Episode: #1.11 Fährtensucher

Die Überlebenden haben erfahren, dass nicht nur sie auf der Insel sind. Ihnen bereitet die geheimnisvolle Französin Sorgen was aber noch viel schlimmer ist, ist dass Ethan Rom den Crash überlebt haben soll. Jack macht sich mit einer kleinen Gruppe auf die Suche nach ihm, was ziemlich schmerzhaft für Jack ausgeht.

Diese Serie ansehen:

Foto: Copyright: Buena Vista Home Entertainment, Inc. und Touchstone Television/Mario Perez
© Buena Vista Home Entertainment, Inc. und Touchstone Television/Mario Perez

Hurley macht den anderen klar, dass Ethan nicht auf der Passagierliste des Fluges stand und allmählich begreifen die anderen, dass auch Charlie und Claire schon seit einer Weile fehlen.

Locke und Jack machen sich sofort auf die Suche nach den beiden und finden Claires Tasche. Zusätzlich entdecken sie auch noch Spuren. Locke ist der festen Überzeugung, dass Ethan dahinter steckt. Und er kann sich auch vorstellen, dass Ethan nicht allein ist, denn auch Sayid hat gemeint, dass Danielle sagte, es wären noch andere auf der Insel. Jack ist nicht so sicher wie Locke.

Jack ist in einem OP und versucht seine Patientin wieder zu beleben. Es gelingt ihm allerdings nicht, obwohl er sehr verbissen ist. Dann sagt Jacks Vater Christian, der die ganze Zeit auch im OP-Raum war, dass Jack den Tod bestätigen soll. Dieser kann bzw. will das nicht und so muss Christian den Tod bestätigen.

Locke ist inzwischen zurück an den Höhlen, da er Verstärkung holen will, während Jack alleine weiter sucht. Kate und Boone schließen sich Locke an. Auch Michael will gerne mit, doch Locke sagt ihm, dass vorerst genug Leute im Suchtrupp sind.

Christian ist nicht gerade begeistert davon, dass Jack seine Patientin übernommen hat. Jack meint allerdings nur, dass er von einer Schwester gerufen wurde, da Christian wohl nicht mehr wirklich fähig war zu operieren. Das lässt sich Christian nicht gefallen, doch Jack entgegnet ihm nur mit der Frage, wie viele Drinks er zum Mittagessen gehabt hätte!

Michael sagt Walt, er soll bei Hurley bleiben, während er seine Sachen packt. Während dem haben Locke, Kate und Boone Jack gefunden, der noch immer wie wild durch den Wald läuft. Sie gehen nun zu viert weiter und markieren den Weg mit Stofffetzen, damit sie sich nicht verirren. Kurze Zeit darauf findet Locke die erste Spur die zu Charlie und Claire führt; Charlie hat ihren Weg mit seinen Finger-Bändchen gekennzeichnet. Da sie mehr Erfolg haben, Charlie und Claire zu finden, wenn sie getrennt suchen, bilden sie Zweier-Gruppen; Jack sucht mit Kate und Locke mit Boone.

Sawyer ist nicht wirklich im Bilde, über das, was im Moment auf der Insel vor sich geht. Er unterhält sich mit Walt und ist ziemlich überrascht als Walt ihm sagt, dass noch eine andere Person auf der Insel ist, die niemand kennt und auch Sayid wieder da ist.
Zur selben Zeit erzählt Kate etwas über ihre Vergangenheit. Sie sagt Jack, dass ihr Vater bei der Armee war und dass sie oft nach Wild gejagt haben.

Am anderen Tag will Jack seinen Vater zur Rede stellen und geht in sein Büro. Er sagt ihm, dass er nicht bereit ist, Christian von seiner Schuld zu befreien. Da Christian aber gut mit Worten umgehen kann, gelingt es ihm, seinen Sohn vom Gegenteil zu überzeugen.

Sawyer reißt Sayid aus dem Schlaf und redet über die Folter-Geschichte. Als Sayid aber von Danielle erzählt, ist Sawyer schnell auf dieses Thema fixiert. Sayid erzählt die ganze Geschichte in kurzen Sätzen und sagt schlussendlich noch, dass er sich nicht sicher ist, ab man Danielle Glauben schenken kann. Zur gleichen Zeit spielen Walt und Hurley Backgammon. Hurley verliert jede Runde und schuldet Walt 20.000$.

Als Locke Boone sagt er solle umkehren, da es jeden Moment anfangen wird zu regnen, denkt der gar nicht daran und findet nicht, dass es nach Regen aussieht. Keine 5 Minuten später regnet es wie aus Eimern. Locke genießt das sichtlich. Auch Kate und Jack sind dem Regen ausgesetzt. Sie haben wieder eine Spur von Charlie gefunden und hören Schreie, die, der Stimme von Claire sehr ähneln. Sie finden einen Weg um zu ihnen zu gelangen. Dieser geht aber steil bergauf und ist wegen dem Regen ziemlich glatt. Jack rutscht aus, stößt mit dem Kopf auf den Boden und verliert das Bewusstsein. Als er aufwacht steht Ethan vor ihm und es kommt zum Kampf, den Jack verliert. Ethan sagt ihm, wenn er sie weiter verfolge, müsse einer seiner Freunde sterben.

Kurze Zeit später findet Kate Jack, der wieder wach ist. Er sagt ihr was passiert ist, woraufhin sie sagt, sie sollen die Verfolgung abbrechen. Jack denkt gar nicht daran und sucht weiter.

Jack und sein Vater sitzen mit anderen Leuten an einem Konferenztisch, die über den Fall um Jacks Vater entscheiden werden. Es sieht gut für Christian aus, aber auch nur, weil seine ganze Aussage aus Lügen besteht. Jack ist dieses Leid und rückt mit der ganzen Wahrheit heraus. Christian schaut seinen Sohn fassungslos an, da dieser ihn um seinen Job gebracht hat.

Jack und Kate klettern den steilen Hang hinauf und machen einen grausamen Fund; Charlie wurde erhängt. Beide zögern nicht lange und befreien ihn. Sie legen ihn auf den Boden und Jack versucht ihn wieder zu beleben. Als Charlie nach einer Minute noch immer nicht reagiert, bricht Kate in Tränen aus und gibt die Hoffnung auf. Jack lässt auch nach einiger Zeit von ihm ab und kann es nicht glauben. Jack gibt dennoch nicht auf und schlägt erneut auf Charlies Körper ein. Als er die richtige Stelle trifft, bewegt sich Charlie und schnappt wie wild nach Luft. Jack und Kate sind sichtlich erleichtert. Charlie sieht hingegen ziemlich mitgenommen aus.

Zurück in den Höhlen sitzt der Schock bei Charlie noch tief. Er sagt nicht viel, nur, dass er sich an nichts mehr erinnere, nur noch daran, dass die Anderen nur Claire wollten.

Boone hat sich nun doch dazu entschlossen wieder zurück zu gehen. Locke wirft ihm eine Taschenlampe zu, da es schon dunkler geworden ist. Als Boone die Taschenlampe nicht auffängt, fällt sie zu Boden. Es klang als ob die Taschenlampe auf ein Stück Metall gefallen wäre, was die Neugierde in Boone und Locke natürlich weckt. Sie beginnen zu graben und entdecken etwas aus Metall.

Laurent Feipel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Lost" über die Folge #1.11 Fährtensucher diskutieren.