Kurz & Knapp: Nancy Drew, Emmys 2020, Breeders, Upright, The Comey Rule

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Dies sind die Kurznachrichten des Tages:

  • Die The CW-Serie "Nancy Drew" hat eine deutsche Heimat gefunden; zumindest hat Joyn-Geschäftsführerin Katja Hofem verraten, dass der Streamingdienst das Format bald nach Deutschland holen wird. Einen genauen Termin hat sie allerdings nicht genannt.
  • Die Emmys 2020, die für den 20. September 2020 geplant sind, werden zum dritten Mal von Jimmy Kimmel moderiert. Kimmel hat die Verleihung bereits 2012 und 2016 moderiert.
  • Ab dem 4. August 2020 nimmt Sky Atlantic HD die Comedyserie "Breeders" von und mit Martin Freeman ins Programm. Die Serie lief im Frühjahr auf FX und schafft es nun ins deutsche Pay-TV. Es stehen 10 Episoden zur Verfügung, die immer dienstags in Doppelfolgen ab 20.15 Uhr ausgestrahlt werden. Es steht die Originalfassung oder die synchronisierte Version zur Verfügung. Eine zweite Staffel ist dem Format bereits sicher.
  • Universal TV nimmt eine australische Satire ins Programm. Ab dem 11. August 2020 zeigt der Pay-TV-Sender "Upright" immer dienstags in Doppelfolgen. Inhaltlich treffen ein mittelloser Musiker und eine rebellische Jugendliche aufeinander, die gemeinsam auf einen Roadtrip gehen und sich zig Problemen stellen müssen.
  • Am gestrigen Dienstag wurde bekannt, dass die TV-Adaption des Enthüllungsbuchs "A Higher Loyalty" eine neue Heimat gefunden hat. Die eigentlich für CBS produzierte Miniserie trägt nun den neuen Titel "The Comey Rule" und wird bei Showtime zu sehen sein. Zudem wurde bekannt, dass die Premiere der Serie nach den US-amerkanischen Präsidentschaftswahlen stattfinden wird. Da es inhaltlich um diverse Korruptionsverdächtigungen gegen Donald Trump geht, die der ehemalige FBI-Direktor James Comey vorgebracht hat, hatten vielen gehofft, dass die Serie vor den Wahlen zu sehen ist. Aktuell läuft in den USA ein Verfahren gegen den ehemaligen Sicherheitsberater John Bolton, der ebenfalls auspacken wollte. Offenbar hat dieser Prozess nun dazu geführt, dass die Serie zumindest verschoben wird. Zu sehen sein werden u. a. Peter Coyote, Jeff Daniels, Holly Hunter, T.R. Knight und viele weitere.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Joyn Deutschland, TVLine, Sky, Universal TV, Deadline



Daniela S. & Lena Donth - myFanbase
17.06.2020 10:27

Kommentare