Episode: #4.06 Falsche Freunde

Als Seth Summer an der Brown-Universität besucht, findet er ihr Wohnheimzimmer leer vor. Sandy und Kirsten finden endlich wieder einen Draht zu Ryan, der von Taylor völlig in Beschlag genommen wird. Kaitlin lernt an der Harbor High School ein fieses Mädchen kennen. Und schließlich kommt die Wahrheit über Che heraus.

Diese Episode ansehen:

Ryan steht in der Küche und hat einen merkwürdigen Tagtraum, in dem Taylor einen erotischen Tanz hinlegt. Sandy reißt ihn schließlich aus dieser Fantasie und gibt ihm sein Frühstück. Ryan will daraufhin mit Seth über Taylor sprechen, doch Seth hat es eilig, da er nach Rhode Island will, um Summer zu besuchen.

Zur gleichen Zeit erfährt Summer, dass sie wegen des Einbruchs in das Tierversuchslabor die Universität verlassen muss. Sie beginnt, ihr Zimmer auszuräumen und wird dabei von Che unterbrochen, der ihr sagt, dass sie ihre Universitätskarriere für eine gute Sache geopfert hat. Doch Summer, die wirklich gerne studiert hat, will davon nichts hören.

Im Poolhaus hat Ryan wieder einen erotischen Tagtraum mit Taylor in der Hauptrolle. Diesmal ist es Kirsten, die ihn wieder in die Realität zurückholt. Sie hat mitbekommen, dass er etwas Wichtiges mit Seth besprechen wollte und bietet an, dass er stattdessen mit ihr darüber spricht. Ryan erzählt ihr daraufhin von Taylor und Kirsten macht ihm klar, dass er nach allem, was er in den letzten Monaten durchgemacht hat, ein bisschen Glück verdient habe. Als Ryan Taylor kurz darauf zufällig trifft, verabredet er sich mit ihr.

Kirsten und Julie sprechen in der Agentur mit einer Kundin als plötzlich Gordon Bullit auftaucht. Er will unbedingt mit Julie ausgehen, doch sie hat kein Interesse und droht ihm sogar mit einem Elektroschocker, woraufhin er sich, durchaus positiv beeindruckt, davonmacht.

Taylor und Ryan sehen sich einen Film an. Sie sind kurz davor sich zu küssen, als Ryan plötzlich aufspringt. Er ist mit der Situation überfordert, woraufhin Taylor enttäuscht geht. Währenddessen kommt Seth in Summers Zimmer an und stellt fest, dass dieses völlig leer geräumt ist. Zur gleichen Zeit trifft Summer bei den Cohens ein und sucht nach Seth. Seth ruft Summer daraufhin auf dem Handy an und die Beiden sprechen über die Situation. Seth ist wütend auf Che und will mit ihm ein ernstes Wörtchen reden. Er tritt sogar Ches Tür ein und findet in dessen Zimmer eine CD-Rom auf der Seth` Name steht. Als Seth sich die CD ansieht findet er darauf eine Videobotschaft von Che, der verkündet, dass er untergetaucht ist. Summer bittet Seth, die Sache ruhen zu lassen und nach Hause zu kommen.

Kaitlin erfährt von einem ebenso beliebten wie fiesen Mädchen an der Harbor High, das eine Party gibt und zahlreiche Mitschülerinnen ausschließt. Daraufhin verkündet Kaitlin kurzerhand, dass sie ebenfalls eine Party gibt und alle eingeladen sind.

Um das Wochenende nicht mit Gordon Bullit verbringen zu müssen, behauptet Julie, dass Kirsten und Sandy ihr Ehegelöbnis erneuern wollen und sie Trauzeugin ist. Daraufhin lädt sich Gordon selbst zu der Zeremonie ein, die nun also stattfinden muss. Kirsten, Sandy, Julie und Gordon verbringen dazu das Wochenende in einem Hotel.

Ryan versucht auf Sandys Rat hin noch einmal mit Taylor zu sprechen, doch diese hat gerade ein Date mit einem Typen namens Roger. Ryan geht sichtlich eifersüchtig davon. Währenddessen steht Che plötzlich bei Summer, die wieder in der Roberts-Villa bei Julie wohnt, vor der Tür. Er will sich mit ihr aussprechen, doch da sie nicht bereit dazu ist, fesselt er sich kurzerhand mit Handschellen an ihren Arm. Summer will aber immer noch nicht mit ihm sprechen und zerrt ihn einfach hinter sich her.

Wenig später ist Kaitlins Party in vollem Gange. Als Ryan hinzukommt und nach Taylor sucht, findet er ihre Verabredung Roger mit einem anderen Jungen im Bett. Wie sich herausstellt, ist Roger schwul und wurde von Taylor dafür bezahlt, dass er ihren Verehrer spielt. Auch Seth erscheint auf der Party und entdeckt dort Che. Wütend schupst er Che in den Pool ohne zu bemerken, dass Che und Summer aneinandergekettet sind, so dass sie mit ins Wasser fällt. Danach nimmt Summer Ches Entschuldigung an und er nimmt die Handschellen ab. Bevor er die Party und die Stadt verlässt gesteht er, dass sein richtiger Name Winchester ist und er aus einer reichen Familie stammt. Er wird von einem Chauffeur abgeholt.

Ryan und Taylor sprechen sich aus und beschließen, einfach passieren zu lassen, was passiert. Die Beiden beginnen, sich zu küssen.

Währenddessen entwickelt sich das Treffen von Kirsten, Sandy, Julie und Gordon zu einem Desaster, da Gordon sich unsensibel und beleidigend gegenüber Kirsten und Sandy verhält. Nachdem die Beiden daraufhin abgereist sind, gesteht Gordon der wütenden Julie, dass er nur versucht witzig zu sein um ihr zu gefallen. Er verspricht, sich in Zukunft geschickter zu verhalten und schickt Kirsten und Sandy zur Versöhnung einen Beamten nach Hause, der sie erneut traut.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Endlich hatte ich mal wieder Zeit, mir eine neue O.C.- Folge anzuschauen, aber ich muss auch sagen, dass ich, seit das Aus bekannt ist, mir die letzten Folgen gerne lieber einteilen möchte… Diese...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "O.C., California" über die Folge #4.06 Falsche Freunde diskutieren.