckte Gänge seien. Lois sagt, dass Clark die Welt retten solle und sie küssen sich.

Als Lois Radio hört, kommt ihr in den Sinn, dass General Lane zum Einsatz musste. Sie befragt eine Reporterin, die ihr mitteilt, dass der Präsident eine Rakete auf den "Meteoriten" schießen will. Lois sagt ihr, dass diese Rakete durch die Strahlenteile des Planeten zum Tod von Millionen Menschen führen würde. Die Reporterin will gehen, doch Lois schlägt sie bewusstlos und klaut ihren Presseausweis.

Als Clark zur Luthor-Villa geht, wartet Lex bereits auf ihn und sagt, dass Lionel einen Sinneswandel gehabt habe. Clark will wissen, wie es Tess geht und angeblich gehe es ihr gut. Lex erzählt, dass die Großen der Geschichte immer von ihren Feinden gekennzeichnet waren. Lex gibt zu, dass Clark immer besser als er und der Auserwählte gewesen sei. Doch Clark habe seine Bestimmung immer verheimlicht, die Lex sofort angenommen hätte. Da Lex nun seine Bestimmung angenommen hat, würden beide auf ihrer Seite Großes vollbringen. Clark meint, er würde immer da sein, um Lex zu aufhalten und Lex sagt, er würde darauf setzen. Lex hebt hervor, dass Clark das Licht wäre und die Welt vor Apokolips retten müsse. Clark gibt zu, dass er dies nicht allein tun könne, doch Lex meint, beide wüssten, wer es könne. Clark entschuldigt sich noch dafür, dass er Lex nicht retten konnte und rennt dann mit Superspeed davon. Lex lächelt...

Oliver geht zum Watchtower und fährt die Systeme wieder hoch, um Darkseids Leute zu finden. Dann nimmt er sein Green-Arrow-Kostüm und macht sich auf den Weg zu ihnen... Darkseids Leute merken, dass er das Omegasymbol nicht mehr hat und dann schießt Green Arrow allen dreien Pfeile entgegen. Sie explodieren zu Staub.

Lois hat es geschafft, in die Air Force One zu gelangen und schafft es, an einem Agenten vorbeizukommen. Sie geht zum Verteidigungsminister und sagt, dass die Rakete nichts bringen würde. Doch das wussten die Leute bereits und sie sagen, dass ein Drittel des Planeten geopfert werde, um den Rest zu retten. Die Leute sagen auch, dass sie zum Präsidenten fliegen, der in einem Bunker ist. Lois ist der Meinung, dass der "Blitz" und die Helden sie retten können. Der Verteidigungsminister gibt den Helden fünf Minuten.

Clark holt bei der Kent-Farm einen Kristall der Festung und wird von Lionels Körper heimgesucht, von Darkseid eingenommen. Darkseid meint, dass ein Teil von Clark angewidert sein müsse davon, wie einfach die Leute sich ihm untergeben haben. Doch Clark betont, dass er an die Menschen glaube. Darkseid greift sich Clark mit telekinetischen Kräften und will ihn zum Aufgeben zwingen. Als er sich in der Luft befindet, spürt er Jor-El um sich und erinnert sich an Jonathans Worte. Nun müsse Clark seine Bestimmung akzeptieren und so die Übungen vollenden. Clark merkt, dass er nun fliegen kann und fliegt durch Lionel hindurch, sodass Darkseid getötet wird.

Tess findet Lex bei LuthorCorp, der schon weiß, dass sie seine Schwester ist und sagt, dass er sie benutzt habe. Lex fragt sie, was sie wollte und sie hebt hervor, dass sie Erlösung wolle. Lex umarmt sie und sagt, er würde sie lieben, doch sticht er ihr dann mit einem Dolch in den Magen. Er glaubt, er habe sie davor bewahrt, wie er zu werden. Tess greift an seine Wange und sagt, dass Clark das schon getan habe. Tess gibt zu, dass sie Lex' Vergessenheitsdroge, die in Summerholt erforscht wurde, an Lex' Wange gestreift habe, wodurch er alles bis zu diesem Moment vergessen werde. Lex schaut aus dem Fenster und die Zerstörung hinterlässt vom LuthorCorp-Schriftzug nur noch Lexcorp.

Als Clark in die Festung fliegt, sagt Jor-El, er sei stolz auf ihn und offenbart Marthas Geschenk, das Kostüm. Jonathan übergibt ihm das Kostüm und sagt Clark, er solle sich immer an Smallville erinnern. Als er es nimmt, verschwindet Jonathan und dann fliegt Clark los und streift sich das Kostüm über. Er rettet die Air Force One und Lois sieht ihn durch das Fenster des Flugzeugs. Lois beginnt, einen Film zu drehen, als plötzlich der Präsident erscheint.

Während die Menschen voller Sorge in den Himmel zu Apokolips schauen, ruft ihm Oliver Hoffnung zu. Clark fliegt ins Weltall und schiebt den Planeten weg, sodas das Omegasymbol von den Menschen verschwindet.

Sieben Jahre später liest Chloe ihrem Sohn aus dem Comic vor und ist am Ende angekommen, als Clark zu Superman wurde. Ihr Sohn möchte die Geschichte nochmal vorgelesen bekommen und sie meint, es würde noch genug Abenteuer geben. Sie gibt ihm einen Gute-Nacht-Kuss und er beobachtet den Pfeil und Bogen auf dem Stuhl. Dann ruft Lois sie an und sagt, sie habe etwas Blaues von ihr geschenkt bekommen. Sie will zu Perry White und Jimmy Olsen zeigt ihr ein paar schlechte Bilder von Superman. Im Fernsehen sieht man unterdessen, dass Lex nun Präsident ist. Clark stößt auf der Treppe zu ihr, zeigt ihr die Hochzeitsringe und gibt zu bedenken, dass sie schon sieben Jahre auf die Hochzeit warten würden. Als es wieder einen Notfall gibt, sagt Clark, dass das noch etwas warten müsse und wird auf dem Dach zu Superman.

Elsa Claus - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersicht

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #10.22 Der Retter der Welt (2) diskutieren.