Julia McNamara

Foto: Joely Richardson, Nip/Tuck - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Joely Richardson, Nip/Tuck
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Julia ist seit der Universität mit dem talentierten Schönheitschirurgen Sean McNamara zusammen. Gemeinsam ziehen sie ihre drei Kinder Conor, Annie und Matt groß.

In der ersten Staffel ist das Leben sowie ihre Ehe für Julia unbefriedigend und so verliebt sich die Hausfrau langsam in den Partner ihres Mannes, Christian Troy. Die beiden kennen sich ebenfalls schon seit der Universität, da auch Julia Medizin studieren wollte. Da ihr alles zu viel wird, spült sie aus Frust die Rennmaus ihrer Tochter die Toilette hinunter. Da ihre Kinder nun schön älter sind, versucht sie noch einmal ihr Doktorat zu beenden. Bei dem Studium trifft sie auf Jude, einen Studienkollegen und es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen ihnen. Da Jude sich sehr zu ihr hingezogen fühlt, nutzt dies Julia um Sean eifersüchtig zu machen. Als sie jedoch erfährt, dass Jude ein Gigolo ist, der es auf Hausfrauen mittleren Alters abgesehen hat, beendet sie sofort die Freundschaft. Am Ende der Staffel entscheidet sie sich dafür einen Vaterschaftstest bei ihrem ältesten Sohn durchzuführen, da sie entschlossen ist, Antworten zu finden, ob sie ihren Sohn bei einer Nacht mit Christian gezeugt hat. Als sie die Ergebnisse erhält, entschließt sie sich, es zunächst für sich zu behalten.

Wenig später kommt ihre Mutter Erica zu Besuch aus Miami. Allerdings ist Julia alles andere als begeistert, da ihre Mutter, vom Beruf Psychologin, ihr ein Gefühl von Wertlosigkeit vermittelt. Ihre zerbrechliche Beziehung entwickelt sich noch schlechter, als Erica eine Nacht mit Christian verbringt. Zu dieser Zeit wird Julia klar, dass sie nur einen Orgasmus bei Sean bekommt, wenn ihre Gedanken zu Christian wandern. Nachdem Christian den Sorgerechtsstreit um Wilbur verliert, offenbart sie ihm, dass er schon seit vielen Jahren einen Sohn hat nämlich Matt. Auch Sean entdeckt bald das Geheimnis und wirft Julia aus dem Haus.

Nun lebt sie in einer kleinen Wohnung, mit einem Job unter ihrer Würde und zu allem übel verspottet ihre Mutter sie noch, woraufhin sie anfängt, zu trinken. Bei einem einsamen Trinkgelage kommt es plötzlich, dass sie durch eine Glastür fällt. Nachdem ihr Gesicht von Chirurgen wiederhergestellt wurde, zeigte die Lebenstrainerin Ava Moore ihr, wie ihr Leben aussehen würde, wenn sie Christian geheiratet hätte: Sie wäre eine reiche sowie erfolgreiche plastische Chirurgin, Kokain süchtig, unfähig Kinder zu erziehen und ihr Wunsch nach Liebe wäre von Christian nie erfüllt wurden. Wie aus einem Traum erwachend, begreift Julia, dass sie nie zufrieden ist mit dem was sie hat, da sie sich immer fragen wird, was das Leben auf der anderen Seit für sie bereit hält. Trotz der Probleme zwischen ihr und Sean, tun sie sich zusammen als Julia von einer verrückten Verabredung mit einem Unbekannten angegriffen wurde und später um ihren Sohn Matt vor seiner potentiell gefährlichen Geliebten Ava zu schützen.

Weiterlesen