Episode: #1.15 Flucht

Claires Situation zu Hause verschlimmert sich und ihre Hoffnungen, ihren Vater treffen zu können, werden zerschlagen. Inzwischen wird Jessica von Linderman als Killerin beauftragt und Matt tritt seinen neuen Job an, während Hiro und Ando daran arbeiten, mit Linderman in Kontakt zu kommen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Hayden Panettiere, Heroes - Copyright: 2010 Universal Pictures
Hayden Panettiere, Heroes
© 2010 Universal Pictures

Nathan erhält den Anruf von Meredith, dass ihre gemeinsame Tochter sie gefunden hätte, und ist sichtlich geschockt. Er dachte, dass Meredith und seine Tochter in dem Brand umgekommen wären, der vor 14 Jahren passierte. Da in zwei Wochen die Wahlen anstehen, nimmt er an, dass Meredith Geld will für ihr Schweigen. Meredith akzeptiert zögerlich Nathans Gebot von 100.000 Dollar.

Mr. Bennet kommt mit seiner sichtlich geschwächten Frau von einer neurologischen Untersuchung nach Hause. Sie weist immer größere Erinnerungslücken auf. Claire beginnt sich ernsthaft zu sorgen.

Jessica überschminkt das s-förmige Tattoo auf ihrer Schulter. Danach entdeckt sie ein Paket für sich: Flugtickets nach Las Vegas. Als sie die angegebene Nummer anruft, erhält sie die letzten Anweisungen: Sie soll Aaron Malsky für Linderman töten, da er Linderman Geld gestohlen hat.

Matt bereitet sich auf seinen neuen Job als privater Sicherheitsmann vor. Seine Frau macht sich Sorgen, da er seine Waffe trägt; er beruhigt sie aber schnell. Am Flughafen trifft er schließlich auf den Klienten, den er beschützen soll: Aaron Malsky.

Hiro und Ando erreichen Lindermans Hotel in Las Vegas und betreten es durch den Hintereingang. Ando ist skeptisch, wie sie an Linderman herankommen sollen, während sich die beiden Japaner ihren Weg durch die Küche bahnen. Sie erreichen einen Umkleideraum für Tänzerinnen und entdecken eine weinende junge Frau namens Hope.

Matt fährt Malsky ins Diamantenviertel von Los Angeles. Dabei hört er Malskys Gedanken: dieser hofft, dass Matt seine Waffe zu benutzen weiß, da sie ansonsten beide tot sein werden.

Suresh hat leider wenig Erfolg bei dem Versuch, mit den Personen, die auf der Liste seines Vaters stehen, über deren Fähigkeiten zu sprechen. Doch dann erreicht ihn eine Anrufbeantworternachricht: Zane Taylor ist nahezu panisch, da er eine nicht zu kontrollierende Fähigkeit habe und bittet den Doktor so schnell wie möglich zu kommen.

Hope erzählt inzwischen von ihrem Freund, welcher sie schlägt und dass sie eine pinke Tasche mit wichtigen Dokumenten in dessen Zimmer vergessen hat. Ando erklärt sich sogleich bereit, die Tasche für sie zu holen, doch Hiro ist skeptisch. Sein Freund lässt sich aber nicht mehr umstimmen: Ando sieht es als ein Zeichen, dass sie Hope gefunden haben.

Als Hiro und Ando diskutieren, ob sie Hope helfen sollen oder nicht, hört Hope plötzlich den Namen Linderman heraus und bietet den beiden Japanern an, sie mit ihm bekannt zu machen, wenn sie ihre Tasche besorgen.

Ando verschafft sich verkleidet als Mitarbeiter des Zimmerservice Zugang zum Zimmer des angeblichen Freundes von Hope. Dieser schickt den Japaner zwar wieder hinaus, doch hält sich Hiro unter dem Tablettwagen versteckt. Dieser bekommt aber Angst, als er die zahlreichen Waffen findet und verlässt das Zimmer, wohingegen Ando weiterhin nach der Tasche sucht. Als der Zimmerinhaber aber plötzlich aus dem Badezimmer kommt, muss sich Ando unter dem Bett verstecken, wo er schliesslich die pinke Tasche findet.

Zane Taylor wartet mit gespannten Nerven auf die Ankunft von Dr. Suresh. Als er die Tür öffnet steht jedoch Sylar da. Da Zane annimmt, dass es sich um Suresh handelt, lässt er ihn herein. Nervös beginnt Zane, einen Kochtopf auf dem Boden zu plazieren, um seine Fähigkeiten zu demonstrieren.

Mrs. Petrelli hält Nathans Vorhaben, zwei Wochen vor der Wahl nach Texas zu Meredith zu reisen, für zu riskant. Er sagt, er hätte sie einst geliebt und so würde sie nun mehr als nur ein Telefonat verdienen.

Claire bekommt währendessen von ihrem Vater Hausarrest, da er die gefälschten Eintrittskarten von ihrem angeblichen Aquariumsbesuch gefunden hat. Sie ist wütend und ruft ihre biologische Mutter an. Meredith teilt ihr die gute Neuigkeit mit, dass ihr Vater von New York nach Kermit kommt, muss Claire aber bezüglich eines Treffens mit ihm enttäuschen.

Malsky befindet sich beim Juwelier, um die Diamanten, welche er kaufen will, zu überprüfen. Dabei hört Matt die Gedanken des Juweliers: Malsky würde nicht lebend das Geschäft verlassen. Aufgrund von Matts Warnung, dass es eine Falle wäre, entleert Malsky den Geldkoffer, schnappt sich die Diamanten und beide Männer fliehen. Vor dem Fahrstuhl wartend hört Matt schließlich Jessicas Gedanken, welche gerade hinauffährt. Sie ist bereit für die Jagd.

