Bewertung: 7

Review: #4.15 Mein Eid

J.D. nimmt sich Zeit für eine Frau, die auch noch auf der gleichen Wellenlänge wie er ist. Leider Gottes hat sie aber bereits einen Freund. Zwei Konflikte ergänzen diese Story.

Spoiler

Was gibt es Schlimmeres, als Informationen schon zu kennen, die man nicht wissen will, weil sie die ganze Spannung nehmen. Cox ärgert den Hausmeister auf diese Weise und muss schon bald feststellen, dass dies doch ein großer Fehler war. Nachdem ihm Kelso zu einer zusätzlichen Schicht verdonnert, kann er ein Spiel nicht im Fernsehen live sehen. Er nimmt es sich auf, muss nun aber alles dafür tun, das Ergebnis nicht zu erfahren. Für den Hausmeister ist das eine sehr willkommene Gelegenheit zur Rache, was Cox sehr wohl bewusst ist. Er fleht den Hausmeister regelrecht an und macht sich dermaßen klein, dass man fast nicht mehr glauben mag, dass es sich immer noch um Dr. Cox handelt. Witzig war es aber allemal. Ich kann allerdings auch verstehen, wie wichtig es ihm ist. Wenn man mit einer Mannschaft mitfiebert und sich auf ein Livespiel freut, dann bestimmt das den ganzen Tag. Dass es dann ausgerechnet Dr. Kelso ist, der dann den Spielverderber spielt, ist sinnbildlich für deren Verhältnis zueinander. Ich weiß aber nicht, ob ich mich da hätte zurückhalten können. Man kann Differenzen haben, aber das ist wirklich einfach nur böswillig gewesen. Daraus ließe sich eine große Geschichte machen, aber die beiden verbindet ja bereits eine ausschweifende Feindschaft.

Hoffnung

Auch in der zweiten Nebenhandlung spielt Kelso keine unwichtige Rolle. Elliot will einen Patienten retten, den Kelso schon aufgegeben hat. Trotz der Erfahrung von Kelso will Elliot aber alles tun und holt mit dem Blutaustausch den Patienten aus dem Koma zurück. Dadurch hat sie den Angehörigen aber nur eine letztlich falsche Hoffnung gemacht, weil Kelso recht behalten sollte. Trotzdem spricht die gesamte Story für Elliot. Sie gibt alles für ihren Patienten, will jede Möglichkeit ausprobieren, auch wenn es noch so ausweglos erscheint. Diese Einstellung hat sie schon die gesamte Serie. Seien es ihre "Zauberbrüste" aus Staffel 1 oder ihr genereller Mut zum Risiko. Für das Wohl des Patienten ist ihr nichts zu schade. Dass sich das auch nach vier Jahren Berufserfahrung nicht geändert hat, ist sehr schön und Kelso würdigt dies wohl auch mit einer vielleicht sogar unbewussten Geste. Sie wird als Kollegin bezeichnet. Das ist für einen Anfänger schon etwas ganz Besonderes.

Mein Eid

Was soll man machen, wenn sich Interessen und Pflichten widersprechen? J.D. steht genau vor diesem Problem, weil er eine attraktive Frau kennen gelernt hat, die, weil J.D. in Gedanken verloren war, ihren Freund zur Untersuchung vorbei bringt. Es stellt sich heraus, dass er Kylie betrogen hat. J.D. darf dieses Wissen aber wegen der ärztlichen Schweigepflicht nicht an Kylie weitergeben, muss dadurch aber in Kauf nehmen, dass er keine Chance hat, mit Kylie zusammen zu kommen. Normalerweise ist das kein so großes Problem, wenn man aber bedenkt, dass J.D. doch schon seit einiger Zeit kein wirkliches Privatleben (abgesehen von der Affäre mit der Anwältin) und sich mit Kylie wirklich gut verstanden hat, kommt man wirklich ins Grübeln, ob er diese Chance nicht einfach mal wahrnehmen dürfte.

J.D. entscheidet sich schließlich doch dafür, seinem Eid als Arzt treu zu bleiben und sagt Kylie nichts. Für diese Aufrichtigkeit wird J.D. dann sogar auch noch belohnt, weil er zum Schluss beides bekommt. Er hat seinen Eid eingehalten und nun auch noch die Chance, Kylie davon zu überzeugen, dass er der richtige Mensch für sie ist. Ich finde schön, dass die Autoren J.D. erst richtig handeln lassen und dann aber trotzdem wieder Bewegung in sein Leben bringen. Zumal die beiden sicherlich viel Unterhaltung bieten können. Es ist zu erwarten, dass die Zeit der durchwachsenen Episoden vorbei ist.

Fazit

Eine schöne Folge, die einen witzigen Part und einen ernsten Teil hat. Zudem wurde J.D. wieder sowas wie ein Liebesleben gegeben.

Emil Groth myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #4.15 Mein Eid diskutieren.