Valentinstag in "How I Met Your Mother"
#7.16 The Drunk Train

Foto:

Wieder ist ein Jahr vergangen und die Clique feiert erneut den Valentinstag - das Fest der Liebe. Doch in diesem Jahr ist von großer Liebe kaum etwas zu spüren, denn bis auf Lily und Marshall erleben die anderen Freunde keinen besonders schönen Valentinstag.

"It's gonna be epic - wait for it - dary!"

Foto: How I Met Your Mother - Copyright: 2011-2012 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.
How I Met Your Mother
© 2011-2012 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

Dabei ist zu bemerken, dass es nicht ganz klar wird, wann genau sich der Valentinstag in dieser Episode abspielt. Marshall und Lily laden Robin und derzeitigen Freund Kevin zu einem romantischen Wochenende nach Vermont ein. Eigentlich eine ganz süße Idee, handelt es sich doch um zwei Paare, die sich lieben. Doch so schön dieses Wochenende auch beginnt, umso schlimmer endet es. Lily und Marshall bemerken, dass es in ihrer langjährigen Beziehung immer noch Dinge gibt, die sie dem anderen vorhalten können. Das ist nicht weiter schlimm, denn es gibt immer Paare, die mit einigen Entscheidungen des Partners unzufrieden sind. Ein Thema, dass in den besten Beziehungen vorkommt und somit zum Thema Liebe wunderbar passt. Ganz besonders, wenn es darin endet, dass beide sich auf ihre Zukunft und ihr Baby freuen, egal, was in der Vergangenheit geschehen ist. Dieses Pärchen zeigt auch Jahre später immer noch, dass es besonders ist und das die Liebe zwischen ihnen alle Hürden meistert.

Wer jedoch Schwierigkeiten dabei hat, diese Liebe zu finden, ist Robin. Sie wandert von Beziehung zu Beziehung und schafft es dabei einfach nicht, den richtigen Partner zu finden. Zumindest scheint am Anfang der Episode alles positiv zu verlaufen. Kevin macht ihr sogar einen Heiratsantrag und was passt besser zum Valentinstag, als ein Heiratsantrag? Zum einen war dieser Antrag sehr erschreckend, weil im Hinterkopf immer noch Barney herumschwirrt, andererseits war es eine wunderschöne Geste, die sich auf jeden Fall ein "awww" verdient hat. Doch wenn man Robin bereits kennt, geht man sofort davon aus, dass sie nein sagen wird. Doch auch sie schafft es, immer wieder zu überraschen und äußert ihre Zweifel, die nicht an der Ehe liegen, sondern an der Tatsache, dass sie keine Kinder bekommen kann. Wieder einmal schafft Robin es, emotional zu reagieren, sodass man selbst sehr berührt ist. Und auch das Thema Emotionen spielt eine große Rolle, weshalb es gut in diese Valentinstags-Episode passt. Doch leider hat Robin am Ende kein Glück und ihre Beziehung mit Kevin ist beendet, denn dieser möchte auf Kinder nicht verzichten. Man kann es ihm nicht verübeln, hat jedoch Mitleid mit Robin, weil sie um den Valentinstag herum, verlassen wurde. Und ich denke, das ist das große Problem dieser Valentinstags-Episode, denn bis auf eine Erwähnung von Ted weiß man immer noch nicht genau, wann der Valentinstag jetzt stattfindet. Nur durch die Erwähnung bedeutet das noch lange nicht, dass dies unbedingt eine Valentinstags-Episode sein muss.

Dennoch schaffen es die Macher, einzelne Elemente der Liebe in diese Folge mit einzubinden. Gefühle, Paare, einen Heiratsantrag, eine Trennung und sogar ein "Ich liebe dich", das dafür sorgt, dass einem der Mund offen stehen bleibt. Wer hätte das gedacht. Der gute Ted erkennt, dass er immer noch starke Gefühle für Robin hat und gesteht ihr das. Woher diese Gefühle plötzlich kommen, ist nicht ganz nachvollziehbar, hat er in der ganzen Episode über erkannt, dass er es satt hat, auf die Richtige zu warten und sich für alle Frauen zu verbiegen. Vielleicht war es aber genau das, was ihn diese Gefühle hat erkennen lassen. Das wird sich noch zeigen. Vielleicht trägt aber auch Barney die Schuld, denn schließlich ist er es, der immerzu an Quinn, seinen One-Night-Stand, denkt. Auch hier spricht man das Thema Liebe in gewisser Weise an, denn es wird auf jeden Fall deutlich, dass Barney Gefühle entwickelt hat und erkennt, dass er vielleicht doch mehr für einen Menschen empfindet.

Fazit

Diese Valentinstags-Episode schafft es zumindest, viele Aspekte des Valentinstags zu vereinen. So existiert die große Liebe zwischen einem Pärchen, das schon jahrelang zusammen ist und es fallen sogar die Worte "Ich liebe dich". Auch der Heiratsantrag passt gut in diese Folge, doch verwirrend ist, dass man gar nicht richtig mitbekommt, dass es sich um den Valentinstag handelt, denn man kann kaum ausmachen, wann dieser stattfindet. Es hätte sich also auch um jede andere Episode handeln können, denn die Handlung wird weitergeführt und man fügt das Wort Valentinstag einfach nur ein.

"How I Met Your Mother" ansehen:

Alex Olejnik - myFanbase