Lena Dunhams "Generation" verpflichtet mehrere Darsteller für Nebenrollen

Für Lena Dunhams neueste Serie "Generation" wurden laut Deadline gleich sieben Darsteller für Nebenrollen verpflichtet.

"Generation" handelt von einer Gruppe von Schülern, die auf unterschiedliche Weise ihre Sexualität erforschen und dabei auch tief mit der Liebe und dem Leben verwurzelt sind.

Nebenrollen werden folgende Darsteller übernehmen: Anthony Keyvan ("Alexa & Katie"), Diego Josef ("Goliath"), J. August Richards ("Council of Dads"), Mary Birdsong ("Succession"), Patricia De Leon ("Mayans M.C."), Sydney Mae Diaz ("High Fidelity") und John Ross Bowie ("The Big Bang Theory").

Keyvan spielt Pablo, Rileys (Chase Sui Wonders) Ex-Kumpel und Klassenkamerad. Pablo ist ein attraktiver "böser Junge" und ein Mann der wenigen Worten.

Josef spielt Cooper. Auf den ersten Blick wirkt Cooper streng, aber darunter ist er ein süßes und treuherziges Kind, das versucht, seinen Transgender-Bruder zu verstehen und sich mit ihm zu versöhnen.

Richards spielt Joe, Ariannas (Alexander) Vater, der mit Patrick (Bowie) verheiratet ist. Joe hegt immer mal wieder einen Groll, ist aber ein zutiefst fürsorglicher Vater und Ehemann.

Bowie stellt Patrick dar und ist ebenfalls Ariannas (Alexander) Vater, ein ehemaliger "heterosexueller" Evangelikaler, der jetzt mit Joe (Richards) verheiratet ist.

Birdsong spielt Mrs. Culpepper, eine ehemalige Pfadfinderin, derzeitige Anführerin der GSA. Sie ist enthusiastisch, wirkt ernst, meint es aber letztlich nur gut.

De Leon spielt Sela, Gretas (Haley Sanchez) Mutter, die bis ins Mark altmodisch ist, eine gottesfürchtige Frau, die die Tradition ehrt.

Diaz spielt J, den Stoner-Philosophen der Gruppe mit einer hohen Denkweise und Besessenheit.

"Generation" wird bei HBO Max laufen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
17.10.2020 00:48

Kommentare