Bewertung: 6

Review: #5.09 Familie Sisyphos

Foto: Gruppe, Modern Family - Copyright: RTL NITRO / 20th Century Fox Television
Gruppe, Modern Family
© RTL NITRO / 20th Century Fox Television

"Modern Family"-Fans haben es zur Zeit wirklich nicht leicht. In dieser Staffel scheint es immer wieder ein Auf und Ab zu geben, was die Qualität der Episoden angeht. Wenn man nach dieser Statistik geht, müsste die Weihnachts-Folge nächste Woche ein voller Erfolg sein, denn diese Episode ist wieder durchwachsen gewesen.

"There is no done in Dunphy"

Phil versucht seine Familie zu motivieren, weil jeder von ihnen keine Lust hat bzw. schlecht drauf ist. Er selbst hat leider nicht wirklich viel Glück auf Arbeit. Sehr witzig fand ich die Szene, in der Phil in das Haus einbricht, weil die Tür immer wieder zufällt. Besonders schön war die kleine Aktion, wo er sich als Schlangenbeschwörer versucht. Lustig war auch, als Claire ihm sagt, dass morgen ein neuer Monat anfängt und er erwidert: "There’s literally no tomorrow." Das Schöne an dieser Geschichte war, dass es am Ende ein Happy End für alle gibt. Selbst für Phil, der ein Haus an Mitchells Chef Charlie Bingham verkauft.

Gelungen finde ich hier außerdem wieder das Zusammenspiel von Alex und Haley. Alex hat wie immer nicht wirklich Freunde und ihre Schwester hilft ihr etwas mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Dass Dylan wieder, wenn auch nur kurz, mit von der Partie ist, gehört auch zu den Pluspunkten der Episode. Ich finde es schade, dass er nicht in mehr Folgen dabei ist. Witzig ist auch, dass die sonst so erwachsene Alex sich freut, dass unter der Treppe "Alex Dunphy dome (do me)" geschrieben steht. Dass sie einen solchen Sieg genießt, ist doch schön.

"I won/We won"

Cam ist sehr aufgeregt und möchte unbedingt, das große Spiel gewinnen. Er scheint zwar ein sehr guter Coach zu sein, aber ich finde es schade, dass er scheinbar nur das Spiel gewinnen will, damit er gut da steht. Er versucht immer wieder davon abzulenken, aber ich kaufe ihm das nicht wirklich ab. Es ist skurril, dass gerade bei diesem Spiel der Coach des anderen Teams gestorben ist und sie ein Glücksgefühl bräuchten. Allerdings mag er mit seiner Ansprache auch etwas recht haben, wenn er sagt, dass der Coach ein Sportler war und sich über einen geschenkten Sieg nicht gefreut hätte. Trotzdem hätte ich gerade von Cam mehr Mitgefühl erwartet.

Zu viel Mitgefühl hat Mitchell hingegen. Er möchte seinen Job kündigen, traut sich aber nicht, weil die Freundin seines Chefs mit diesem Schluss gemacht hat. Charlie Bingham konnte ich sowieso nicht wirklich leiden und eine neue Arbeitsstelle bringt wahrscheinlich wieder neue Geschichten, aslo ist das alles doch sehr positiv zu sehen. Interessant fand ich, dass Mitchell wohl immer seinen Chef als eine Vaterfigur sieht, die er nicht enttäuschen will.

Auch Lily hat ihre eigene Geschichte. Sie mag einen Jungen, der sie aber nicht "sieht". Lustig fad ich, wie der Junge von ihr weggelaufen ist oder sie einem anderen gedroht hat: "You’re next." Ich hätte mir gewünscht, dass man die Geschichte mit Gloria und Lily vielleicht etwas ausführlicher gestaltet hätte, denn insgesamt kam sie doch zu kurz vor, wenn man schon mal eine kleine Geschichte um Lily kreiert.

"#1 Dad"

Ich kann Claires Situation zwar nach vollziehen, finde es aber auch schade, wie sie mit ihrem Vater umgeht. Nicht bevorzugt werden zu wollen nur weil sie die Tochter vom Boss ist, ist eine Sache. Aber extra vorher aus dem Auto auszusteigen, finde ich schon etwas unfair. Sehr witzig fand ich hier, wie Claire versucht, sich aus dem Schrank zu befreien und dabei von Jay per Kamera beobachtet wird. Ich war auch überrascht, wie Jay mit der Situation umgeht. Er bleibt ungewohnt ruhig und sogar verständnissvoll. Das zeigt wieder mal, wie sehr sich Jay entwickelt hat.

Fazit

Im Großen und Ganzen war die Folge in Ordnung, doch mehr leider auch nicht. So wirklich konnte ich mich mit keiner der Geschichten anfreunden, auch wenn der gewohnte Witz vorhanden war. Daher gebe ich sechs Punkte.

Martin Thormann – myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Modern Family" über die Folge #5.09 Familie Sisyphos diskutieren.