Episode: #5.09 Hitzewelle

Nick und Reagan versuchen sich darin zu überbieten, wer die beste Klimaanlage für das Loft besorgen kann. Zur gleichen Zeit versucht Winston Cece mit seiner Cop-Stimme für ein Vorsprechen als Nachrichtensprecherin vorzubereiten.

Diese Serie ansehen:

Foto: New Girl - Copyright: 2016 Fox Broadcasting Co.; Ray Mickshaw/FOX
New Girl
© 2016 Fox Broadcasting Co.; Ray Mickshaw/FOX

Im Loft sitzen Cece, Winston und Schmidt schwitzend vor dem Fernseher und sehen sich an, wie auch der Rest der Stadt von einer Hitzewelle heimgesucht wird. In Nick jedoch wurde der Erfinder geweckt und so bastelt er aus Ventilatoren und einem Kinderschwimmbecken voller Eiswürfel eine provisorische Klimaanlage. Er hofft, Reagan zu beeindrucken, die genau in diesem Moment zur Tür reinkommt und von Nick aufgefordert wird, seine neueste Erfindung auszuprobieren. Widerwillig lässt Reagan sich kurzzeitig Wind von den Ventilatoren ins Gesicht blasen, bevor sie den anderen Loftbewohnern offenbart, dass sie eine Klimaanlage gekauft hat. Cece, Schmidt und Winston sind begeistert, nur Nick lässt sich von der Euphorie nicht anstecken, da er will, dass die anderen seine Erfindung benutzen.

Reagan installiert die Klimaanlage in ihrem Zimmer und lädt die anderen ein, dort den Tag zu verbringen. Einer nach dem anderen nimmt ihr Angebot an, sehr zu Nicks Missfallen, der stur bei seiner Erfindung im Wohnzimmer bleibt. Schmidt erzählt Winston, dass Cece eine Audition als Nachrichtensprecherin hat und seit Wochen an Abendkursen teilnimmt. Schmidt ist stolz auf Cece, die jedoch versucht, das ganze herunterzuspielen, da es nur ein Job bei einer Nachrichtensendung eines kleinen unbekannten Senders wäre. Bevor Schmidt sich versieht, verkündet Cece, dass sie nicht zum Vorsprechen gehen will, was Schmidt einfach hinnimmt und damit Winstons Missfallen erntet. Dieser fordert Schmidt auf, sich mehr durchzusetzen und zu versuchen, Cece zu überzeugen.

Winston erklärt Schmidt, dass er seine Polizistenstimme gefunden hat und diese sehr effektiv sein kann, wenn es darum geht, sich Respekt zu verschaffen und sich durchzusetzen. Schmidt verlangt von Winston, sich rauszuhalten, da er selber wisse, wie er Cece dazu bringt, ihre Meinung zu ändern.

Als alle sich nach und nach in Reagans Zimmer begeben, um die Klimaanlage zu genießen, versucht Reagan Nick zu überzeugen, auch zu kommen, um sich abzukühlen, doch Nick weigert sich noch immer. Reagan spricht ihn darauf an, dass Nick für sie schwärmt, was Nick natürlich sofort versucht abzustreiten.

Während Winston aus Reagans Fenster beobachtet, wie Leute in der Hitze zusammenbrechen und sich darüber lustig macht, fängt es an, kalt im Zimmer zu werden, doch eine Lösung ist schnell gefunden, als sich alle Jess' alte Winterjacken anziehen. Reagan macht sich Sorgen um Nick und geht zu ihm ins Wohnzimmer, um ihn zu überzeugen, endlich auch ins Zimmer zu kommen, da Nick bereits erste Erscheinungen eines Hitzeschocks zeigt. Nick interpretiert Reagans Besorgnis auf eine andere Art und Weise und schlussfolgert, dass sie auf ihn steht. Um Nick dazu zu bringen, endlich aufzugeben, greift Reagan zu härteren Mitteln und dreht den Herd auf.

In Reagans Zimmer versucht Schmidt erneut Cece zu überzeugen, sich für den Job vorzustellen, doch Cece blockt ab. Winston kann sich das Ganze nicht länger anhören und benutzt seine Polizistenstimme, um zu Cece durchzudringen und herauszufinden, warum sie sich weigert. Nachdem Winston auf sie einredet, gibt Cece zu, dass sie Angst hat, nicht gut genug für den Job zu sein und deshalb nicht zum Casting will. Schmidt tröstet sie und versucht ihr klar zu machen, wie perfekt sie für den Job wäre.

Im Wohnzimmer streiten Nick und Reagan noch immer, bis Reagan auf die Idee kommt, Nick einfach den Strom abzuschalten. Nick tut das gleiche mit Reagans Zimmer und als die beiden die Sicherungen zu schnell ein und aus schalten, stehen sie plötzlich ohne Strom da. Natürlich sind die anderen Bewohner darüber weniger begeistert und schicken die beiden in den Keller, um die Hauptsicherung zu reparieren. Im Keller angekommen versucht Nick, die Ratten zu überzeugen, sich ihm nicht zu nähern und einen sicheren Abstand zu halten.

Im Loft versucht Schmidt Cece noch immer zu überzeugen, ihre Meinung zu ändern, doch als nichts etwas zu bringen scheint, versucht er zu Cece in seiner Polizistenstimme zu sprechen und befielt ihr zum Casting zu gehen. Cece gefällt dieser Sinneswandel Schmidts eher weniger und sie verlässt wütend die Wohnung.

Nach etlichen Diskussionen schaffen Reagan und Nick es, dass es wieder Strom in der Wohnung gibt. Freudig fallen sich die beiden in die Arme und teilen einen Moment miteinander, bis Reagan eine Ratte hinter Nick erblickt, die ihn kurz darauf anfällt. Als Nick rückwärts stolpert, verheddert er sich in den Stromkabeln und sorgt für einen riesigen Stromausfall im gesamten Viertel.

Nachdem es in der Wohnung dunkel ist, gehen alle nach draußen. Schmidt ist besorgt um Cece, die sich seit Stunden nicht bei ihm gemeldet hat und Winston fängt an, in seiner neu erworbenen Stimmlage den Verkehr zu regeln. Als Cece wenig später vor dem Haus auftaucht, erzählt sie Schmidt, dass sie das Vorsprechen verhauen hat, weil sie betrunken dort ankam, dennoch bedankt sie sich bei ihm, dass er versucht hatte sie zu überzeugen. Reagan gibt Nick derweil einen Kuss, nachdem er ihr gestanden hat, dass er tatsächlich auf sie steht, und verwirrt ihn damit nur noch mehr.

Als Winston es schafft, einen Eisverkäufer anzuhalten, finden alle die ersehnte Abkühlung.

Sabrina Nielebock - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #5.09 Hitzewelle diskutieren.