Episode: #7.14 46 Minuten

Lily und Marshall packen ihre Sachen und ziehen in das Haus in Long Island. Dort stellen sie fest, dass Lilys Vater Mickey sich weigert, ihr Haus zu verlassen. Währenddessen versuchen sich die anderen an Lilys und Marshalls Umzug zu gewöhnen, indem sie einen Stripclub besuchen.

Diese Episode ansehen:

Im MacLarens erzählen Barney, Ted und Robin Kevin die traurigen Neuigkeiten. Marshall und Lily sind vor wenigen Minuten endgültig nach Long Island gezogen. Für die beiden ist das ein schwerer Schritt, aber auch die zurückgelassenen Freunde freuen sich nicht darüber. Zwar ist Lily überzeugt, dass sie sich noch wiedersehen, doch Marshall ist sich da nicht sicher. Auch Ted und Robin sind sehr traurig, doch Barney sieht darin etwas Positives: Er ist jetzt der neue Anführer der Gruppe.

Währenddessen richten sich Marshall und Lily in ihrem neuen Haus ein, haben aber dabei ein Problem. Der vor einigen Wochen aufgetauchte Vater von Lily mischt sich ständig ein und hat zu allem etwas zu sagen. Als die beiden wenig später alleine sind, beschließen sie, ihn rauszuschmeißen, da sie es einfach nicht mehr aushalten. Im MacLarens ist währenddessen nicht so gute Stimmung, auch wenn Barney alles versucht, um die anderen aufzuheitern, was ihm nicht gerade gelingt. Deshalb beschließt er, mit seinen Freunden in einen Stripclub zu gehen. Ted ist dabei und da Robin und Kevin gerade in einer Phase ihrer Beziehung sind, wo sie nur ja zu allem sagen, damit der andere nichts schlechtes denkt, gehen sie auch mit.

In Long Island vermisst Marshall Ted sehr und unterhält sich mit Lily, während sie ihr Schlafzimmer einrichten. Doch als er wieder einmal etwas nicht so macht, wie Lilys Vater es möchte, flippt er aus und schmeißt ihn aus dem Haus. Am nächsten Tag muss Mickey ausziehen, doch dann fällt, wie er es vorausgesagt hat, der Strom aus, weil Marshall eine Lampe in die falsche Steckdose gesteckt hat.

Im Stripclub verhalten sich Robin und Kevin immer noch sehr komisch und sagen weiter zu allem ja, auch zu einem Lapdance. Ted ruft derweil bei Marshall und Lily an, doch Barney möchte nicht, dass er weiter traurig ist und muntert ihn auf. Als dann auch noch Lilys Doppelgängerin auf der Bühne auftaucht und für sie tanzt, ist alles klar. Barney holt sie nach der Show zu sich und nennt sie sofort "Better Lily". Als dann auch noch der Freund von "Better Lily" auftaucht, sieht Barney die neue Gang schon vor sich. Ted, der mittlerweile ein wenig getrunken hat, wird immer trauriger, vor allem weil niemand ihn zurückruft.

Marshall und Lily kämpfen derweil gegen die Dunkelheit, wissen aber nicht, wo der Stromkasten ist. Lilys Vater, der über die Gegensprechanlage mit ihnen spricht, lacht sie aus, vor allem weil er weiß, wo der Stromkasten ist, ihnen aber wegen dem Rausschmiss nicht helfen will. Robin und Kevin machen sich derweil sehr viele Sorgen über den jeweils anderen und dessen Lapdance, sagen aber aus Angst, blöd da zu stehen, nichts. Marshall macht sich daraufhin auf die Suche nach dem Stromkasten, ohne eine Taschenlampe etc. zu haben. Über die Gegensprechanlage versucht Mickey, Marshall ein wenig Angst einzujagen, was ihm auch gelingt.

Ted ist mittlerweile sehr betrunken und die Truppe verbringt den Abend mit "Better Lily" und ihrem Freund. Marshall, der mittlerweile in der Küche ist, versucht dort Streichhölzer zu finden, doch Mickey schnappt sie sich im Dunkeln, noch bevor Marshall die Stelle erreicht hat. Daraufhin sucht er im Dunklen weiter nach der Treppe in den Keller und findet diese auch, fällt daraufhin aber leider die Stufen herunter. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden spielen Ted und Barney Poker und Ted gewinnt dabei alles. Als er allen anderen fast alle Chips abgenommen hat, fliehen Barney und Ted gemeinsam mit "Better Lily" ihrem Freund, Robin und Kevin. Als sie in Sicherheit sind, fragt "Better Lily" sie, ob sie noch mit auf eine Party kommen wollen, doch auch wenn Robin und Kevin keine Lust auf die Party haben, kommen sie und Barney auch mit, als Ted begeistert zustimmt.

Marshall, der derweil am Boden liegt, berichtet Lily, dass es ein Fehler war, in dieses Haus zu ziehen und dass er seine Freunde vermisst. Lily, die derweil ihren Vater gefunden hat, fragt ihn, warum er dies tun würde und macht ihm klar, dass dies nicht die Reaktion eines guten Vaters oder eines guten Großvaters ist. Daraufhin hilft Mickey Marshall dabei, den Stromkasten zu finden. An der Party Location angekommen, bitten "Better Lily" und ihr Freund die Truppe nach 200 Dollar für jeden, denn die Party soll anscheinend sehr gut sein - eine Coca Cola & Yankees Party. Ted ist begeistert und zahlt sein Geld, woraufhin die anderen nachziehen. Marshall kommt mit der Hilfe von Mickey dem Ziel immer näher und erreicht wenig später den Stromkasten. Nach einer Stunde warten sind sich die Freunde in New York sicher, dass sie ausgeraubt wurden und beschließen daraufhin, die Freundschaft zu Lily und Marshall nicht einfach aufzugeben und machen sich auf den Weg zu den beiden. Als Robin Kevin fragt, ob er mitkommen möchte, sagt er zum ersten Mal nein und Robin ist ihm dabei gar nicht böse. Sie verabschieden sich daraufhin voneinander.

Am nächsten Morgen überraschen die drei Freunde Lily und Marshall in ihrem neuen Haus. Sie schließen sich in die Arme und alle versammelen sich daraufhin am Frühstückstisch von Lily und Marshall, während ihr Vater, der nach seiner Entschuldigung nun doch bleiben darf, Pancakes macht.

Pia Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Klara G. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Ich weiß nicht, ob es an mir lag oder ob dieser Folge einfach etwas gefehlt hat. Der entscheidende Unterschied zwischen einem "war ganz nett"-Fernsehabend und einer Folge, die einem Bauchschmerzen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #7.14 46 Minuten diskutieren.