Camryn Manheim und Sharon Lawrence sichern sich Rollen in "Killing Eleanor"

"Ghost Whisperer"-Star Camryn Manheim und die aus "Desperate Housewives" bekannte Sharon Lawrence haben sich Rollen in dem Independent-Film "Killing Eleanor" gesichert. Darüber hinaus wurden Thomas Sadoski, Chris Mulkey, Rusty Schwimmer, Cerina Vincent und David Eigenberg für den Film verpflichtet.

Der Film von Regisseur Rich Newey handelt von der schwer kranken Eleanor, die ihrem Leben ein Ende setzen möchte. Dazu benötigt sie jedoch die Hilfe der selbstzerstörerischen Drogenabhängigen Natalie. Die beiden machen einen Deal, dass Natalie Eleanor hilft, ihr Leben zu einem selbstbestimmten Zeitpunkt zu beenden, während Natalie im Gegenzug "sauberen" Urin von Eleanor für die Drogentests erhält.

Manheim wird in "Killing Eleanor" als Kleinstadt-Künstlerin Anne-Marie auftauchen, die einen besonderen Blick auf den Tod hat. Lawrence spielt derweil Barbara, eine Nachbarin, die es Natalie schwer macht, ihr Netz aus Lügen aufrecht zu erhalten.

Die Dreharbeiten zu "Killing Eleanor" finden zurzeit in Illinois statt. Annika Marks spielt nicht nur die Hauptrolle, sondern hat auch das Drehbuch zum Film geschrieben. Zuvor wurden bereits Betsy Brandt, Jane Kaczmarek und Jenny O'Hara für den Film verpflichtet.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
01.10.2018 21:49

Kommentare