Harvey Bullock

Foto: Donal Logue, Gotham - Copyright: 2014 Fox Broadcasting Co.; Justin Stephens/FOX
Donal Logue, Gotham
© 2014 Fox Broadcasting Co.; Justin Stephens/FOX

Harvey Bullock ist James Gordons Partner bei der Mordkommission und macht diesen mit den wahren Gegebenheiten der Stadt und auch der Polizei bekannt. Dies tut er aber nicht freiwillig, denn eigentlich würde er seinen übereifrigen Partner am liebsten loswerden. Harvey Bullock selbst hat sich mit der Korruption innerhalb von Gotham längst abgefunden und gehört zum weitgefassten Netz der Polizisten, die von der örtlichen Mafia unter Kontrolle gehalten werden. Bullock wendet bei seinen Ermittlungen oft auch sehr rabiate Methoden an und er gibt sich nicht viel Mühe, gegen den ersten Eindruck eines Verbrechens zu ermitteln. Ein ganz besonderes Verhältnis hat er aber zu Fish Mooney, die er einerseits als Informantin nutzt, für die er aber auch Gefühle hegt.

Als sich die Situation rund um den Mord am Ehepaar Thomas und Bruce Wayne aber zuspitzt, entwickelt er aber doch eine Art Beschützerinstinkt für Gordon. Aufgrund eines Tipps, den Bullock von Fish Mooney erhalten hatte, wurde der Kleinkriminelle Mario Pepper als Täter überführt und bei der Festnahme von Bullock erschossen. Gordon findet aber heraus, dass Pepper von Mooney angeschwärzt wurde und in diesem Falle unschuldig war, woraufhin Gordon in Fish Mooneys Organisation ermittelt. Fish Mooney gefällt dies natürlich gar nicht und sie befiehlt ihrem Männern, James Gordon zu beseitigen. Bullock setzt sich daraufhin für Gordon bei Fish Mooney ein, die beschließt aber ihn ebenfalls töten zu lassen. Nur das Eingreifen von Carmine Falcone rettet die beiden Detectives. Falcone, der in der Hierarchie noch über Fish Mooney steht, gibt daraufhin Bullock den Befehl, James in die Reihen der Polizisten zu bringen, die auf Falcones Befehle hören.

Dafür soll James den Informanten Oswald Cobblepot töten, falls er sich weigert, hat Bullock den Befehl, Gordon selbst zu töten. Bullock führt diese Befehle nur widerwillig aus, weiß aber auch, dass Falcones Einfluss sehr stark in der Stadt ist und sowohl Gordons Freunde und Verwandte, als auch seine Angehörigen in Gefahr wären, würde er sich einigen. So ist er froh, als er beobachtet, wie James Gordon auf Cobblepot schießt und diesen in den Fluss wirft.

Foto: Ben McKenzie & Donal Logue, Gotham - Copyright: 2014 Fox Broadcasting Co.; Jessica Miglio/FOX
Ben McKenzie & Donal Logue, Gotham
© 2014 Fox Broadcasting Co.; Jessica Miglio/FOX

NeuMit der Zeit arbeiten Bullock und Gordon auch immer besser zusammen, zwar vertrauen sie sich nicht vollkommen, aber sie finden immer einen Weg, ihre Differenzen im Sinne der aktuell laufenden Fälle aus dem Wege zu räumen. Außerdem glaubt Bullock, dass Gordon nach der Beseitigung von Cobblepot ebenso wie er zur Gefolgschaft von Falcone gehört, auch wenn Gordon sich diesbezüglich sehr zurückhält. Bullock erfährt erst nach und nach, dass Gordon weiterhin im Falle der Waynes ermittelt und er es dabei auch auf die Korruption innerhalb des GCDP abgesehen hat. Bullock versucht diese Ermittlungen seinem jungen Partner auszureden, stößt bei dem aber nur auf taube Ohren.

Als in der Stadt Mordopfer auftauchen, die an einen alten Fall erinnern, in den Detective Bullock eng verwickelt war, bessert sich das Verhältnis der beiden Kollegen aber spürbar. Es handelt sich dabei um den so genannten Ziegenmörder, der vorgibt im Namen des Geistes der Ziege zu töten. Bullock wurde mit diesem Fall schon einmal vor einigen Jahren konfrontiert, bei dem sein damaliger Partner Dix außerdem schwer verletzt und gelähmt wurde. Gemeinsam mit Gordon gelingt es ihnen, die erneut auftretende Morde zu klären und die Täter dingfest zu machen. Durch Bullocks früheren Partner Dix erfährt Gordon auch, dass Bullock als junger Polizist gar nicht so anders wie er selbst gewesen war: Ehrgeizig, ehrlich, gegen Korruption und immer darauf bedacht, das Beste für die Bürger zu tun. Gordon erkennt so, dass Bullock kein schlechter Mensch oder Polizist ist, sondern dass er durch den negativen Einfluss von Gotham und dem GCDP zu dem wurde, der er jetzt ist. Und als Gordon selbst in große Schwierigkeiten kommt, als er wegen des Mordes an Cobblepot festgenommen wird, kann er doch auf seinen Partner zählen. Bullock ist zwar zunächst sauer, weil Gordon ihn wegen Cobblepot, den er ja nur ins Wasser geworfen und nicht wie befohlen getötet hat, aber Bullock beschließt daraufhin sich Gordons Kampf gegen die korrupten Mächte von Gotham anzuschließen. Gemeinsam suchen sie den Bürgermeister und Carmine Falcone auf, um die mit den angesammelten Vorwürfen zu konfrontieren und festzunehmen. Da Falcone aber Gordons Verlobte Barbara in seiner Gewalt hat, ziehen sie unverrichteter Dinge wieder ab. Das sie diese Begegnung aber überhaupt überlebt haben, können sie schon als Erfolg werten. Falcone hat sie mit der Erinnerung gehen lassen, dass er nicht das größte Problem von Gotham wäre, im Gegenteil, ohne seinen Einfluss würde die Stadt in Anarchie versinken.

Dieser Text enthält Spoiler und wird deshalb nicht angezeigt. Wenn du den Text lesen möchtest, musst du ihn einblenden.

Cindy Scholz - myFanbase