Episode: #10.04 Schuld oder Liebe

Lois überredet Clark dazu, am Klassentreffen der Smallville High teilzunehmen, um ihn etwas aufzuheitern. Dabei erinnert sich Clark an die alten Zeiten mit Lana und Chloe, doch Lois ist traurig, weil sich niemand an ihre fünf Tage als Schülerin dort erinnert. Brainiac 5 aus dem 31. Jahrhundert, nun Mitglied der Legion, benutzt seinen Ring, um Clark durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu führen. So erfährt Clark, was in der Nacht, in der Jonathan gestorben ist, wirklich geschah. Außerdem bekommt er Olivers Plan mit und sieht seine eigene Zukunft im Daily Planet mit Lois und seine Rolle als beliebtester Superheld der Erde.

Diese Serie ansehen:

Foto: Tom Welling, Smallville - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Tom Welling, Smallville
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Clark ist in der Scheune und sieht sich einige Zeitschriften über Helden an, während er sich fragt, ob Jor-El Recht hätte. Lois kommt zu ihm und er habe sich drei Tage nicht bei ihr gemeldet. Sie ist der Meinung, dass der "Blitz" sie nie enttäuschen würde und sagt, dass sie immer hinter ihm stehen werde, weil sie an ihn glaube. Sie erinnert ihn daran, dass morgen das fünfjährige "Smallville High"-Klassentreffen stattfinde. Clark weiß, dass sie nicht lang dort war und Lois sagt, es seien 23 Tage gewesen, von denen sie laut Clark nur fünf anwesend gewesen sei. Sie ist engagiert und meint, sie würde auf jeden Fall dahin gehen.

In der Highschool ist die psychologische Betreuerin der Schule und merkt, dass die Meteoritenfreaks alle mit Clark zu tun hatten. Sie nimmt eine Clark-Puppe und will mit den Worten, dass Clark dafür bezahlen werde, in sie stechen. Brainiac kommt herein, während die Zeit stehen bleibt. Er sagt ihr, sie solle Clark ihm überlassen, während er seinen Metallfinger in ihren Kopf bohrt.

Lois und Clark sind beim Klassentreffen und Lois erkennt viele wieder, während Clark die eine Erinnerung an Lana hat, in der sie ihn fragt, was er sei: Mann oder Superman (in #1.01 Nicht von dieser Welt). Unerwarteterweise umarmt sie ihn und sagt, sie hätte etwas Besonderes für ihn. Sie gehen in die Schule und Greg Arkin (aus #1.02 Häutung bei Vollmond) fährt mit einem teuren Auto vor.

Unterdessen merkt Lois, dass sich keiner der Schüler an sie erinnern kann, Clark hingegen wird von Suzanne Capra wiedererkannt. Lois sucht nach ihrem Schild, kann aber nur das von Lana finden und Clark sagt, sie würde nicht kommen. Clark berührt Chloes Namensschild und geht in die Torch-Redaktion, wo er sich daran erinnert, wie sie ihm ihre Wand des Wahnsinns gezeigt hat (in #1.01 Nicht von dieser Welt). Lois kommt zu ihm und Zoe und Clayton ebenfalls, die nun die neuen Reporter der Torch sind. Die beiden wundern sich, wo Chloe ist und haben gleich eine Verschwörungstheorie parat. Die beiden erkennen Lois, weil sie mit Green Arrow zusammen war. Lois stammelt, dass sie gern nochmal mit einem Helden zusammen kommen würde. Zoe und Clayton zeigen ihnen die "neue" Wand des Wahnsinns, die online ist, und glauben, dass der "Blitz" in Smallville geboren und aufgewachsen ist, weil er in Metropolis aufgetaucht ist, nachdem er in Smallville war. Clark äußert, dass der "Blitz" weg sei und vielleicht nicht wiederkomme, während Lois sagt, dass dieser viele Menschen inspiriert habe. Dann sagen die beiden, dass es besser sei, dass der "Blitz" nicht da ist, weil er sonst Clarks Donner stehlen könnte.

