Episode: #10.07 Nervenkitzel

Es ist Halloween und die Ärzte bekommen es mit einigen gespenstischen Patienten zu tun. Leah wird dabei verletzt und Shane an Heather erinnert. Derek entdeckt unterdessen mit Ben eine neue OP-Technik und Webber verärgert Bailey.

Diese Episode ansehen:

Nachdem Leah die Nacht mit Arizona verbracht hat, beeilt sie sich am Morgen, schnell wegzukommen, um Arizona zu zeigen, dass sie die lockere Natur ihrer Beziehung begriffen hat. Arizona kommt nicht einmal dazu, Leah ein fröhliches Halloween zu wünschen.

Meredith hat mit Alex vereinbart, dass sie in ihrem alten Haus eine Halloweenparty für die Kinder aus der Tagesstätte und deren Eltern schmeißt. Cristina erfährt nur durch Zufall davon und ist etwas enttäuscht. Meredith macht eine Bemerkung darüber, dass Cristina nicht gerne Kinder um sich hat, doch Cristina wendet ein, dass sie Merediths Kinder liebt. Meredith bittet Cristina, doch zu kommen und Cupcakes mitzubringen.

Stephanie hat eine Laser-OP an ihren Augen vornehmen lassen und betont, dass sie schon wieder arbeiten kann, läuft aber wenig später gegen eine Wand. Jo ist derweil frustriert, weil zwischen ihr und Alex eisiges Schweigen herrscht. Webber ruft einen kleinen Wettbewerb zwischen den Assistenzärzten aus. Der Sieger darf den nächsten Eingriff an ihm vornehmen. Nur Stephanie hat sich durch ihre Augenprobleme bereits disqualifiziert. Bailey findet Webbers Idee allerdings nicht sonderlich gut, da sie meint, dass die Jungärzte noch nicht so weit sind. Sie wird durch Ben abgelenkt, der nach Hause gekommen ist, um mit seiner Frau und Tuck Halloween zu feiern. Ben hilft Derek dabei, Zolas Schmetterlingskostüm fertig zu machen. Dabei entwickelt Derek eine Idee für eine neue Operationsmethode. Unterdessen kommt es zwischen Callie und Arizona zum Streit, weil beide unterschiedliche Halloweenkostüme für Sofia besorgt haben. Callie hat keine Lust auf den Ärger und will, dass Arizona alleine mit Sofia zu Merediths und Dereks Party geht.

Zwei Männer werden eingeliefert. Der eine von ihnen, ein Namenloser, hat den anderen Mann namens Victor angegriffen und sich in dessen Gesicht verbissen. Auf den Namenlosen wurde mehrmals geschossen, um ihn von seinem Opfer zu trennen. Den Ärzten erscheint der Namenlose, der trotz Treffer ins Herz sogar noch bei Bewusstsein ist, wie ein Zombie. Plötzlich greift er sich Leah und beißt ihr in den Nacken. Leah muss danach auf mögliche Infektionen wie HIV getestet werden und scheidet ebenfalls aus Webbers Wettbewerb aus.

Owen stellt fest, dass bei dem "Zombie" die Organe seitenverkehrt liegen. Aufgrund dieser genetischen Anomalie hat er auch die Schüsse überlebt, die dort eingeschlagen sind, wo sich normalerweise, aber nicht bei ihm, das Herz befindet. Owen zieht Cristina hinzu, die begeistert ist, da sie sich einen solchen Fall schon immer gewünscht hat. Jackson und April behandeln unterdessen Victor, der fürchtet, sich nun in einen Zombie zu verwandeln. Während April ihn daran zu erinnern versucht, dass Zombies nicht real sind, erleidet Victor einen Schlaganfall.

Trotz ihrer Spannungen behandeln Alex und Jo gemeinsam ein kleines Mädchen namens Taryn, das unter Bauchschmerzen leidet. Alex reagiert sehr feindselig auf Taryns Vater. Eine andere Patientin, Mrs. Walker, beschäftigt Meredith und Callie. Aufgrund ihrer Angst vor Krankenhäusern hat Mrs. Walker eine Beinwunde über Monate nicht behandeln lassen, so dass sich nun Maden darin eingenistet haben. Meredith gelingt es, die völlig panische Mrs. Walker zu beruhigen und in den OP zu schieben, indem sie ihr eine Schlafmaske aufsetzt und sie nach ihren Halloween-Erfahrungen als Mutter ausfragt.

Als Shane sich um eine seltsame Patientin kümmern will, erklärt diese, dass sie auf ihre Ärztin Heather Brooks wartet. Der überrumpelte Shane erklärt, dass Heather nicht da ist, woraufhin die Frau erwidert, dass Heather immer da sei. Shane findet das sehr unheimlich. Er kann auch keine Krankenakte der Frau finden. Bailey rät ihm davon ab, der Frau zu sagen, dass Heather tot ist. Shane versucht die Frau dazu zu bringen, ihm zu vertrauen, aber sie ist sich sicher, dass Heather kommen wird.

