Episode: #8.16 Absturz

Tess lädt Clark zu einer Pressekonferenz in Los Angeles ein, doch als eine Explosion den Privatjet, in dem sie fliegen, erschüttert, muss er versuchen sie zu retten, ohne Tess sein Geheimnis zu verraten. Ohne Clarks Wissen inszeniert Tess die Explosion, damit Clark seine Kräfte offenbart. Währenddessen entdeckt Davis einen überraschenden Weg, um das Monster in sich zu kontrollieren.

Diese Episode ansehen:

Davis geht zur Beichte und gesteht, dass er Menschen Schmerzen zugefügt hat, da zeitweise ein Ungeheuer von ihm Besitz ergreift. Er erzählt, dass er neulich erst in einen Überfall eingegriffen hat. Nachdem er das Opfer nach Hause geschickt hatte, tötete er den Täter. Der Priester fordert ihn auf, das Böse in ihm durch das Gute zu besiegen.

Chloe sucht Clark auf der Farm auf. Sie warnt ihn, dass er auf den Verkehrskameras als "rot-blaue Blitz" zu erkennen sein könnte, wenn er so häufig in der Gegend im Einsatz ist, wie in der letzten Nacht. Sie ist besorgt, da Tess Mercer Zugang zu Lex' Unterlagen hat. Clark rät ihr, sich mehr um Jimmy zu kümmern, als sich Sorgen um ihn zu machen.

Im Krankenhaus versucht Jimmy sich über den Tropf mehr Schmerzmittel zuzuführen, als Chloe dazukommt. Sie schlägt vor, dass er mit einem Psychiater sprechen sollte, aber Jimmy ist überzeugt, dass er bald schon nach Hause gehen kann. Er fragt nach Doomsday und Chloe versichert ihm, dass dieser nicht mehr aufgetaucht sei. In der Nacht hat Jimmy Alpträume von der Hochzeit, die von Doomsday attackiert wurde. Er schreckt auf und ruft nach der Krankenschwester wegen mehr Schmerzmitteln. Er geht auf den Flur und trifft dort einen Mann, der ihn um Hilfe anfleht. Kurz darauf sieht Jimmy, wie Davis dem Mann im Aufzug das Genick bricht, kurz bevor sich die Aufzugtüren schließen.

Am nächsten Tag fordert Tess Clark auf, mit ihm zu einer Pressekonferenz nach Los Angeles zu fliegen. Zögernd willigt er ein und besteigt mit ihr Olivers Privatjet. Während des Flugs informiert sie Captain Nichols, dass sie einen Umweg machen müssen, da es Sturmwarnung gibt.

Jimmy erzählt Chloe aufgeregt, dass er gesehen hat, wie Davis einen Mann tötete. Davis taucht auf und meint, er sei aufgrund von Jimmys Anzeige über Nacht von der Polizei festgehalten worden. Die Sache sei nun aber aufgeklärt. Jimmy habe sich selbst zuviel Morphium verabreicht und halluziniert. Obwohl Jimmy dies vehement bestreitet, folgt Chloe Davis auf den Flur und entschuldigt sich bei ihm für Jimmys Verhalten. Davis spricht sie auf den Kuss an, und Chloe antwortet, dass sie Jimmy nichts davon erzählt hat. Sie macht sich Sorgen, Schuld daran zu sein, was bei der Hochzeit mit Jimmy passiert ist. Vom Krankenzimmer aus beobachtet Jimmy, wie Chloe und Davis einander umarmen.

Tess erzählt, dass sie in Genf war, um die Überwachungskamera, die Lex ihr eingepflanzt hatte, entfernen zu lassen. Als Clark ihr sein Mitgefühl ausspricht, sagt sie, dass Lex besessen von Clark war und ein Tagebuch über ihn geführt hat. Erzählen, was darin stand, will sie aber nicht.

Jimmy durchsucht Davis' Krankenwagen und findet darin versteckt den getöteten Mann. Beim Zurückschrecken verletzt er sich an seiner Hand. Plötzlich wird er von Davis überrascht, der ihm vorhält, nach Schmerzmitteln zu suchen. Jimmy beschuldigt ihn, den ermordeten Mann zu verstecken. Davis presst hervor, dass der Mann eine Frau mit ihrer kleinen Tochter überfahren hat und es deshalb kein Fehler wäre, wenn der Mann nun auch tot sei. Dann überwältigt er Jimmy und injiziert ihm etwas durch die Halsschlagader.