Wenig später ist Clark der König des Klassentreffens und hat einen eigenen Thron, als die Zeit stehen bleibt und Brainiac durch ein grelles Licht zu ihm kommt. Er sagt, er sei nur für Clark hier und dass sich sein Leben in diesem Moment für immer ändern würde. Dann verschwindet Clark mit Brainiac, die Zeit steht nicht mehr still und Lois merkt Clarks Fehlen.

Brainiac bringt Clark in einen Wald, wo er ihm sagt, Clark habe ihn gerettet. Mit dem Legionen-Ring sei Brainiac 5 aus der Zukunft gekommen, nachdem die Legion ihn geheilt habe. Brainiac und Clark seien beide von Jor-El erschaffen worden, um Frieden auf den Erden zu schaffen, doch beide seien auch einer Dunkelheit verfallen. Als Clark es nicht versteht, bringt Brainiac 5 ihn zu Jonathans Beerdigung (#5.12 Was ich tat, tat ich aus Liebe...), ab da habe sich Clark schuldig gefühlt. Clark meint, er habe durch seine Reise in die Vergangenheit damals zu Jonathans Tod geführt, zeigt ihm Brainiac 5, was wirklich zwischen Lionel und Jonathan geschah. Dieser Streit habe zu Jonathans Herzversagen geführt, doch Clark kann sich immer noch nicht verzeihen. Jonathan habe sich entschieden, Clark zu beschützen, und dass jeder sein Schicksal wählt.

Brainiac bringt Clark zu Oliver in die Gegenwart, der sich Sendungen ansieht, in denen es um seine öffentliche Demaskierung geht. Er schaltet aus und merkt, dass Clark nicht angerufen hat und starrt dann weiter aufs Telefon. Clark hat nicht gewusst, dass Oliver ihn braucht. Brainiac sagt, dass die Dunkelheit in seiner Vergangenheit war und dass er die Vergangenheit ruhen lassen und stattdessen Oliver helfen und nicht ignorieren solle.

Während Lois auf Clark hofft, tanzen die restlichen Paare und Brainiac und Clark sehen ihr zu. Dann sagt Lois Maddy, dass sie mit Clark hier sei, da sie wieder nicht erkannt wurde. Maddy gibt zu, dass sie in Clark verknallt war und berichtet von Lana und Chloe. Dann gibt Lois zu, dass sie nicht wirklich mit Clark zusammen ist und sie wird gefragt, ob sie wirklich glaube, Clark würde sie mögen.

Brainiac 5 möchte wissen, ob Clark wirklich etwas für Lois empfinde und Clark antwortet, dass er sie nach all dem, was mit Lana geschehen ist, nur beschützen wollte, aber Brainiac sieht, dass sie nicht sehr beschützt aussieht, als Clark Greg reinkommen sieht. Greg sagt Lois, er habe eine Nachricht von Clark. Clark versucht den Ring zu nehmen, aber dann ist er am 15. Oktober 2017 im Daily Planet, in dem Artikel über Superman geschrieben werden. Dann stößt er auf Lois, die ihm in einem abgelegenen Büro die Jacke auszieht und Brille aufsetzt. Über das Klassentreffen wolle Lois später sprechen, da die Leute sonst mit reden anfangen könnten. Zwei Reporter denken, dass Clark jemand anderes sei, aber aufgrund der Brille sei dem nicht so. Clarks Tisch ist schon seit Jahren nicht mehr sein Tisch. Lois möchte wissen, was mit Clark los sei, der zugibt, dass er aus der Vergangenheit ist. Lois beginnt von der "Letzter Sohn von Krypton"-Geschichte und einigem mehr zu sprechen und Clark ist geschockt. Lois entschuldigt sich dafür, dass sie den Jahrestag vergessen habe, an dem Clark ihr sein Geheimnis anvertraut hat. Dann glaubt sie, Kryptonit würde das auslösen und untersucht ihn. Clark meint, er würde den Legionen-Ring suchen, aber Lois sagt, sie habe damit schlechte Erfahrung gesammelt und dass sie in zehn Minuten ein Interview mit dem Bürgermeister hätten. Dann sagt Clark, dass er mit dem Ring zurück in seine Zeit müsse und Lois schlägt vor, dass er in der Farm danach suchen soll. Sie schubst ihn in den Aufzug, wo Clark auf sein Zukunfts-Selbst trifft.

