Emerald City - Die dunkle Welt von Oz

Foto:

Matthew Arnold ("Siberia") entwickelte die Adaption des bekannten Stoffes rund um Dorothy und Oz für den US-Sender NBC. Dieser war im Januar 2014 von "Emerald City" so überzeugt, dass er direkt eine zehn Episoden umfassende Staffel bestellte. Jedoch kam es zu kreativen Differenzen zwischen dem Studio und dem ausführenden Produzenten Josh Friedman, weshalb das Projekt zunächst auf Eis gelegt wurde. Im April 2015 gab NBC bekannt, dass "Emerald City" doch in Serie geht und als neuer Showrunner David Schulner ("Do No Harm") fungiert. Tarsem Singh ("Selfless - Der Fremde in mir") übernahm die Regie aller zehn Episoden.

Das Kinderbuch "Der Zauberer von Oz" erschien 1900 unter dem Originaltitel "The Wonderful Wizard of Oz" in den USA und es folgten aufgrund der positiven Resonanz schnell weitere Fortsetzungen von Lyman Frank Baum. Ebenfalls sind zahlreiche Anspielungen in anderen Werken zu finden, außerdem gibt es einige Theaterstücke und Verfilmungen, wie beispielsweise der 2013 erschienene Film "Die fantastische Welt von Oz". Auch die ABC-Serie "Once Upon a Time" beinhaltet eine Zauberer von Oz-Storyline.

"Emerald City", als düstere und moderne Neuinterpretation des Klassikers angepriesen, startete am 6. Januar 2017 auf NBC. Jedoch konnte die Serie nur ein geringes Zuschauerinteresse auslösen und wurde deshalb von NBC nicht um eine zweite Staffel verlängert.


Serienmacher: Matthew Arnold
US-Starttermin: 06.01.2017 auf NBC
D-Starttermin (Pay-TV): 03.01.2018 auf RTL Passion
Staffeln:



News zur Serie:



Foto:

Im Hauptcast von "Emerald City" spielen:


Foto:

Daniela meint: "Emerald City Die dunkle Welt von Oz" hat das Rad sicherlich nicht neu erfunden, dennoch ist meine Neugier weiterhin geweckt. Vor allem mit der aktuellen Ausgangsposition von Dorothy lässt sich sicherlich der ein oder andere spannende Handlungsstrang erzählen... mehr

Kommentare