Episode: #6.13 Der Sehende unter den Blinddärmen

Shawn und Gus müssen einmal mehr mit Gus' A-Cappella-Truppe zusammen arbeiten, um herauszufinden, wer versucht hat, den Begründer eines Jugendprogramms zu töten. Lassiters Freundin Marlowe stellt sich dabei als große Hilfe heraus.

Diese Episode ansehen:

Shawn, Gus und zwei Mitglieder aus Gus' A-capella-Gruppe, Tony und Drake, besuchen eine Wohltätigkeitsveranstaltung, bei der Spendengelder für ein Programm gesammelt werden, das Jugendlichen hilft, aus Gangs auszutreten. Der Gründer, Deacon Jones, hat die Gruppe gebeten, auf der Veranstaltung zu spielen, da er Tony und Drake einst helfen konnte, als sie Kinder waren. Shawn hat die Gruppe dazu gebracht, ebenfalls mitsingen zu dürfen, bei dem Applaus kollabiert er allerdings auf der Bühne und wird ins Krankenhaus gebracht. Dort wird ihm der Blinddarm entfernt und man weist ihn an, noch eine Weile das Bett zu hüten.

Kurz darauf wird Deacon ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert; er wurde auf der Veranstaltung angeschossen. Aus Zeugenberichten wird klar, dass nach einer schwarzen Geländelimousine gefahndet werden muss und das SBPD nimmt sich des Falles an. Tony und Drake sind über den Vorfall erschüttert und wollen Shawn und Gus ebenfalls mit den Ermittlungen betreuen, doch die beiden müssen wegen Shawns Bettruhe ablehnen. Trotzdem können die beiden Gus letztendlich davon überzeugen, mit ihnen auf eigene Faust nach Hinweisen zu suchen.

Sie wenden sich zuerst an die Polizei und obwohl Lassiter nichts von den dreien hören will, können sie ihm trotzdem bei den Ermittlungen helfen. So finden sie heraus, dass eine der Gangs es auf Deacon abgesehen hatte und deren Anführerin Lil Sis gerade im Gefängnis ist. Gus fällt auf, dass sie im selben Gefängnis wie Lassiters Freundin Marlowe ihre Zeit absitzt und schlägt vor, Marlowe auf Lil Sis anzusetzen und somit möglicherweise ihre Zeit hinter Gittern zu verkürzen. Lassiter setzt den Vorschlag auch gleich in die Tat um, besucht seine Freundin in der Haftanstalt und Marlowe erklärt sich einverstanden, ihm zu helfen. Um Lil Sis' Vertrauen zu erlangen, schlägt sie Lassiter vor allen Insassen ins Gesicht und erhält so die Anerkennung der Anführerin. Sie findet schließlich heraus, dass besagte Gang nichts mit dem Anschlag zu tun hat, aber offenbar in Deacons Organisation Geld unterschlagen wurde.

Shawn hat inzwischen von Gus' Ermittlungsarbeit erfahren und besteht darauf, bei den Untersuchungen mit dabei zu sein. Via FaceTime müssen Gus, Tony und Drake ihn von nun an auf dem Bildschirm eines Tablet-PCs mit sich herumtragen und sie beschließen, Deacons Finanzchefin Tina auf den Zahn zu fühlen, die früher auch einmal in einer Straßengang war. Sie beobachten sie sogar dabei, wie sie Geld aus dem Safe entwendet und folgen ihr zu einer kleinen Hütte. Sie konfrontieren sie mit ihrem Verdacht, dass sie das Geld unterschlägt und sie richtet eine Waffe auf sie und zwingt sie, sich im Schrank zu verstecken. Sie trifft sich mit dem Gang-Mitglied Chuy und während des Gespräches wird klar, dass Deacon das Geld unterschlagen hat. Tina versucht herauszubekommen, für was hier bezahlt wurde, doch der Gangster will nichts verraten. Es kommt zu einem Handgemenge, bei dem Chuy entkommen kann.

Tony und Drake können nicht glauben, dass Deacon Geld unterschlagen würde und sie fahren mit Gus ins Krankenhaus und stellen den Mann zur Rede. Er gibt die Tat zu, erklärt sich aber damit, dass er die Jugendlichen, die er aus den Gangs herausholen wollte, freikaufen musste. Chuy wurde aber zu gierig und Deacon wollte nicht mehr bezahlen, weshalb er vermutlich angeschossen wurde. Gus nimmt sich vor, die schwarze Geländelimousine im Versteck der Gang zu finden und dort ein Foto zu schießen, damit er die Polizei auf die Spur der Gruppe schicken kann, ohne Deacons Aktivitäten zu verraten.

Sie finden die Gegend heraus, in der sich der Unterschlupf befinden könnte und Gus, Tony und Drake machen sich auf den Weg dorthin. Gus zieht allein los und lässt seine Freunde am Auto zurück, um kurz darauf miterleben zu müssen, wie sie entführt werden. Mit Juliet und Lassiter untersucht er das Versteck und Shawn, der noch immer mit dem Tablet-PC herumgetragen wird, findet einen Hinweis darauf, wo die Entführer hingefahren sein könnten.

Dies stellt sich schließlich auch als korrekt heraus und Juliet und Lassiter stürmen das Haus, in dem Tony und Drake gefesselt auf Hilfe warten. Chuy kann zwar entkommen, schafft es aber nicht weit, da er mit seinem Auto explodiert. Shawn findet mit der Hilfe von Woody heraus, dass Chuy gar nichts mit der Schießerei zu tun hatte, da er die Kugel abbekam, die durch Deacons Körper geschossen wurde – er stand also hinter ihm und hätte gar nicht selbst feuern können. Somit wird klar, dass der eigentliche Attentäter Chuy umgebracht haben muss, um ihn zum Schweigen zu bringen. Die Gruppe fasst zusammen, dass außer Deacon und der A-Capella-Gruppe nur noch Jimmy Brigham, der Sicherheitschef, Zutritt zu dem Bereich hatten, in dem Deacon angeschossen wurde. Shawn, noch immer im Krankenhaus sitzend, meint aber, er habe einen Verdacht gegen Tina und schickt das SBPD zu ihr.

Es stellt sich aber heraus, dass er von Jimmy Brigham gezwungen wurde, dies zu sagen, da dieser ihn und Deacon mit einer Waffe bedroht. Er wollte den Leuten mit der Schießerei eigentlich nur wieder ein bisschen mehr Angst einjagen, da Deacons Arbeit schlecht für die Sicherheitsbranche in der Gegend war, sieht sich nun aber gezwungen, die Patienten zu töten. Er erhöht die Morphin-Dosis, die aus dem Tropf in das Blut laufen soll und schon bald sind Deacon und Shawn sehr dösig. Im selben Moment sind Juliet, Lassiter und Gus noch immer auf den Weg zu Tina, doch Gus hat das Gefühl, dass etwas nicht stimmt und überredet die beiden, ins Krankenhaus zu fahren. Dort schafft es Shawn, Brigham zu überwältigen, bevor die Polizei eintrifft. Es stellt sich heraus, dass er die ganze Zeit bei klarem Verstand war, da er vom Krankenhaus gar kein Morphin mehr verabreicht bekommen hat, weil Henry sich weigerte, Shawns Rechnungen weiter zu bezahlen. Brigham kann so festgenommen werden und Shawn und Gus verabschieden sich bald darauf von Tony und Drake, geben jedoch vor ihrer erneuten Trennung eine Vorstellung im Frauengefängnis, in dem auch Marlowe einsitzt.

Luisa Schmidt – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Psych" über die Folge #6.13 Der Sehende unter den Blinddärmen diskutieren.