Bailey spricht mit Webber über den Wettbewerb, den sie weiterhin für einen großen Fehler hält. Webber will aber dem Nachwuchs etwas beibringen und kann dies momentan nur auf diese Weise tun. Er schließt Bailey von seinem Fall aus, weil sie seinen Bemühungen im Weg steht. Stattdessen wendet er sich an Meredith und entschuldigt sich zugleich bei ihr dafür, dass er sie als die falsche Wahl bezeichnet hatte, nachdem er aufgewacht war.

Die kleine Taryn ist aus ihrem Krankenbett verschwunden. Da die Ärzte festgestellt haben, dass sie einen Schock erleidet, sobald ihr Adrenalin ansteigt, zum Beispiel durch eine Verletzung oder einen Schreck, müssen sie Taryn schnell finden. Das Mädchen wandert alleine durchs Krankenhaus und steht plötzlich Shanes seltsamer Patientin gegenüber, die gerade einen Asthma-Anfall erleidet. Taryn bricht vor Schreck zusammen. Kurz darauf findet Alex sie und kann sie behandeln. Taryns Vater ist völlig aufgelöst, doch Jo kann ihn beruhigen und ihm klar machen, dass er sich Alex' Worte nicht zu Herzen nehmen sollte.

Victor ist auf dem Weg der Besserung, fürchtet aber immer noch, bald ein Zombie zu werden. Jackson schafft es nicht, ihn zu beruhigen, aber April kann Victor schließlich klar machen, dass sein Angreifer kein Zombie war, sondern ein mit Drogen vollgepumpter Mann, dessen Herz auf der anderen Seite liegt. Auch Mrs. Walker wurde erfolgreich operiert. Callie bietet ihr an, den Abend bei ihr zu bleiben, aber Mrs. Walker rät Callie, sich kein Halloween mit ihrem Kind entgehen zu lassen.

Als Bailey nach Hause kommt, stellt sie fest, wie viel Spass Ben und Tuck haben. Sie freut sich sehr darüber, doch als Ben ihr erklärt, dass es nun immer so sein könnte, weil er seine Stelle in Los Angeles aufgegeben hat, ist sie schockiert. Sie kann nicht verstehen, dass er sein Ziel, ein Chirurg zu werden, nicht mehr verfolgen will und sagt ihm, dass sie enttäuscht von ihm ist.

Arizona findet eine aufgelöste Leah, die auf das Ergebnis ihres HIV-Tests wartet und große Angst hat. Arizona will wissen, warum Leah ihr nicht Bescheid gegeben hat, worauf Leah antwortet, dass sie locker zu sein versucht. Arizona erzählt ihr von einem Vorfall, bei dem sie selbst Angst hatte, sich mit HIV infiziert zu haben, und betont, dass dies nicht der richtige Zeitpunkt ist, um locker zu sein. Leahs HIV-Test kommt wenig später negativ zurück.

Shane spricht mit der seltsamen Frau. Ihm ist inzwischen klar geworden, dass sie eine Obdachlose ist und von Heather heimlich unter der Hand mit Asthma-Spray versorgt wurde. Shane erklärt ihr, dass Heather gestorben ist, er nun aber für das Asthma-Spray sorgen wird. Er will ein so guter Arzt werden, wie Heather es war.

Meredith erklärt Jo zur Gewinnerin des Wettbewerbs und leitet sie während des Eingriffs an Webber an. Dabei sprechen sie über Alex und Meredith rät Jo, sich nicht von Alex wegstoßen zu lassen, da dies nur seine Art ist, auf seine eigene Verletzlichkeit zu reagieren.

Merediths und Dereks Halloweenparty beginnt. Callie hat sich die Worte von Mrs. Walker zu Herzen genommen und ist ebenfalls dabei. Sofia trägt eine Mischung aus Callies und Arizonas Kostüm. Cristina kommt hinzu, doch als sie ihre Freunde mit deren Kindern sieht, geht sie wieder und lässt nur die mitgebrachten Cupcakes zurück. Meredith sieht diese und weiß, dass Cristina da war, aber nicht geblieben ist. Cristina geht stattdessen in die Bar und lässt sich von Shane einen Tequilla ausgeben. Owen ruft unterdessen Emma an, da er bereit ist, die Beziehung mit ihr forzuführen.

Während die Gäste der Halloweenparty mit ihren Kindern auf Süßigkeiten-Tour sind, sitzt Alex alleine im Dunkeln. Jo taucht in einem Feen-Kostüm vor seiner Tür auf und die beiden versöhnen sich.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #10.07 Nervenkitzel diskutieren.