Carmine Falcone

Foto: John Doman, Gotham - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
John Doman, Gotham
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Carmine Falcone ist der mächtigste Mann in Gotham City, noch vor dem Bürgermeister oder anderen wichtigen Politikern. Er kontrolliert das organisierte Verbrechen in der Stadt, alle anderen Kartelle sind dem seinen untergeordnet, auch die Vereinigung von Fish Mooney. Unter Falcones Einfluss stehen aber auch der Bürgermeister, sowie die meisten Polizisten der Stadt.

Carmine Falcone wird zunächst als Drahtzieher hinter dem Mord am Ehepaar Thomas und Martha Wayne vermutet, nachdem Fish Mooney aber Mario Pepper als Mörder mit falschen Beweisen belastete, mischt sich Falcone in die Alltagsbelange der Stadt ein. Er rettet Jim Gordon und Harvey Bullock vor Mooneys Männern, allerdings nicht um eine gute Tat zu tun, sondern den beiden noch einmal unmissverständlich seinen eigenen Einfluss klar zu machen. In seiner Rede gegenüber Jim Gordon, den er unter anderem auch deshalb verschont, weil er dessen Vater kannte und achtete, behauptet er nicht zu wissen, wer der wahre Mörder der Waynes ist. Aber er macht klar, dass nichts in der Stadt geschieht, ohne dass er selbst etwas davon weiß und das alle Polizisten auch seinem Befehl unterstehen. Um die Loyalität Jim Gordons zu überprüfen, befiehlt er ihm, Oswalt Cobblepot, den Informanten über Fish Mooney, zu töten. Sollte Jim sich weigern, hat Harvey Bullock den Auftrag, Jim selbst zu erschießen. Jim scheint sich an den Befehl zu halten, täuscht aber den Mord an Oswalt nur vor.

Cindy Scholz - myFanbase