Episode: #2.14 Die Kristallkönigin

Nach mehreren Bemühungen zur Lüftung von Lauries Geheimnis finden Michael und Maria endlich die Wahrheit über diese heraus. Die anderen lüften in der Zeit das Geheimnis der Kristalle. Es kommen Verbindungen zwischen den beiden Ereignissen ans Tageslicht.

Diese Serie ansehen:

Jemand bricht bei Michael ein, der auf der Suche nach etwas Bestimmten ist und auf das Foto von Laurie aufmerksam wird. Währenddessen spionieren Michael und Maria das Anwesen der Dupree aus. Als alle Lichter ausgehen, pirschen die beiden sich näher an das Haus heran, um eine Wache auszutricksen. Sie finden Laurie in ihrem Zimmer, aber bevor diese etwas sagen kann, werden sie von den Duprees erwischt und wieder hinausbegleitet.

Liz und Max erzählen im Crashdown Isabel sowie Tess, was Larek ihnen erzählt hat, als dieser dazu kommt. Er erklärt ihnen, dass die Parasiten - sogenannte Gangarien - die Überbrückung der menschlichen und außerirdischen DNA ist, um einen Alien-Mensch-Hybriden zu schaffen. Nur sehr wenige Menschen besitzen so einen Gendefekt und deshalb sind sie auf Laurie aus, um ihr Werk zu vollenden. Sie können die Gangarien aufhalten, indem sie die Königin töten; und somit das ganze Volk. Sie planen, zum Frazier-Wald zu gehen um noch mehr Kristalle zu finden.

Maria findet beim Gericht heraus, dass das Grundstück auf Lauries Namen läuft und dass ihre Verwandten eine Million Dollar an die Nervenheilanstalt spendete, damit diese sagen, dass Laurie verrückt sei. Laurie zeigt Michael den Atombunker, in dem die Sachen ihres Großvaters verstaut sind, der sich für Außerirdischen interessiert hat und wissen wollte, was da mit ihm passiert ist.

Alex und Kyle finden bei der Grabung eine Höhle mit blauen Kristallen, aber anstatt Max davon zu unterrichten, gehen sie gemeinsam dort hinein. Nach wenigen Minuten schließt sich das Loch mit dem Kristallen und die beiden werden gefangen. Als Liz, Max, Isabel und Tess an deren Grabungsstelle sind, ruft Kyle Liz auf dem Handy an, um ihnen zu sagen, wo sie zu finden sind. Mit Hilfe der außerirdischen Kraft schaffen sie es noch nicht mal die Kristalle zu zerstören, also versuchen sie es mit einer Diamantensäge und graben gleichzeitig noch ein zweites Loch daneben.

Im UFO-Center wird Isabel von Grant betäubt und in sein Auto nach Tucson verschleppt. Grant ist total verzweifelt und möchte wissen, woher seine Wunden kommen, da er sich nicht erinnert, wie er sie bekommen hat. Die Gedächtnislücken fingen an, als er Grabungen bei der Pohlman-Ranch durchführte und dort blaue Kristalle fand. Isabel wird klar, dass Grant von der Königin in Besitz genommen wurde. Grant hat den Auftrag, Isabel umzubringen, jedoch kann er es nicht und lässt sie wieder laufen. Isabel informiert den Sheriff sofort, nach Tucson aufzubrechen um Laurie vor Grant zu retten.

Kyle findet heraus, dass die Kristalle sterben, wenn sie keinen Sauerstoff mehr haben. Während die beiden um ihr Leben kämpfen, vergnügen sich Maria und Michael auf dem Anwesen und lassen sich von dem Dienstmädchen Carmen bedienen.

Sheriff Valenti bittet Agent Duff um ein Flugzeug, um vor Grant in Tucson zu sein, und erklärt ihr, dass sie im Verlauf des Tages Dinge zu Gesicht bekommt, die weit über ihren Verstand gehen. Somit sollte sie sich genau überlegen, was sie anschließend in ihrem Bericht schreibt.

Beim Abendessen füllt Carmen die Getränke nicht auf, so geht Michael nachsehen und findet das Dienstmädchen tot in der Küche. Er lässt Laurie von Maria wegbringen, während Michael sich umsieht. Dabei wird er von Grant angeschossen und die beiden Mädchen verstecken sich im Luftschutzbunker. Agent Duff und Sheriff Valenti kommen gerade noch rechtzeitig, bevor Grant Laurie mitnehmen kann. Er bedroht sie mit einer Waffe, obwohl der es gar nicht möchte. Als Grant seine Waffe auf Agent Duff richtet, erschießt sie ihn mit einem einzigen Schuss. Plötzlich schlüpft aus Grants Brustkorb die Königin und Michael saugt mit Hilfe seiner Kraft den Sauerstoff aus dem Raum.

Die Kristalle sterben auch in der Höhle ab und so erliegen Kyle und Alex doch nicht den Erstickungstod. Alle Beteiligten freuen sich, die beiden wieder zu haben, und fahren schnell nach Hause. In der Zwischenzeit verabschiedet Isabel sich von Grant und Valenti gibt Agent Duff den Rat, die ganze Sache zu vergessen. Michael möchte gern, dass Laurie bei ihm einzieht, aber er weiß, dass sie gerade jetzt Abstand von den Alien-Sachen braucht und er solche Sachen anzieht wie ein Magnet. Zuhause stellt Michael ein Bild von Laurie auf.

Franziska Obenauff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Laura Krebs vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    #2.14 Die Kristallkönigin knüpft nahtlos an die vorherige Episode an und somit ist direkt wieder Spannung vorhanden. Besonders schön ist, dass die Handlungsstränge dieses Mal ineinandergreifen und...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Roswell" über die Folge #2.14 Die Kristallkönigin diskutieren.