Während Ando noch immer im Hotelzimmer ist, ist Hiro wieder zum Umkleideraum zurückgegangen. Dort hört Hiro ein Telefongespräch von Hope mit an, in welchem sie berichtet, wie sie zwei naive chinesische Typen dazu gebracht hätte, ihr die Tasche zu besorgen. Hiro beschimpft sie als eine schlechte und hinterhältige Person, woraufhin Hope ihn durch einen kräftigen Schlag kurzerhand lahmlegt.

Matt und Malsky fliehen über das Treppengebäude, doch bekommt der Anwalt einen Asthmaanfall und so schickt Matt ihn zum Fahrstuhl. Durch die Tür zum Treppenhaus wird Matt Zeuge einer Disskusion zwischen Niki und Jessica. Matt ruft die Polizei, als Jessica anfängt zu schießen, kann sie aber dennoch mit seinen Handschellen am Treppengeländer festschließen. In der Annahme, Jessicas Partnerin Niki würde gerade Malsky töten, lässt er Jessica allein. Er findet Malsky schließlich in einem anderen Raum, wird dort aber wiederum von Jessica überrascht und aus dem Fenster geworfen.

Matt landet auf einem kleinen Vorsprung der Anzeigentafel einige Stockwerke über dem Boden. Als die Polizei unter ihm eintrifft, kommt er zu Bewusstsein und kriecht vorsichtig zurück ins Gebäude. Dort findet er Malskys toten Körper entzwei gerissen vor.

Claire fährt kurzerhand zu Meredith, weil sie ihren richtigen Vater treffen will. Meredith kann sie aber nur enttäuschen: Er sei nicht zuverlässig und würde nicht die Verantwortung für Claire auf sich nehmen. Er würde beiden Geld zur Verfügung stellen - 100.000 Dollar - und Claire könnte die Hälfte davon beanspruchen. Claire lehnt das Geld ab und erfährt die nächste niederschmetternde Nachricht: Meredith geht vorerst zurück nach Mexiko. Enttäuscht geht Claire.

Suresh erreicht schließlich Zane Taylors Haus und wird von Sylar begrüsst, welcher sich als Zane ausgibt. Er beginnt sogleich seine Fähigkeit zu demonstrieren: das Verflüssigen von festen Objekten.

Nathan ist in Kermit angekommen. Er bedauert, wie alles ausgegangen ist und händigt Meredith einen Scheck aus, um für die vergangenen Jahre aufzukommen. Auf seine Bitte, Claire sehen zu können, antwortet Meredith, dass er sie gerade verpasst habe und zeigt ihm ein Bild von ihrer gemeinsamen Tochter auf ihrem Handy. Sie bietet ihm an, Claire zurückzurufen, damit sie kommt, doch als Nathan das Bild sieht, lehnt er ab. Beide wissen nicht, dass Claire außerhalb des Wohnwagens alles mitangehört hat.

Suresh bittet Sylar/Zane ihm eine DNA Probe bereitzustellen, indem er einige Schleimhautzellen aus dem Innenraum seines Mundes entnimmt. Sylar geht damit in die Küche und entnimmt die Probe heimlich von dem toten Zane. Als Suresh erwähnt, dass es noch Hunderte oder gar Tausende wie ihn geben könnte, bietet er schließlich seine Mithilfe an, diese zusammen mit Mohinder ausfindig zu machen.

Ando kehrt zu Hope mit der pinken Tasche zurück. Er wundert sich, wo Hiro ist und so erzählt Hope, er würde sich schon mit Linderman treffen. Ando ist tief enttäuscht, dass sein Freund ohne ihn gegangen ist. Da er nicht aufhört, Hiros Verhalten anzuzweifeln, gibt Hope ihm schließlich einen langen Kuss.

Hiro hingegen ist eingeschlossen in einem Lagerraum. Plötzlich öffnet sich die Tür und Hiro blickt dem Gast aus jenem Hotelzimmer entgegen, welcher im Auftrag der Komission für Spielbetrug ermittelt.

Matt wird von den beauftragten Polizeibeamten bezüglich des Mordes an Malsky und des Verbleibs der Diamanten befragt. Matt kann sich an etwas erinnern, was Malsky vor seinem Tod in seinem Kopf immer und immer wieder wiederholt hat. Es war die Anzahl der Deckenplatten, hinter welchem Malsky offenbar kurzerhand die Diamanten versteckt hatte. Matt findet den Koffer mit den Steinen. Bevor Matt der Polizei seinen Fund aushändigen kann, hört er die Gedanken des Detectives, der Matt für einen Idioten hält. Verletzt steckt Matt das Beutelchen mit den Diamanten in seine Hosentasche.

Claire kommt zu Hause an und findet ihre verwirrte Mutter vor. Sie wirft Küchenutensilien nach dem aufgeregten Mr. Muggles, ihrem geliebten Hund. Sie kann sich nicht daran erinnern, einen Hund zu besitzen. Schlimmer noch aber ist, dass sie sich nicht einmal an Claire erinnern kann.

In der Zwischenzeit öffnet Jessica daheim ein weiteres Paket von Linderman: Sie hat den Auftrag, Nathan Petrelli zu töten.

Verena J. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Maria Gruber vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Run. … Run! … Run? Man hat das Gefühl, dass der Titel von #1.15 eine Notlösung ist. Das Ausrufezeichen sollte wohl noch ein wenig Spannung und Dramatik zu dem doch recht einfachen und dazu noch...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #1.15 Flucht diskutieren.