Episode: #4.18 Old King Clancy

Während Lily verzweifelt versucht, Robin ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit zu entlocken, muss Ted erkennen, dass ihn seine Freunde seit einigen Wochen belogen haben.

Diese Episode ansehen:

Ted wurde für die Entwicklungs des neuen Hauptgebäudes der Goliath National Bank beauftragt und arbeitet seit Wochen hart an seinem Design. Jede seiner innovativen Ideen wird jedoch von Barneys Boss Bilson niedergemacht. Eines Tages spricht Ted jedoch zu einem vollkommen anderen Publikum, das jede seiner Ideen begeistert bejubelt, und er ist glücklich. Als er nach einem Treffen mit dem Aufzug nach unten fährt und dort eine junge Frau beeindrucken will, erfährt er jedoch von ihr, dass das Projekt für das neue Hauptgebäude jedoch bereits vor einigen Wochen eingestellt worden sei.

Im MacLaren's sitzen derweil Teds Freunde und unterhalten sich über attraktive Promis, als Robin erzählt, dass sie einmal mit einem kanadischen Prominenten nach Hause gegangen ist, der jedoch abgedrehte Sexspielchen von ihr wollte, woraufhin sie gegangen sei. Sofort wollen die anderen von ihr Details wissen, doch Robin sagt nur, dass der kanadische Promi eine seltsame Sammelleidenschaft hat und es sich bei der Sexpraktik um eine kanadische handelte. Nur, wenn einer von ihnen alle drei Dinge (Name des Promis, Sammelobjekt und Sexpraktik) errät, will sie die Wahrheit sagen. Lily ist so aufgeregt, dass sie Schluckauf bekommt, keiner schafft es jedoch, Robins Geheimnis zu lösen.

Ted kommt dazu und fragt seine Freunde nach der Neuigkeit, die er gerade gehört hat, und Barney und Marshall gestehen ihm endlich die Wahrheit. Sie erzählen, was genau passiert ist.

Bilson bittet Marshall und Barney in sein Büro und erklärt ihnen, dass sie auf Grund der wirtschaftlichen Situation kein Geld für ein neues Hauptgebäude haben und auf allen Schnickschnack verzichten müssen. Er verlangt von den beiden, dass sie ihrem Freund die Nachricht überbringen sollen. Beide bringen es jedoch nicht übers Herz und als es so weit ist, kommt Marshall eine Idee. Da ihre Firma ohnehin noch zwei Monate lang Teds Firma bezahlen muss, wollen sie ihn anlügen und seine Ideen weiter produzieren lassen, da er so großen Spaß daran hat.

Barney glaubt nicht, dass Marshall dazu in der Lage ist, so eine ausgearbeitete Lüge aufrecht zu erhalten, und beweist ihm auch warum. Marshall verspricht jedoch, sich zu bemühen.


Ted ist enttäuscht, dass er den Job verloren hat, da er glaubt, nun eventuell von seinem Boss entlassen zu werden, und holt sich erstmal einen Drink. Derweil raten Lily, Marshall und Barney weiterhin, um Robins Sexgeheimnis zu lüften, schaffen es jedoch nicht.

Als Ted zurückkommt, fragt er, was es mit der neuen Beurteilungseinheit auf sich hatte, die er seit seiner eigentlichen Kündigung jede Woche getroffen hat. Marshall erzählt ihm, dass er verschiedene Leute bezahlt hat, damit sie sich als Geschäftsleute ausgeben, darunter Roy, der Hausmeister, Louisa von der Essensausgabe in der Kantine und Arthur, ein verrückter Straßenmusiker, sowie einige Praktikanten, die alle 50 Dollar erhielten, um interessiert an Teds Projekt zu tun. Da sie gerade dabei sind, ehrlich zu sein, gestehen sie Ted auch, dass sein Tag als Mitglied des Firmen-Baseballteams eine Lüge gewesen sei, da es kein Firmen-Baseballteam gebe.

Ted ist wütend darüber, dass ihn seine Freunde angelogen haben, und erklärt, dass er so etwas niemals tun würde. Daraufhin erinnert ihn Barney daran, als er einmal Marshall angelogen hat, als der für einen Abend als Stand-Up-Komiker in einem Club aufgetreten ist und furchtbar war, was die Freunde ihm jedoch verschwiegen, um seine Gefühle nicht zu verletzen. Ted glaubt jedoch, dass es etwas völlig anderes sei, da er einen Monat seines Lebens für dieses Projekt verschwendet habe, in dem er neue Kunden für seine Firma hätte gewinnen können.

Am nächsten Tag entschuldigen sich Barney und Marshall und haben ihm bereits einen neuen Job besorgt. Er soll einen Teil des 20. Stockwerkes ihres derzeitigen Firmengebäudes designen. In der Firma zeigen sie ihm, dass er lediglich den derzeitig im 19. Stock vorhanden Raum, in dem das Personal seine Kündigungen erhält, ein Stockwer darüber bauen soll. Ted bereitet jedoch wieder ein völlig ausgearbeitetes, aufwändiges Konzept vor. Bilson tut so, als sei er begeistert, nimmt Ted jedoch dann mit in den Kündigungsraum und entlässt ihn, da er erneut über das Ziel hinausgeschossen sei. Während Bilson telefoniert, verlässt Ted den Raum, kommt wieder zurück und zieht ihm einen Stuhl über den Rücken.

Die übrigen Freunde sitzen wieder im MacLaren's, wo Lily verzweifelt aufgibt, da sie es nicht schaffen, Robins Geheimnis zu knacken. Die gibt schließlich nach, da es den Freunden so wichtig zu sein scheint und schreibt alle drei Sachen auf einen Zettel, den sie Lily gibt. Als sie vorliest, sind jedoch alle verwirrt und enttäuscht, denn sie können nicht einmal erkennen, welches der drei Worte der Promi und welches die Sexstellung ist. Robin klärt sie auf. Der angebliche Promi war ein kanadischer Wrestler namens "The Frozen Snowshoe", den die drei jedoch nicht kennen. Die Sexpraktik hieß "Old King Clancy" und er sammelte Tabletts der kanadischen Restaurantkette Harvey's.

Gerade als alle ihre Enttäuschung über das langweilige Geheimnis äußern, kommt Ted dazu. Er erzählt, dass er nicht gefeuert wurde, sondern gekündigt hat, was sich jedoch als Lüge herausstellt. Trotzdem ist Ted froh darüber, dass er von seinen Freunden angelogen wurde, da er dadurch erkannt hat, wie viel Spaß ihm seine Arbeit eigentlich macht, wenn er nicht für große Firmen wie die GNB arbeiten muss. Er will daher seine eigene Firma gründen. Alle freuen sich für ihn.

British Columbia, 2002. Robin ist zu Hause bei "The Frozen Snowshoe", der ihr gerade seine Tablettsammlung zeigt. Als beide auf seinem Sofa sitzen, holt Robin eine Flasche Ahornsirup hervor und fragt den Wrestler, ob er mit ihr "Old King Clancy" ausprobieren möchte, woraufhin der sie bittet zu gehen.

Nadine Watz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Insgesamt eine anständige Folge mit immerhin einer guten Story, die uns daran erinnert, warum wir uns als Fans diese Serie Woche für Woche antun und nicht einfach hin und wieder einschalten, um...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #4.18 Old King Clancy diskutieren.