Episode: #1.06 Wahre und falsche Freunde

Nick will ein Geschäft mit dem Namen "Best Friend Windows" eröffnen, so wie Eddie und er es vor zehn Jahren geplant hatten. Zusätzlich will er damit Ray die Stirn bieten. Dieser ist davon nicht beeindruckt und erzählt Owen die Wahrheit über David und Allison, was die Männerfreundschaft zwischen allen für immer verändert.

Diese Serie ansehen:

Phil, David, Owen und Nick haben ihre Band wieder zusammen getrommelt und einen Auftritt in Phils Haus, während Eddie bei Janet ist und sie fragt, warum sie sich nicht zurück meldet. Diese macht ihm klar, dass er sie in Ruhe lassen soll. Phil versucht seine Freundin wieder zu sehen und bestellt Pizza, während Nick den anderen erzählt, wie komisch es manchmal ist, mit Hannah zusammen zu sein. Dann kommt Phils Pizza und er muss feststellen, dass er einen neuen Zulieferer hat.

Owen erzählt den anderen, dass Ray ihn immer wieder anruft und mit ihm reden will. Währenddessen macht Ray immer neue Deals mit Leuten und ruiniert so Davids und Eddies Geschäft. David macht klar, dass es hauptsächlich an Nick liegt, da er sich rächen will. Nick hat allerdings eine Idee, wie man das ändern kann.

Nick erzählt seinem Vater von der Idee ein Geschäft namens "Best Friends Windows" zu eröffnen und hängt sich rein, während Aubrey mit Ronny redet. Dieser erwähnt Hannah und Nick und Aubrey ist sichtlich getroffen.

Allison taucht bei Hannah auf und erzählt Janet und Hannah, dass sie eigentlich keine wirklichen Freunde hat und deswegen nie zum Tratschen kommt. Phil hat sich derweil dazu entschieden das Haus zu verlassen, um der Pizzabotin so zu beweisen, wie wichtig sie ihm ist.

Abends kommt Nick zu Sam und erkundigt sich nach seinem Befinden. Sam fragt Nick, ob er manchmal denkt, dass er Sams Vater sei. Nick bejaht dies und meint, dass er sich das auch oft gewünscht hat, doch Hannah ihm von Sams eigentlichem Vater erzählt hat. Sam gibt zu verstehen, dass er sich wünscht, dass Nick sein Vater ist und Nick erklärt ihm, dass er gerne Sams Freund sein würde.

Ronny, Owen, Nick und David sind im neuen Geschäft, als Ray zu ihnen kommt und versucht sie runter zu machen. Er spielt auf David und Allison an, was David sofort klar ist und verschwindet dann.

Später sind Nick und Aubrey essen und sie spricht ihn auf Hannah an und will wissen, ob er sie immer noch liebt oder was für sie empfindet. Er zögert mit seiner Antwort, was für sie eindeutig ist. Sie meint, dass zu viel daran hängt, da es nicht nur Hannah, sondern auch Sam ist und noch andere und dass sie deswegen keine Beziehung mit ihm haben kann.

Owen hat derweil Phils Freundin aufgespürt und bittet sie zu ihm zu gehen. Sie will nicht, da ihr das alles zu kompliziert ist und sie mit jemandem zusammen die Welt erkunden will. Einfach jemand der nicht nur an einem Ort der Welt lebt. Owen bittet sie noch einmal inständig zu kommen, doch sie sagt, er solle Phil grüßen.

Aubrey ist mit ihrem Hund bei Hannah in der Praxis und meint sie würde wieder nach Hause fahren. Aubrey sagt Hannah, dass sie nicht mehr mit Nick zusammen ist, doch Hannah versucht ihr Mut zu machen, dass Nick wieder kommen wird.

Owen und David bringen Eddie derweil zum neuen Laden und Nick überrascht ihn dort mit der damaligen Idee. Eddie ist überrascht und regt sich auf, dass Nick sich so aufführt. Die beiden argumentieren und werfen sich gegenseitig alle möglichen Sachen an den Kopf, so dass es zu einer Prügelei kommt, bei der Eddie Nick aus dem Fenster schleudert.