Der Zukunfts-Clark sagt, dass er damals ja selbst in die Zukunft gereist sei und so gewusst habe, dass Clark kommen würde. Er sagt, dass ein Reaktor bald explodieren würde und Clark auf dem Dach aushelfen müsse. Der Clark der Zukunft rennt mit Superspeed davon und Clark sieht aus dem Fenster, dass er die Explosion aufhält. Lois setzt einen Notruf ab und Clark rennt zum Dach, wo Lois' Helikopter abzustürzen droht. Clark rettet Lois, die dem Piloten einen Schlag verpasst, damit er Clark nicht sieht. Lois bedeutet Clark, dass er seine Brille aufsetzen müsse und küsst ihn dann. Er bedankt sich, dass sie sein Geheimnis beschützt und sie antwortet, dass sie alles für ihn tun würde. Clark löst sich und Lois meint, sie würde ihn später wiedersehen. Brainiac 5 taucht wieder auf und sagt, dass Clark eingegriffen habe und deswegen hier sei. Clark dürfe die Dunkelheit nicht fürchten, doch Clark macht sich Gedanken, was mit Lois passieren werde. Brainiac 5 meint, er müsse die Vergangenheit vergessen, dann gäbe es keine Probleme.

Clark und Brainiac 5 landen wieder in der Gegenwart, wo Greg Lois beichtet, dass Clark ihn in Ordnung gebracht habe, nachdem Greg besessen gewesen sei. Lois solle Clark ein Dankeschön ausrichten. Clark sieht das und merkt, dass er viel zu viel Zeit mit der Vergangenheit verbringt und Brainiac sagt, dass Helden in der Gegenwart gemacht werden. Dann geht er und Clark bittet Lois um den Tanz. Sie beginnen zu tanzen, aber sogleich geht das Klassentreffen zu Ende und Clark kann sich nur noch bei Lois entschuldigen. Lois meint, sie hätte sowieso viel zu tun.

Clark steht am Grab seines Vaters und ist sich im Klaren, was er tun müsse. Er vergräbt die Uhr von Jonathan in dessen Grab und verabschiedet sich.

Oliver bereitet sich auf ein Exklusivinterview vor und als er Antwort geben soll, warum er Selbstjustiz ausübt, kommt Clark herein. Oliver meint, dass er jemanden verloren habe, der ihm alles bedeutet habe. Er möchte jedoch nicht in der Vergangenheit oder Zukunft verweilen, sondern etwas für seine Stadt und Land im Hier und Jetzt tun. Als Clark lächelt, sagt Oliver, dass er seinen Job nicht allein sei.

Zoe und Clayton bekommen eine SMS von Chloe, die ihnen dafür dankt, dass sie die Torch übernommen haben.

Lois kommt zu Clark in die Scheune, die er bereits für ihren Tanz vorbereitet hat. Eigentlich möchte sie nicht tanzen, aber dann steigt sie doch auf seine Füße und Clark beichtet ihr seine Liebe. Sie antwortet, dass auch sie ihn liebe und ihm etwas zu sagen habe. Clark sagt, sie solle damit bis morgen warten und als sie tanzen, schwebt Clark über dem Boden.

Elsa Claus - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Elsa Claus vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Nun ist es so weit und die 200. "Smallville"-Folge ist am Start. Während in der 100. Episode damals Jonathan gestorben ist (#5.12 Was ich tat, tat ich aus Liebe...), ist es diesmal zumindest in...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #10.04 Schuld oder Liebe diskutieren.