Jimmy wacht in seinem Bett auf und hört Chloe nach ihm schreien. Er rennt auf den Gang und sieht, dass sie vor etwas flüchtet. Sie schließt sich in einem Raum ein und Jimmy muss mit ansehen, wie Doomsday sie umbringt. Er kommt wieder zu sich, als Davis und andere Krankenpfleger versuchen, ihn zu beruhigen. Chloe kommt hinzu, und Jimmy wird klar, dass etwas nicht stimmt

Tess erzählt Clark, dass sie von ihrem Vater, der Alkoholiker war, geschlagen wurde. Clark meint, dass sie sich dennoch zu einer starken Persönlichkeit entwickelt hat. Sie erwidert, dass sie nur gelernt hat, sich gut zu verstellen und fügt hinzu, dass dies auch auf Clark zutrifft. Sie spricht den Raum an, in dem Lex verschiedene Utensilien, die mit Clark zu tun haben, gesammelt hat und bittet Clark, ihr sein Geheimnis anzuvertrauen wie sie ihm auch ihres verraten hat. Clark aber versichert ihr, dass er keine Geheimnisse hat.

Das Flugzeug wird von starken Turbulenzen erschüttert. Clark stellt fest, dass der Pilot verschwunden und das Cockpitfenster zerstört ist. Tess findet einige Fallschirme, gibt aber vor, es wären keine an Bord. Sie bittet Clark um Hilfe und er setzt ihr eine Sauerstoffmaske auf, deren Schlauch er aber zusammendrückt, so dass Tess ohnmächtig wird. Clark nimmt sie auf den Arm und springt mit ihr aus dem Flugzeug, welches kurz darauf explodiert.

Davis verfolgt einen Dieb. Jimmy taucht hinter ihm auf, schlägt ihn nieder und fesselt ihn mit Handschellen an ein Geländer. Er macht Davis klar, dass er durch die Schramme an seiner Hand weiß, dass er im Krankenwagen nicht halluziniert hat. Davis befiehlt Jimmy zu verschwinden, aber Jimmy ignoriert ihn und sagt, dass Chloe auf dem Weg zu ihnen ist. Davis kann eine seiner Hände befreien und seine Augen beginnen rot zu glühen, wie die Augen Doomsdays. Als Jimmy Davis gerade erneut mit einem Rohr niederschlagen will, setzt Chloe ihn von hinten mit einer Elektroschockpistole außer Gefecht. Sie schaut, ob Davis in Ordnung ist, welcher aber an sie appelliert, sich aus dem Staub zu machen. Er schafft es im letzten Moment seine Verwandlung in Doomsday zu unterdrücken.

Im Hause der Luthors bedankt Tess sich bei Clark und erklärt, dass die Explosion des Flugzeugs noch untersucht wird und der Pilot noch nicht gefunden werden konnte. Sie wirft eine Zeitung mit einer Schlagzeile über den "rot-blaue Blitz" vor Clark auf den Tisch und sagt ihm, dass sie nicht Lex ist und dass er ihr vertrauen kann, wie sie ihm vertraut.

Clark äußert Chloe gegenüber die Ansicht, dass Tess sein Geheimnis möglicherweise kennen könnte. Chloe rät ihm, beim Daily Planet zu kündigen. Clark glaubt aber an das Gute in Tess, woraufhin Chloe ihn bittet, nicht so naiv zu sein. Dann macht sie sich auf den Weg zu Jimmy, nachdem sie Clark erzählt hat, dass zwischen Jimmy und ihr nun alles wieder zum Besten stehe.

Im Krankenhaus wird Jimmy mit den letzten Instruktionen zur Einnahme der Schmerzmittel entlassen. Er wirft Chloe vor, jedem anderen mehr zu glauben als ihm, als sie sagt, dass sie sich um ihn kümmern will. Er ist wütend, dass sie ihm nicht vertrauen will und platzt damit heraus, dass sie zu heiraten der größte Fehler seines Lebens war. Dann sucht er Tess' Büro auf und hinterlässt ihr eine Akte über Davis.

Clark macht sich wieder an die Arbeit als "rot-blaue Blitz". Tess bezahlt Captain Nichols und wünscht ihm ein schönes Leben. Jimmy nimmt einige Schmerztabletten und fährt in seinem Auto davon. Chloe steht zuhause weinend am Fenster, während Davis mitten im Sturm steht und zum Himmel schaut.

Nicole Oebel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #8.16 Absturz diskutieren.