Episode: #6.21 Prototyp

Lex versucht heimlich, Wes Keenan in einen Supersoldaten zu verwandeln, indem er ihm DNA injiziert, die er von den verschiedenen gefangen genommenen Meteoritenfreaks erhalten hat. Wes ist ein Mann vom Militär, der angeblich bei einem Kampf in Afghanistan ums Leben gekommen ist. Nachdem ein betrügerischer Senator Lex droht, seine Geheimlabore zu entlarven, schickt Lex Wes los, um den Senator zu töten, aber Lois beobachtet den Angriff und wird versehentlich zum nächsten Opfer des Supersoldaten. In der Zwischenzeit versucht Clark, Lana davon zu überzeugen, Lex zu verlassen.

Diese Episode ansehen:

Jemand schlägt alle Soldaten in Lex' Labor und kommt dann bei ihm und zwei Männern an. Es ist Wes Keenan, der auf weitere Befehle wartet. Er hat seine Mission in weniger als zwei Minuten vollbracht und Lex will, dass er das nochmal macht.

Lana ist Lex gegenüber sehr abweisend. Er denkt, dass er sie nicht berühren soll, weil sie an der Stelle der Schulter angeschossen wurde und das immer noch schmerzt. Der Senator Burke kommt in das Zimmer und Lana geht hinaus. Burke will Neuigkeiten zum Ares-Projekt haben und Lex sagt, dass alles nach Plan läuft. Allerdings will der Senator das Projekt stoppen und droht, aller Welt darüber zu erzählen. Lex sagt, dass er viel Geld auf das Konto des Senators überwiesen hat. Lana hört draußen das Gespräch mit.

Lionel sieht sich das Video an, in welchem zwei Menschen von einem Phantom getötet werden (kam in #6.19 Mein Feind, der Freund vor). Auf dem Papier vor ihm sind kryptonische Symbole gezeichnet. Clark kommt herein und will von Lionel wissen, was er über Lana weiß. Lionel meint, dass Loslassen immer eine Schwäche von Clark gewesen sei und Clark antwortet, dass das Sagen der Wahrheit die Schwäche von Lionel ist. Clark erzählt ihm, dass Lana Lex nicht heiraten wollte, Lionel denkt, dass sich ihre Meinung geändert hatte, während Clark glaubt, dass jemand ihr das abgenommen hätte. Wenn er herausfindet, dass Lionel etwas damit zu tun hatte, will er Ernst machen.

Lois sagt Chloe im Talon, dass Jimmy wieder zurückkommen wird. Als Clark kommt, geht Lois und Chloe sagt ihm, dass Lana einen guten Grund gehabt haben wird, nach der Hochzeit bei Lex zu bleiben. Nachts sagt vor einem Restaurant ein Kellner zu Lois, dass der Senator immer hierher kommt, wenn er in der Stadt ist. Sie gibt ihm Trinkgeld und das Auto von Burke kommt. Lois fragt ihn, wie es sein kann, dass Burke auf einmal fünf Millionen Dollar auf dem Konto hat, wenn er letztes Jahr 150 000 besaß. Er sagt, dass der Inquisitor keine Zeitung sei und ein Sicherheitsmann packt Lois. Wes ersticht erst die Sicherheitsmänner, dann den Senator und flieht, als Polizeisirenen zu hören sind.

Im Daily Planet erzählt Chloe die Burke-Geschichte Clark. Lois ist die einzige Zeugin und sagt, dass Wes wie aus dem Nichts kam und sie ihn aus der Zeit der Armee noch kennt. Chloe geht den Namen überprüfen und Lois sagt Clark, dass Wes viele Auszeichnungen bekommen hat und sogar der General ihn geliebt hat. Chloe kommt wieder und sagt, dass Wes vor vier Monaten gestorben ist und die Akten geheim sind.

Ein Arzt sagt Lex, dass Wes ein Transplantat im Kopf hat. Lex' Sicherheitsmann sagt, dass Burke getötet wurde, aber jemand das gesehen hat. Lex will nicht, dass irgendetwas beim Ares-Projekt in die Quere kommt und so kommt Wes zum Einsatz.

Lois ist bei den Kents, bis sich die Situation geklärt hat. Lois sagt, dass Clark sie doch nur wieder unter der Dusche sehen will. Lois möchte von Martha, dass sie ihren Einfluss nutzt, um an die Akten zu kommen, die Auskunft geben werden, warum Wes so handelt. Martha will sich darum kümmern. Lois sagt, dass das für sie mehr als eine Story sei, denn sie und Wes standen sich sehr nah. Wes kommt wie aus dem Nichts, wirft Clark durch die Gegend und macht sich und Lois unsichtbar. Clark erzählt Chloe später davon und meint, dass sich der Schlag wie bei Titan angefühlt hat. Chloe konnte noch nicht alle Daten finden, doch sie stieß schon auf Jody Keenan, die Lex umbringen wollte. Chloe soll Oliver Queen kontaktieren, während er Lex fragen will. Chloe sagt, dass Lex ihm nichts verraten wird. Clark will jemanden finden, der es tun kann.

