Episode: #1.11 Familientherapie

Nathan hat das Basketball Team verlassen. In seiner ersten freien Zeit beschließt er mit Haley in sein Strandhaus zu gehen, in dem es nicht lange dauert, bis sie völlig betrunken ist. Brooke ist derweil eifersüchtig auf Lucas und Peyton, die ihre Freundschaft retten wollen.

Diese Serie ansehen:

Dan und Deb haben ihren ersten Termin bei der Familientherapie. Nach kurzer Zeit lässt Dan den Termin sausen und lässt eine wütende und enttäuschte Deb zurück.

Brooke möchte Lucas beeindrucken und leiht sich von Peyton eine CD von "Travis" aus. Leider durchschaut dieser ihren Plan und merkt sofort, wem die CD in Wirklichkeit gehört.

Nathan möchte das Basketballteam verlassen, ist sich seiner Sache jedoch nicht sicher. Als er Keith um Rat fragt, sagt dieser ihm, dass es nicht immer eine Schande sein muss, etwas aufzugeben. Dan ist da allerdings anderer Meinung und macht Keith klar, dass er Nathan nicht solche Tipps geben soll.

In der Zwischenzeit ist Peytons Vater mal wieder in der Stadt, doch Peytons Freude über das Wiedersehen hält nicht lange an. Er hat ein neues Job-Angebot – gut bezahlt, aber sehr weit weg von Tree Hill. Als Peyton Lucas deswegen um Rat fragt, meint dieser, dass sie ihrem Vater sagen sollen, was sie darüber denkt. Peyton versucht, mit ihrem Vater zu sprechen, doch als sie merkt, was der Job ihm bedeutet, gibt sie nach.

Haley hat jede Menge Spaß mit Nathan. Sie schwänzt die Schule und betrinkt sich mit ihm im Strandhaus seiner Eltern. Plötzlich werden die beiden von Dan erwischt und als Haley sich auf seiner Hose erbricht, ist er sehr sauer. Lucas macht sich Sorgen um seine beste Freundin, doch Haley will sich nichts sagen lassen. Später sagt Nathan ihr, dass sie sich nicht für ihn verbiegen muss, denn er mag die "wahre Haley".

Peytons Vater beschließt nach einem Gespräch mit Lucas, das Job-Angebot abzulehnen und sich stattdessen einen Job zu suchen, der nicht ganz so weit weg von zuhause ist. Danach essen Peyton, ihr Vater und Lucas gemeinsam zu Abend und werden dabei von Brooke beobachtet, die von der Familienidylle wenig begeistert ist. Lucas gelingt es jedoch, seine Freundin später davon zu überzeugen, dass er und Peyton nur miteinander befreundet sind – nicht mehr.

Dan scheint endlich zur Vernunft zu kommen. Er spricht erneut mit Nathan über seine Überlegung, das Basketballteam zu verlassen und sagt ihm, dass er, egal, wofür Nathan sich entscheidet, trotzdem immer stolz auf ihn sein wird. Doch Nathan hat seine Entscheidung bereits getroffen und das Team verlassen.

Sandra G. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "One Tree Hill" über die Folge #1.11 Familientherapie diskutieren.