Erneute Zusammenarbeit zwischen Collette und DeWitt für HBO Max' "The Staircase"

Foto: Rosemarie DeWitt, Mad Men - Copyright: Craig Blankenhorn/AMC
Rosemarie DeWitt, Mad Men
© Craig Blankenhorn/AMC

Wie nach dem Sprichwort "Man begegnet sich immer zweimal im Leben" trifft dies wohl auch auf Toni Collette und Rosemarie DeWitt zu. Erst am Wochenende haben wir berichtet, dass Collette eine Hauptrolle in HBO Max' "The Staircase" neben Colin Firth übernommen hat. Laut Deadline schließt sich auch DeWitt an.

Darum geht's in "The Staircase": Im Mittelpunkt steht Michael Peterson (Firth), der 2003 vor Gericht stand, weil er seine zweite Ehefrau Kathleen ermordet haben soll, die durch einen Treppensturz ums Leben kam und er zu einer Haftstrafe verurteilt wurde. Später kam heraus, dass Michael ein Doppelleben geführt hat und eine Bekannte, Elisabeth Ratliff, ebenfalls durch einen mysteriösen Treppensturz ums Leben kam. 2017 wurde ihm ein erneuter Prozess gemacht, da sich die damaligen Zeugenaussagen als falsch erwiesen haben und Michael frei kam.

DeWitt wird Candace Zamperini, die Schwester von Kathleen Peterson (Collette), spielen.

DeWitt spielte in "Taras Welten" die Figur Charmaine Craine, die Schwester von Tara Gregson (Collette).

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
05.05.2021 00:36

Kommentare