Lana reagiert auf Lex wieder abweisend und plötzlich kommt Lex' Sicherheitsmann und meint, dass ein Vermögen nicht wieder zurückgekommen sei. Lex geht mit ihm hinaus und Clark kommt. Er sagt Lana, dass Lois in Schwierigkeiten ist und es eine Verbindung zu Lex gibt. Lana erzählt ihm über das Gespräch zwischen Lex und Burke, über Ares und über das gerade Geschehene. Clark sagt, dass Burke tot ist und der Mörder nun Lois gefangen hält. Clark warnt sie, dass sie mit der Hochzeit einen Fehler gemacht hat und man nicht weiß, zu was Lex fähig ist. Lana sagt, dass sie über vieles Bescheid weiß, man manchmal Geheimnisse aber für sich behalten muss, um andere Menschen zu beschützen. Lex kommt herein und Clark verschwindet. Er sagt, dass er jetzt noch ins Büro gehen muss.

Lois wacht auf und erkennt, dass Wes sich nicht an sie erinnern kann. Sie erzählt ihm, dass sie ihren ersten Kuss mit ihm hatte, aber Wes will das "Ziel" jetzt eliminieren. Sie sagt, dass das Gebäude genau das ist, wo sie gerade stehen. Wes' Kopf tut weh. Der Doktor arbeitet gerade am Computer, als Lex und sein Sicherheitsmann hineinkommen. Der Arzt sagt, dass das Vermischen der vielen Aliensubstanzen zu unvorhersehbaren Folgen geführt haben. Lex meint, dass Menschen mit Fähigkeiten immer mehr werden und er mit Ares dagegen vorgehen will. Der Arzt entgegnet, dass man Wes nicht elektronisch aufspüren kann, da seine Gefühle das verhindern. Lex will Wes wieder haben oder der Arzt wird sein nächstes Experiment, der sich sogleich versucht, Lex' Satelliten umzustellen, sodass man Wes finden kann. Lex will Ergebnisse sehen und dass Wes seine Mission erfüllt hat.

Wes kann sich nicht erinnern, den Senator getötet zu haben. Nach seinem Unfall wachte er im Militärkrankenhaus wieder auf und dann kam Lex, der ihm die Chance gab, dem Land zu dienen. Andere Soldaten sollten nicht so enden wie er. Wes' Kopf schmerzt wieder und er sagt, dass Lois rennen soll. Als er wieder der Prototyp ist, macht sich unsichtbar.

Chloe sagt Clark, dass Wes nicht Lex' erstes Experiment war. Martha hat die Akte bekommen und sie finden heraus, dass Lois und Wes bei der Fort Addelson, der Lagerhalle, sein müssten. Clark macht sich auf, sie zu finden.

Lois rennt, aber auf einmal geht eine Tür vor ihr zu, sie kann nicht entkommen. Sie redet auf den unsichtbaren Wes ein, der sie gleich würgt. Clark rettet sie, aber Wes stößt Clark weit weg und macht sich wieder unsichtbar. Als Wes Clark angreifen will, macht er sich wieder sichtbar und Clark benutzt seinen Hitzeblick, der Wes wegstößt. Lois geht wenig später zu Wes; er erkennt sie. Lois will ihn retten, was er aber nicht will, weil man immer nach ihm suchen würde. Die letzten Worte von Wes sind, dass Lois das, was mit ihm geschehen ist, nicht noch einmal geschehen lassen soll. Wes stirbt in ihren Armen, während Clark die Szene beobachtet.

Auf der Kent-Farm erfährt Martha durch Lionel, dass sie Burkes Posten erhalten soll. Clark hat nichts dagegen, dass sie nach Washington zieht, da sie so vielen Menschen dort helfen kann. Er wird Ben Hubbard fragen, ob er einen Teil der Farm mieten möchte.

Lex sagt jemandem am Telefon, dass Wes' Körper sofort ins Labor gebracht werden soll. Als Lana hereinkommt, sagt Lex ihr, dass er weiß, dass sie das Gespräch mit Burke belauscht hat. Lana verspricht, dass so etwas nie wieder passieren wird. Lex gibt zu, dass er nicht sagen kann, was passieren wird, wenn Lana ihn hintergeht und Lana sagt, dass sie nie den Mann, den sie liebt, verletzen würde. Beide wollen keine Geheimnisse mehr.

Chloe sagt Clark im Daily Planet, dass sie hofft, dass Lex hinter Gittern ist, bevor Lana etwas Schlimmes passiert. Lois sagt ihnen, dass Wes' Körper weg ist und die Polizei einer Redakteurin beim Inquisitor nicht glaubt. Sie sagt, dass Lex für das Wes angetane bezahlen wird und sie alles tun wird, damit niemanden dasselbe widerfährt wie ihm.

Lex schaut sich Wes' Körper an und will, dass genau herausgefunden wird, was falsch lief, damit es das nächste Mal nicht wieder passiert. Der Arzt sagt, dass "Ares" nicht fortgesetzt werden kann, da ihnen die DNA fehlt. Lex sagt, dass das nicht das Ende, sondern erst der Anfang von Ares ist. Er schaltet das Licht eines Labors an, in dem man hunderte ruhige Körper sieht.

Elsa Claus - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Elsa Claus vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Nach wochen- beziehungsweise monatelangem Rätseln wissen wir nun seit #6.21 Prototyp endlich, was es mit dem Prototypen auf sich hat und wer es ist. Es ist Wes Keenan, dessen Frau Jodi in #6.19...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #6.21 Prototyp diskutieren.