Debbie Marshall

Debbie Marshall ist ein beliebtes Mädchen an der Costa Verde High School in Kalifornien, wohin es Claire Bennet in der zweiten Staffel verschlägt. Debbie ist Kapitän der Cheerleader, sehr arrogant und selbstsicher, so dass alle anderen ihrer Meinung folgen. Ihre Stellung nutzt sie schamlos aus, amüsiert sich über unsportliche Schülerinnen und mobbt gerne, um immer wieder deutlich zu machen, dass sie etwas Besseres ist. Es traut sich niemand, sich gegen sie aufzulehnen. Als sie Martha beim Badminton ärgert, geht Claire aber dazwischen. Debbie fordert sie heraus, rückwärts vom Turm zu springen. Claire ist dazu bereit, entscheidet sich im letzten Moment aber um, weil sie keine Aufmerksamkeit auf sich lenken will. Das spielt Debbie natürlich in die Karten, die Claire nun auch belächeln und verspotten kann.

Debbie und ihre Freundin Carole suchen später nach neuen Cheerleadern für das Team und da Claire ihrem Vater als Ausrede gesagt hat, dass sie beim Training gewesen sei, versucht sie ins Team zu kommen. Trotz einer guten Vorstellung ist Debbie aber entschieden dagegen, Claire aufzunehmen. Sie erteilt Claire die Absage, weil sie zwar gut, aber nicht außergewöhnlich sei und das brauche es, um ins Team zu kommen. Debbie fühlt sich mit ihrer Selbstgefälligkeit weiter sehr wohl und denunziert auch die Mitschülerinnen aus dem Team, indem sie ihnen das aktuelle Gewicht auf die Stirn schreibt. Übergewichtige Cheerleader seien gefährlich, weil diese auf sie fallen könnten. Am selben Abend bittet Claire Debbie um ein Gespräch, was sie nur bekommt, weil sie verspricht, Debbies Bio-Hausaufgaben eine Woche lang zu machen. Claire möchte eine zweite Chance, damit sie doch noch ins Team kommt, doch Debbie denkt gar nicht daran. Plötzlich wird Claire von einem fliegenden Mann in die Luft gezerrt und fallen gelassen. Claire liegt tot auf der Treppe und Debbie gerät in Panik, als der fliegende Mann auch ihr folgt. Sie ruft sofort die Polizei und erzählt ihre Geschichte, wird jedoch nur belächelt. Als die Polizei auch Alkohol findet und Claire vor ihr steht, ist den Beamten alles klar. Der Plan von West und Claire ist voll aufgegangen. Debbie wurde so selbst gedemütigt. Wegen des Trinkens von Alkohol auf dem Schulgelänge wird Debbie sogar vom Cheerleading suspendiert und Claire darf die offene Position einnehmen.

Emil Groth - myFanbase

"Heroes" ansehen: