Episode: #2.15 Modeopfer de luxe

In Santa Barbara findet die alljährliche Modewoche statt und alles dreht sich nur um Models und Parties - bis einer der Designer plötzlich stirbt. Shawn und Gus ermitteln daraufhin undercover als Models, um dem Mörder auf die Spur zu kommen.

Diese Episode ansehen:

Shawn will auf dem Klassenfoto ein T-Shirt mit einem "Knight Rider"-Aufdruck tragen, doch Henry verbietet dies.

Gus hat Geburtstag und Shawn hat als Überraschung VIP-Karten für eine Party des Modelabels "Ciao Clothing" besorgt. Dabei geben sich Shawn und Gus als ein Model-Duo namens "Black and Tan" aus. Auf der Party freut sich Gus darüber, Berlinda Desidovicz, ein (noch) unbekanntes Model, für das er schwärmt, zu sehen. Während Gus versucht, die junge Frau anzusprechen, beobachtet Shawn, wie Ciaobella, die Chefin von "Ciao Clothing", ihre Assistentin Emily beschimpft und ein Getränk zu Boden wirft.

Kurz darauf betritt Ciaobellas Ehemann Gregor, der Chef-Designer, die Bühne. Als er das Mikrofon berührt, erleidet er plötzlich einen Stromschlag und fällt tot zu Boden.

Shawn und Gus sprechen mit zwei männlichen Models, die nicht glauben können, dass Shawn und Gus auch Models sein sollen. Derweil kann Gus nicht aufhören, Berlinda zu beobachten. Schließlich entdecken Lassiter und Juliet, die den Fall übernehmen, dass sich Shawn und Gus auch auf der Party befinden, sind jedoch nicht überrascht. Als Shawn und Gus danach noch zu Henry fahren, werden sie dort von Karen und einer Frau namens Susan begrüßt. Offensichtlich versucht Karen, Henry mit Susan zu verkuppeln. Dann erhält Karen einen Anruf, dass Gregors Tod definitiv ein Mordfall ist, und begibt sich zum Tatort.

Gus will an seinem Geburtstag keinen Fall übernehmen, also muss Shawn mit ihm bis Mitternacht noch auf die Piste, während sich Lassiter und Juliet mit den exzentrischen Models herumschlagen, die keine guten Zeugen abgeben. Nach Mitternacht begeben sich auch Shawn und Gus aufs Revier und Shawn macht Karen klar, dass nur er und Gus etwas aus den Models herausbekommen können, da beide selbst für Models gehalten werden und somit dazugehören. Karen stimmt dem zu und engagiert die beiden Detektive für den Fall.

Da alle Models von "Ciao Clothing" gemeinsam in einem Loft wohnen, ziehen auch Shawn und Gus dort ein. Als die beiden Detektive gemeinsam mit einigen der Models auf dem Weg zur Limousine sind, um zu einer Bar zu fahren, wird Shawn von Henry abgefangen, der Probleme mit Susan hat, die ihn ständig anruft. Shawn will jedoch nichts mit dem Liebesleben seines Vaters zu tun haben. Da die Limousine mittlerweile ohne ihn losgefahren ist, ruft Shawn Gus auf dem Handy an, doch dieser fühlt sich unter den Models pudelwohl und will nicht mit Shawn sprechen.

Während er immer noch an der Straße steht, sieht Shawn plötzlich die Assistentin Emily und folgt ihr ins Hauptgebäude von "Ciao Clothing". Dort entdeckt Shawn zahlreiche Entwürfe mit Emilys Initialen darauf. Emily gesteht, dass sie selbst Designerin ist, ihren Traum von einer Karriere jedoch aufgegeben hat.

Am nächsten Morgen berichtet Gus Shawn, dass Ciaobella schon seit längerem überzeugt war, dass eines der Models eine Affäre mit Gregor hatte. Auf der Beerdigung beobachtet Shawn dann, wie das Model Sigrid einen Liebesbrief in Gregors Sarg legt und folgert, dass sie eine Affäre mit ihm hatte. Shawn und Gus vermuten, dass Ciaobella ihren Mann wegen dessen Affäre ermordet hat, und verständigen Lassiter und Juliet, doch während Ciaobella eine Rede auf ihren verstorbenen Ehemann hält, bricht sie plötzlich selbst tot zusammen.

Lassiter und Juliet befragen Sigrid und finden heraus, dass nicht sie, sondern Emily das größte Motiv hatte, Ciaobella und Gregor zu töten, da Emily nun die Firma leitet. Sie wurde zwar von Ciaobella wie eine Assistentin behandelt, war aber eigentlich die Vize-Präsidentin der Firma und übernimmt nun die Führung.

Nach einer seltsamen Telefonkonferenz mit Karen, Henry und Susan stellt Shawn fest, dass Gus ein Hemd trägt, das angeblich von Gregor kreiert worden sein soll. Jedoch erkennt Shawn es als eines von Emilys Werken wieder. Somit wird klar, dass Ciaobella und Gregor Emilys Entwürfe gestohlen und als ihre eigenen ausgegeben haben.

Henry hat ein Date mit Susan, die sich ihm dabei regelrecht an den Hals wirft. Als Henry auf die Herrentoilette flieht, um mit Shawn zu telefonieren, folgt Susan ihm und fällt über ihn her.

Derweil hat eine Untersuchung ergeben, dass das Gift, an dem Ciaobella gestorben ist, in dem Pulver war, aus dem Emily ihr immer einen Energy-Drink mixen musste. Als die Ermittler Emily daraufhin verhaften wollen, finden sie diese bewusstlos in ihrem Büro vor. Es stellt sich heraus, dass sie ebenfalls durch das Pulver vergiftet wurde. Sie wird jedoch überleben.

Auf einem Mode-Event zu Ehren der beiden Verstorbenen begibt sich Shawn schließlich auf die Bühne und löst den Fall: Gregor hat Ciaobellas Energy-Drinks vergiftet, doch da sie unter Bulimie litt und sich ständig erbrochen hat, dauerte es sehr lange, bis das Gift bei ihr wirkte. In der Zwischenzeit hat Ciaobella ihren Ehemann schon mittels des Stromschlags ermordet. Emily ihrerseits ist unschuldig und hatte nur versehentlich auch von dem vergifteten Getränk getrunken.

Am Ende teilt Henry Shawn mit, dass er weiterhin mit Susan ausgehen wird und ihm Shawns Meinung sehr wichtig ist. Shawn verhält sich zunächst abweisend, gibt seinem Vater dann aber doch einige Tipps, worüber sich Henry sehr freut.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Psych" über die Folge #2.15 Modeopfer de luxe diskutieren.