Astrid

Astrid (Nina Hoss) ist eine Mitarbeiterin des Deutschen Bundesnachrichtendienstes. Sie war früher mal mit Peter Quinn (Rupert Friend) zusammen, weshalb er in Islamabad ihre Hilfe sucht.

Charakterbeschreibung: Astrid, Staffel 4

Foto: Sebastian Hülk & Nina Hoss, Homeland - Copyright: Stephan Rabold/SHOWTIME
Sebastian Hülk & Nina Hoss, Homeland
© Stephan Rabold/SHOWTIME

Astrid ist eine selbstbewusste Mitarbeiterin des Deutschen Bundesnachrichtendienstes. Sie war früher mal mit Peter Quinn zusammen, weshalb er in Islamabad ihre Hilfe sucht. Astrid ist zunächst überrascht, ihn zu sehen, erklärt sich dann aber bereit, ihm zu helfen. Quinn will über einen bestimmten Handytyp, den Haissam Haqqani und seine Männer nutzen, an ihn heran kommen. Astrid kann ihre Quellen dafür verwenden und Satellitenbilder beschaffen. Sie hilft Quinn aber nicht nur inhaltlich, sondern deckt ihn auch, indem sie Carrie Mathison gegenüber behauptet, Quinn schon lange nicht mehr gesehen zu haben. Durch die Ortung der Handys hat Quinn dann eine konkrete Ahnung, wo sich Haqqani befinden wird, und macht sich nun daran, seinen Plan in die Tat umzusetzen.

Astrid muss kurz darauf erneut mit einem Besuch von Carrie umgehen. Sie versucht, Carrie abzuwimmeln, doch Carrie droht ihr damit, ihre Zusammenarbeit mit Quinn dem BND zu melden, sodass Astrid Carrie in ihre Wohnung lassen muss. Sie reden über Quinn und seine häufigen Absichten, die CIA zu verlassen. In der Zwischenzeit wurde Astrids Auto von Carries Leuten durchsucht, sodass sie nun von Quinns Plan wissen. Astrid wirft Carrie wütend aus der Wohnung.

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Astrid (Staffel 5)
Zum dritten Teil der Charakterbeschreibung von Astrid (Staffel 6)

Emil Groth - myFanbase