Jude Sawyer

Jude Sawyer ist ein junger, attraktiver und vor allem ambitionierter Mann, der es bis nach ganz oben schaffen will. Er stammt eigentlich aus New Hampshire, gibt sich jedoch als Brite aus, da er weiß, dass die Frauen sich von dem ausländischen Akzent angezogen fühlen. Seinen Lebensunterhalt verdient er sich als Personal Trainer für ältere reiche Damen. Da diese seinem Charme und seiner Attraktivität oftmals erliegen, hat Jude diesen Damen eine ganze Zeit lang auch sexuelle Dienste geleistet und damit ein Vermögen angehäuft, welches ihm einen luxuriösen Lebensstil erlaubt.

Doch mit Mitte 20 beschließt Jude an der Universität Medizin zu studieren und sein Leben entsprechend zu ändern. Dort lernt er umgehend Julia McNamara kennen, die er auf Anhieb sympathisch und vor allem attraktiv findet. Die beiden verstehen sich blendend und Julia genießt offensichtlich die Aufmerksamkeit, die Jude ihr regelmäßig zukommen lässt. Da sie aber eine verheiratete Frau ist, bleibt es bei leichten Flirts zwischen den beiden und sie bauen eine richtige Freundschaft zueinander auf. So ist es auch Jude, der Julia ins Krankenhaus fährt, als diese eine Fehlgeburt hat. Als Jude dann entscheidet sich auf Schönheitschirurgie zu spezialisieren, bittet er Julia ihm ein Praktikum in der Praxis ihres Mannes Sean zu besorgen, was diese auch gerne tut.

In der Praxis kommt Jude zunächst sehr gut zurecht, vor allem da er die Methoden zur Patientengewinnung von Christian Troy selbst perfekt beherrscht und sein Vorgesetzter entsprechend beeindruckt von ihm ist. Als er jedoch mit einer der Patientinnen auf eine exklusive Swinger-Party geht, auf der sich die High Society von Miami trifft, trifft er dort auch auf Christian, der diesen Anlass schließlich dazu nutzt, um Jude rauszuwerfen. Jude weiß sofort, dass der eigentliche Grund Julias Zuneigung für ihn ist und wirft dies Christian auch vor. Er droht Christian sogar damit, dass er Sean darüber aufklärt, dass Christian selbst Gefühle für Julia hegt, wovon dieser sich jedoch nicht beeindrucken lässt. Als er Jude dann auch noch droht seinen Ruf in ganz Miami zu schädigen, sodass er nie als Schönheitschirurg Fuß fassen könnte, gibt sich Jude geschlagen.

Seine Freundschaft zu Julia bleibt zunächst jedoch noch bestehen und sie ist gleichermaßen erschüttert über den Rauswurf. Jude wird ihr Personal Trainer und die beiden verbringen so immer mehr Zeit miteinander. Als Julias Bekannte Suzanne Epstein die beiden dann miteinander sieht, klärt sie Julia über Judes ehemaliges Leben auf, woraufhin diese komplett den Kontakt zu ihm abbricht. Erst Wochen später bittet sie ihn zu sich und wirft ihm an den Kopf sich prostituiert zu haben. Jude kann nicht fassen wie engstirnig Julia eigentlich ist. Er versichert ihr, dass er versucht sich ein neues Leben aufzubauen und nur noch Personal Trainer ist. Außerdem gesteht er ihr, dass er Gefühle für sie hat und versucht sie zu küssen. Julia weist ihn jedoch kaltherzig ab und will nichts mehr von ihm wissen. Bevor er ihr Haus verlässt, macht Jude deutlich, wie enttäuscht er von Julia ist, da sie ihm keine Chance gibt, und dass er Mitleid mit ihr hat, da sie ihr Leben nicht in den Griff bekommt.

Annika Leichner - myFanbase