Tabitha

Tabitha (Jane Carr), auch als Fairy Godmother bekannt, ist in Staffel 4 der Serie "Legends of Tomorrow" eine Fee, die die Fähigkeit besitzt, Wünsche ihrer Patenkinder zu erfüllen.

Charakterbeschreibung: Tabitha, Staffel 4

Tabitha ist eine Feenpatin für Kinder, die die Aufgabe hat, die Wünsche ihrer Schützlinge zu erfüllen. Sie kann ihre Kräfte nur entsprechend der Wünsche der Kinder einsetzen, was ihr aber mit der Zeit auf die Nerven geht, weil diese sich hauptsächlich gläserne Schuhe und ähnliches Sinnloses wünschen und sich keiner ihr gegenüber dankbar zeigt. Eines Tages wird sie wegen ihrer Fähigkeiten in ein interdimensionales Gefängnis gesperrt. Als der Dämon Mallus die Legends dazu bringt, das interdimensionale Gefängnis zu öffnen, kann Tabitha, wie auch andere Kreaturen fliehen. Sie gerät dabei nach Salem in das Jahr 1692, wo sie die Patenschaft für Prudence übernimmt, deren Mutter der Hexerei bezichtigt wird. Tabitha beginnt dort Prudence in der Hinsicht zu beeinflussen, dass sie Rache an ihren Mitmenschen möchte.

Auf die Vorgänge allerdings werden die Legends aufmerksam, so dass Constantine Tabitha in die Hölle schicken möchte. Prudence sorgt mit einem Wunsch dafür, dass die Legends das Vorhaben nicht umsetzen können, allerdings lässt sich Prudence von ihnen überzeugen, dass diese ihrer Mutter helfen wollen, und begleitet sie auf die Waverider. Später kann Tabitha ihr begreiflich machen, dass es den Legends nicht darum geht, ihre Mutter zu retten, womit sie bewusst Prudence Zorn wecken möchte. Entsprechend sorgt ihr Patenkind dafür, dass Tabitha Constantine, Ray und Mick verwünscht, ehe sie gemeinsam mit Tabitha verhindert, dass ihre Mutter und Zari auf dem Scheiterhaufen von den Dorfbewohnern verbrannt werden können. Dass Prudence Rache an dem für die Situation verantwortlichen Reverend und den Mitbürgern üben kann, verhindert Zari, indem sie dem Mädchen gut zuredet. Prudence löst daraufhin das Band mit Tabitha, die daraufhin von Constantine in die Hölle geschickt wird.

Da Tabitha die Geliebte des Dämons Neron ist, die in seinen Augen ein Leben in der Hölle nicht verdient hat, nutzt Neron ein von Constantines Vorfahr geschaffenes Portal, um Tabitha wieder auf die Erde zu bringen. Sie unterstützt ihn daraufhin bei seinem Vorhaben, mehr Macht zu erlangen und so das Triumvirat der Hölle zu stürzen sowie die Dämonen zurück auf die Erde zu bringen. Dafür wird sie unter anderem Garys Feenpatin, der durch seine Wünsche versucht, die Anerkennung und Freundschaft der Legends zu erlangen.

Zeitgleich widmet Tabitha sich mit Neron der Aufgabe, den Menschen Angst vor magischen Wesen zu machen und durch die Angst seine Macht zu vergrößern. Sie lassen Mona sich bei einer von Neron veranstalteten Konferenz vor aller Augen verwandeln, was die Menschen dazu bringt, eine App zu verwenden, mit der man magische Wesen melden kann. Beim Einwilligen der AGBs allerdings, überschreiben sie Neron ihre Seele.

Anschließend bringt Tabitha die von Neron gefangen genommene Nora in Monas Zelle, wo die junge Frau sich in einem stark geschwächten Zustand befindet. Tabitha gaukelt Nora vor, dass sie einander gegenseitig helfen können, und lässt sie in dem Glauben Mona retten zu können, wenn sie das Amt der Feenpatin übernimmt. Nora willigt ein, wodurch Tabitha wieder zu einer einflussreichen bösen Fee wird. Erst danach wird Nora bewusst, dass sie nichts für Mona tun kann, weil sie Garys Feenpatin ist.

Charlie gelingt es allerdings kurz darauf, die in der Zeitbehörde inhaftierten Geschöpfe, einschließlich Mona, auf die Waverider zu bringen. Tabitha und Neron können sie stellen und gefangen nehmen und weil Charlie eine Gestaltwandlerin ist, sieht Tabitha darin einen großen Vorteil. Sie zwingen sie dazu, den Platz eines Senators bei einer Sitzung einzunehmen und sich dann vor den Augen der Öffentlichkeit zu verwandeln. Die Legends mischen sich dort ein und retten Charlie, aber da es bereits zum Ausbruch einer Panik gekommen ist und sich somit Nerons Macht enorm gestärkt hat, ist Tabitha zufrieden mit der Situation.

Als die Legends später einen Vergnügungspark eröffnen, um den Menschen die Angst vor den magischen Wesen zu nehmen, erscheint Tabitha dort mit einem Drachen, der von der jungen Zari großgezogen und von Zeitagenten anschließend entführt wurde. Sie lässt den Drachen das Publikum angreifen, aber weil die junge Zari erscheint und dem Drachen Befehle gibt, bricht Tabithas Macht über ihn. Der Drache frisst sie anschließend.

Ceren K. - myFanbase