Episode: #1.14 Schlechte Leute, einst wie heute

Lex wird von einem alten Bekannten heimgesucht, der nicht gerade zu seinen Freunden gehört, da er alles versucht, um Lex' Leben zur reinsten Hölle zu machen. Clark muss nun etwas gegen ihn unternehmen und gleichzeitig seine Freunde beschützen.

Diese Serie ansehen:

Lex ist kopfüber an der Decke angehängt, da ein Mann von ihm die Wahrheit erfahren will.

Drei Jahre zuvor hatte Lex ein Date mit Amanda. Er wird in den Club Zero gelassen und gibt dem, der ihn reingelassen hat, hundert Dollar. Sie sieht eine Streichholzschachtel, auf der ".zero. consequences" steht und erzählt, dass ihr Verlobter, Jude nur ein paar Tage weg ist, aber in Wirklichkeit hat er ein Date mit zwei Frauen in dem selben Club. Sie wirft ihm den Verlobungsring entgegen und Jude beschuldigt Lex, dafür verantwortlich zu sein. Jude prügelt sich mit Lex und der Mann, dem er vorher den Hunderter gegeben hat, erschießt den Ex-Verlobten von Amanda.

Der Mann, der Lex die Tortur verpasst, ist Jude. Er lebt und denkt, dass die Geschichten der Polizeireporte und Zeitungen gefälscht sind. Jude holt eine Waffe raus und es fällt ein Schuss!

Eine Woche zuvor: Die Schüler der Smallville High haben einen Partner zugewiesen bekommen, über den sie eine Biografie verfassen müssen. Chloes Objekt ist Clark und Clarks Auserwählte ist Lana. Lana hat im Talon Schwierigkeiten, denn es läuft nicht nach Plan. Die Rohre des Gebäudes müssen erneuert werden und Lex will in einigen Stunden vorbeibringen, wo er Resultate sehen will. Jude Royce meldet sich bei Lana, er will als stellvertretender Geschäftsführer bei ihr anfangen. Jude erzählt ihr, dass er Lex vor langer Zeit gekannt hat und sie sich lieber von ihm fern halten soll.

Kasich, der Mann, dem Lex vor drei Jahren Geld gegeben hatte, sagt ihm, dass er Jude wieder gesehen hat, doch Lex hält das für unmöglich. Laut Kasich will Jude die Wahrheit wissen. Lex gibt ihm einen Schlüssel zu einem sicheren Apartment, als Clark sich mit Lex trifft und die beiden ins Talon gehen. Lana erzählt, was sie mit Jude erlebt hat und Lex geht nach draußen, aber Jude ist nicht in Sicht. Er versichert Clark, dass es nicht Jude sein konnte. Er steigt in sein Auto und laute Musik mit Schreien beginnt zu spielen, die Lex nicht mehr ausschalten kann. Clark sieht unter dem Amaturenbrett einen CD-Player, den Lex herauszieht.

Als Clark zu Hause ankommt, führt Chloe bereits ein Interview mit Jonathan und Martha. Sie ist sehr interessiert an Clarks Adoption, doch Clarks Eltern wollen ihr keine genauen Auskünfte geben. Chloe muss neue Kassetten holen und Clark fragt seine Eltern über die Adoption, doch auch ihm wollen sie nichts Genaues sagen. Chloe merkt, dass Clark ihm aus dem Weg gehen will. Clark spricht mit Lana über das Projekt "Talon", als Lex vorbeikommt, der sich mit dem Architekten treffen will. Drinnen sehen sie, dass der Mann niedergeschlagen wurde und ein Geschenk auf dem Tisch liegt. Clark sieht einen Briefumschlag an Lex, in dem ein Bild der Streichholzschachtel zu sehen ist. Als er das "Geschenk" öffnet, ist die Hand von Kasich darin. Lana fragt Clark, was sie überhaupt über Lex' Vergangenheit wissen und sagt ihm und Lex, dass sie schon jetzt einen schlechten Ruf haben. Lex erzählt Clark, dass Jude schon seit drei Jahren tot ist.

Chloe will unbedingt noch mehr Informationen über Clark und fragt Pete, der ihr sagt, dass Clark ihn in der ersten Klasse vor Schlägern beschützt und ihn durch eine Tür geschubst hat. Chloe hat schon Nachforschungen über Clark angestellt und herausgefunden, dass die Adoption von Metropolis United Charities durchgeführt wurde, die nur sechs Monate existierte und Clark als einziges adoptiert haben. Clark regt sich auf, dass Chloe in seinem Leben herumschnüffelt, obwohl es nur eine Schulaufgabe ist. Clark nimmt den Ausdruck des Club-Zero-Vorfalls und geht.

