Kurz & Knapp: After Life, Lincoln Rhyme: Der Knochenjäger, Dead to Me, Criminal Minds, The Rookie, Cursed, Project Blue Book, Knightfall...

Dies sind die Kurzmeldungen des Tages:

  • Netflix hat verlauten lassen, dass die Serie "After Life" mit Ricky Gervais eine dritte Staffel bekommen wird. Zudem hat der Darsteller einen exklusiven Vertrag mit dem Streamingdienst abgeschlossen.
  • Die beiden Sender Sat.1 emotions und Sat.1 haben Ausstrahlungstermine für die Serie "Lincoln Rhyme: Der Knochenjäger" festgelegt. Beim Bezahlsender geht es am 26. Mai 2020 um 20:15 Uhr los. Zum Auftakt erwartet die Zuschauer eine Doppelfolge. Zwei Tage später, am 28. Mai 2020, zieht Sat.1 mit der Ausstrahlung nach. Ebenfalls um 20:15 Uhr erwartet die Zuschauer eine Doppelfolge. Vorab könnt ihr hier schon einmal nachlesen, was euch erwartet.
  • Morgen erwartet uns und euch die zweite Staffel der Satire "Dead to Me" auf Netflix. Schon heute stimmt der Cast auf die Veröffentlichung ein, denn die Hauptdarsteller Christina Applegate, Linda Cardellini und James Marsden sowie Serienschöpferin Liz Feldman finden sich virtuell zusammen, um ein Table Read zu #1.01 zu veranstalten. Anschließend wird es die Möglichkeit für eine Fragerunde geben. Das Ganze wird auf der Facebookseite von Netflix zu verfolgen sein.
  • Fans der Serie "Criminal Minds" werden heute Abend enttäuscht vor dem Bildschirm sitzen. Aufgrund der Corona-Pandemie müsste auch die Synchronarbeit für mehrere Wochen niedergelegt werden, sodass es nun zu einiger Verzögerung in der Synchronisation kommt. Davon ist auch die aktuelle zehnte Staffel der Crimeserie betroffen. Sat.1
    kündigte über Twitter an (siehe unten), dass die Ausstrahlung erst einmal unterbrochen worden ist.
  • "The Rookie" wird zum Finale von Staffel 2 mit der Rückkehr von Annie Wersching alias Rosalind Dyer beehrt. Die Darstellerin war bereits in der Mitte der Staffel als Serienkillerin zu sehen und ist nun für das Finale am kommenden Sonntag zurück. Serienschöpfer Alexi Hawley ließ zudem verlauten, dass Wersching auch ein Teil von Staffel 3 werden könnte, sollte diese genehmigt werden.
  • Im Sommer wartet auf Netflix die Neuinterpretation der Artussage aus der Sicht einer Frau erzählt. Bei der Serie handelt es sich um "Cursed", deren Vorlage im Übrigen noch diesen Monat bei Fischer Tor veröffentlicht wird. In der Hauptrolle der Nimue ist Katherine Langford ("Tote Mädchen lügen nicht") zu sehen. Netflix hat nun die ersten Bilder veröffentlicht, die euch vielleicht Lust auf die neue Serie machen.
  • History hat über das Schicksal zweier Serien entschieden: sowohl "Project Blue Book" mit Aidan Gillen und Michael Malarkey in der Hauptrollen als auch "Knightfall" werden nicht fortgesetzt.
  • Corona macht die Planung für die neue Season nicht gerade einfach, weswegen die großen Networks fleißig an Notfallplänen arbeiten. Während gerade Fox froh sein kann, ein großes Repertoire an Animationsserien zu haben (siehe "Die Simpsons", "Bob's Burgers" etc.), da es nämlich deutlich einfach unter besonderen Umständen herzustellen ist, wird es bei den übrigen Serien schon schwieriger, da niemand weiß, wann Drehs wieder möglich werden. Daher werden Fox und ABC höchst wahrscheinlich insgesamt 3 Serien für den Herbst zurückhalten, die eigentlich für die aktuelle TV-Season fertig gestellt worden sind und nun verschoben wurden. Bei Fox gilt das für "Filthy Rich" und "neXt" und bei ABC für "United We Fall". Eine endgültige Entscheidung wird bei den Onlinepräsentationen zu den Upfronts erwartet.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine, Sat.1 emotions, Sat.1, Deadline, @sat1 via Twitter, Entertainment Weekly, @seewhatsnext via Twitter



Daniela S. & Lena Donth - myFanbase
07.05.2020 21:20

Kommentare