Nachdem sein Vater ihm die Hand verbunden hat, ruft Aubrey Nick an und sagt ihm, dass sie nach Hause fahren wird. Nick will mit ihr reden, doch sie meint, sie müsse packen. In der Bar trifft Ray auf Owen und redet mit ihm über Allison, während Phil versucht aus dem Has zu kommen, jedoch immer wieder scheitert. Dann bekommt er einen Anruf von Owen. Phil erzählt Eddie, was Owen ihm gerade berichtet hat. Daraufhin geht Owen zu Nick und erzählt, was Ray ihm gesagt hat: Allison sei mit David zusammen gewesen. Nachdem er das erfahren hat, ist er sofort zu Allison gegangen und wusste somit, dass es wahr ist.

Eddie ist sofort zu David gefahren und hat ihn darauf angesprochen. Nachdem David ihm die Wahrheit gesagt hat, macht ihm Eddie klar, dass die beiden geschiedene Leute sind, weder Arbeitskollegen, noch Freunde.

Dann kommt David zu Nick und will mit Owen reden, doch dieser will nichts hören. Er entschuldigt sich und dabei kommt heraus, dass auch Nick davon wusste. Owen ist enttäuscht, dass er es von Ray erfahren hat, anstatt von einem seiner eigentlich besten Freunde.

Eddie geht daraufhin zu Janet und will ein Bier trinken. Sie will nicht, dass er da ist, doch Eddie macht ihr klar, dass er schon immer da war und nicht gehen wird. Die beiden reden und sie macht ihm klar, dass sie ihm schon vergeben hat und nicht mehr wirklich sauer auf sie ist. Dann sagt er ihr, dass er eine traurige Gestalt ist. Er bekommt Tränen in den Augen und sagt ihr, dass wie glücklich sie ihn macht, da er sich in ihrer Gegenwart immer gut und nie traurig fühlt. Er geht auf sie zu und die beiden küssen sich. Dann will er zu Owen gehen und sie danach wieder sehen, wenn das in Ordnung für sie ist und sie bejaht das. Als er weg ist, tanzt sie vor Freude. Er kommt noch mal zurück und sieht sie, was ihr völlig unangenehm ist.

Nick ist bei Allison und sie macht ihm klar, dass Owen verschwunden ist und wohl zu seinen Brüdern gefahren ist. Sie macht sich Sorgen und will ihn wieder haben, auch wenn sie kein Recht dazu hat. Sie liebt ihn aber und will ihn unbedingt zurück haben und bittet Nick um Hilfe. Er sagt er wird ihn zurückholen, doch nicht für sie, sondern für sich und die Jungs. Dann wird ihm klar, dass er jemanden nicht verlieren will und rennt zu ihr. Während Aubrey traurig ist und Nick zurück haben will, rennt Nick zu Hannah und versucht ihr zu erklären, wie dumm er gewesen ist und wie sehr er sie geliebt hat. Er entschuldigt sich, dass er sie verlassen hat und sich nie wieder gemeldet hat, aber er will einfach nur mit ihr zusammen sein und ihm ist es egal, ob Sam sein Sohn ist oder nicht. Dann trifft Nick auf Gavin und verschwindet, um Owen zu finden.

Im Auto bestellt Owen eine Pizza, während sich immer mehr Menschen vor Phils Haus versammeln. Aubrey steigt in ihr Taxi, während Nick und Eddie aufeinander treffen. Eddie sagt ihm, dass er mit ihm kommen und nach Owen suchen wird, da er ihn nicht noch einmal einfach so gehen lässt, ohne mitzukommen. Die Pizzabotin ist bei Phil aufgetaucht und dieser traut sich das erste Mal seit Jahren aus dem Haus und geht zu ihr, die ihre Hand nach ihm ausstreckt. Er fasst ihre Hand und die beiden stehen auf der Veranda. Alle klatschen und Phil rennt wieder ins Haus. Die Pizzabotin sieht in die Menge und sagt nur "Kleine Schritte" und rennt dann zu ihm.

Eddie und Nick fahren gemeinsam aus der Stadt und passieren Ray, der vor der Stadt ein neues Schild aufbauen lässt und den beiden mit Freude nachsieht.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "October Road" über die Folge #1.06 Wahre und falsche Freunde diskutieren.