Der Securitymann Raines berichtet Lex, dass Kasich nie das Apartment erreicht hat, Judes Eltern schon lange tot sind und Amanda weggezogen ist.

Rückblick zur Szene nach dem "Todesschuss": Amanda trauert um ihren Verlobten und Detective Sam Phelan kommt zum Tatort. Laut Lex ist es so gewesen, dass Kasich ihm die Waffe aus der Hand nehmen wollte und durch das Gerangel der Schuss fiel. Phelan sorgt dafür, dass Lex' Name überall verschwindet, da Lionel ihn dafür bezahlt und auch um Amanda will er sich kümmern. Kasich sagt Phelan, dass er das meiste von dem mitbekommen hat, was passiert ist und Phelan verspricht ihm viel Geld.

Lex bekommt von Jude eine Waffe an den Kopf gehalten, der ihm sagt, dass Phelan tot ist und Lex anscheinend etwas damit zu tun hatte. Clark ist an dem Gebäude angekommen und Jude ist verschwunden. Clark hat über Club Zero herausgefunden, dass Kasich Jude erschossen hat. Er erzählt Clark nichts davon.

Lana will die Eröffnung des Geschäftes auch durch den Zwischenfall nicht verschieben. Clark fragt Jonathan über die Adoptionsgesellschaft und er antwortet, dass die Mittel von ihm und Martha nicht ausgereicht haben und es ein schwerer Adoptionsweg war. Plötzlich merkt er, dass die gesamte Kuhherde tot auf dem Rasen liegt. Später findet die Seuchenbehörde einige Fässer von LexCorp direkt bei dem Feld. Chloe schießt Fotos und Lex verspricht den Kents, für den Schaden aufzukommen, weiß allerdings nicht, wie das passieren konnte. Jonathan ist wütend, da Lex wieder versucht, alles mit Geld zu lösen. Clark merkt, dass es etwas mit dem Club Zero zu tun hat und sagt Lex, dass er der Polizei alles sagen müsse. Der "Mann von der Umweltbehörde", der Lex sprechen will, stellt sich als Jude heraus, der ihn mit dem Elektroschocker attackiert und verschleppt.

Clark versucht, Lex zu erreichen, schafft es aber nirgends. Martha erzählt Clark, dass sie sich um ihre Gesundheit und die der Nachbarn sorgen und Clark denkt, dass Lex nicht daran Schuld ist. Er zeigt ihr den Zeitungsausschnitt und Martha ist besorgt um Clark. Später entschuldigt sich Chloe bei ihm und verspricht, mit der Story über ihn aufzuhören. Clark gibt zu, dass er sich jeden Tag fragt, wer seine leiblichen Eltern sind. Auf Chloes Foto ist Jude zu sehen und Clark sieht, dass er derjenige in dem Artikel ist.

Lex ist jetzt kopfüber aufgehangen und fleht um Hilfe. Chloe findet heraus, bei welcher Adresse Judes Wohnung ist und soll bei der Polizei anrufen, während Clark dorthin geht. Sie haben Kasichs Leiche gefunden und ein Polizist sagt ihm, dass der Club Zero geschlossen wurde und nennt ihm die Adresse. Der Schuss, den man in der Vorschau gesehen hat, stammt von dem Architekten des Cafés, Amandas Bruder. Er sagt, dass Amanda Suizid begangen hat, da sie über Judes Verlust nicht hinwegkam und er nun Rache an Lex nehmen will. Der Tote ist nicht Jude, sondern jemand, der ihm verdammt ähnlich sieht. Lex ist bereit, ihm die Wahrheit zu erzählen und zwar, dass Mandy diejenige war, die ihren Verlobten umgebracht hat. Amandas Bruder schießt Lex an und Clark rettet Lex und schmeißt Amandas Verwandten an die Wand. Clark sagt, dass er durch einen Freund Lex finden konnte.

Bei der Eröffnung des Talons schenkt Clark Lana ein altes Bild des Ladens. Lex versichert Clark, dass er nur Amanda schützen wollte und alles für seine Freunde tun würde, um diesen Schutz zu gewährleisten. Chloe schaut sich die Adoptionsakten über Clark an und löscht sie schließlich doch nicht.

Elsa Claus - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lukas O. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Lex' und Clarks Vergangenheit steht im Mittelpunkt dieser Folge, und wenn das mal nicht vielversprechend ist. Digging in the past Es wird wohl niemanden überraschen, dass Lex Luthor keine weiße...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Smallville" über die Folge #1.14 Schlechte Leute, einst wie heute diskutieren.