Episode: #4.08 Herz & Seele

Melinda hilft einem Mann, der aufgrund eines Unfalles an Amnesie leidet, sein Gedächtnis zurückzuerlangen.

Diese Serie ansehen:

Melinda sitzt an Jims/Sams* Krankenbett und spricht zu ihm, dass sie wisse, dass er nur aus Liebe zu ihr den Körper gewechselt hat. Plötzlich erwacht er, doch er hat sein Gedächtnis verloren. Eli und Delia sind ebenfalls auf dem Weg zu ihm und Eli klärt sie auf, dass Melinda glaubt, Jim wäre in Sams Körper eingedrungen, nachdem dessen Geist ins Licht gegangen war.

Nun händigt Melinda Sam seine Habseligkeiten aus und sieht im Spiegel sein wahres Gesicht. Als Melinda das Krankenhaus verlassen will, sieht sie plötzlich einen Geist im Anzug, der sie verfolgt.

Am nächsten Tag trifft sich Melinda mit Jordan, mit der Sam verabredet war. Es stellt sich heraus, dass Jordan Sams Schwester ist, die er bei sich wohnen lässt, bis diese Arbeit gefunden hat. Nun erzählt Melinda ihr von dem Unfall und fahren dann ins Krankenhaus. Nachdem Jordan das Zimmer ihres Bruders verlässt, ist sie enttäuscht, dass er sich nicht an sie erinnern kann. Melinda hat zwar ein schlechtes Gewissen, doch freut sich insgeheim darüber, da sie nun weiterhin glauben kann, dass es sich bei ihm nicht um Sam, sondern um Jim handelt. Jordan fragt Eli und Melinda, wann Sam sein Gedächtnis zurückerlangt und darauf antwortet der Geist im Anzug, dass er das niemals kann.

Melinda und Ned packen im Haus Jims Sachen zusammen und unterhalten sich dabei über die bisherigen Vorfälle. Delia holt Ned ab und im Auto fängt er an zu weinen, da Jim wie ein Vater für ihn war, und er ihn so sehr vermisst.

In der Nacht wird Melinda von dem Geist aus dem Krankenhaus geweckt, der nun sie und Jim als Diebe betitelt und ihr droht, dass sie das nicht behalten kann, was sie gestohlen haben. Am nächsten Morgen hetzt Melinda ins Krankenhaus, doch dort erklärt ihr eine Schwester, dass Sam entlassen wurde. Sie fährt zu seiner Wohnung und trifft dort Nancy und Gerald Lucas, Sams Eltern. Die beiden erzählen ihr, dass sie planen, ihren Sohn wieder bei sich aufzunehmen, damit dieser wieder vollkommen genesen kann.

Melinda besucht nun Eli, der im Internet herausgefunden hat, dass der Geist im Anzug Alan Walters ist, der den Unfall verursacht hat, bei dem Sam und er selbst gestorben sind. Er muss beobachtet haben, wie Jim in Sams Körper geschlüpft ist. Außerdem hat er in mehreren Büchern gelesen, dass Sam wahrscheinlich alle Erinnerungen an das frühere Leben verloren hat, als Jim seinen Körper eingenommen hat.

Sam erwacht im Haus seiner Eltern und wird Ohrenzeuge bei einem Streit zwischen seiner Schwester und ihren Eltern. Als er wieder alleine in seinem Zimmer ist, flüchtet er aus dem Haus.

Delia kommt in den Laden und bemerkt, dass Melinda ein Erinnerungsbuch über Jim zusammenstellt. Nun betritt Sam den Laden und bittet Melinda mit ihm Zeit zu verbringen. Diese stimmt nach einigem Zögern zu und sie machen es sich im Park auf einer Bank bequem und verbringen den Nachmittag zusammen.

Am Abend sitzt Melinda vor ihrem Wohnzimmerspiegel, als plötzlich Alan erscheint und ihr vorwirft, dass Sams Familie niemals Abschied von ihm nehmen kann, da Jim nun in dessen Körper lebt. Er hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, der Familie die Wahrheit zu sagen. Als Melinda ihm widerspricht, lässt er den Spiegel und das Schlafzimmerfenster zersplittern.

Am nächsten Morgen besucht Sam Melinda erneut und er bietet ihr an, bei der Reparatur des Fensters zu helfen. Dann gesteht er ihr, dass er kurz davor steht, seine Wohnung zu verlieren, da er die Miete nicht zahlen kann und sie bietet ihm an, dass er in der Garage wohnen kann, bis die diese vollständig ausgebaut haben. Kurz darauf stürmen Sams Eltern in Melindas Laden und werfen ihr vor, dass sie ihn von seiner Familie fernhalten will, doch Melinda erklärt, dass er alt genug ist, um eigene Entscheidungen zu treffen. Verärgert verlassen die Eltern mit der Drohung, ihren Sohn mitzunehmen, komme was wolle, den Laden.

Sam ist in seiner Wohnung und auch Alan ist anwesend, der ihn auf einen Zeitungsartikel über Jims Tod aufmerksam macht und er begreift, dass es sich dabei um Melindas Mann handelt. Am nächsten Tag besucht er Melinda und diese beschließt ihm die Wahrheit über die Geschehnisse zu erzählen, doch als Sam sich über sie lustig macht, verliert sie den Mut.

Jordan und Sam packen die Sachen aus der Wohnung zusammen, als ihre Eltern ebenfalls dazu stoßen und ihn dazu drängen, mit ihnen mitzufahren. Doch er hält an seiner Entscheidung, in Grandview zu bleiben, fest und bittet Jordan mit ihnen zu fahren. Diese allerdings reagiert wütend und stürmt aus der Wohnung.

Delia betritt den Laden und bemerkt sofort, dass Melinda traurig ist und daraufhin beginnt sie ihrer Freundin zu erzählen, dass sie Sam die Wahrheit sagen wollte, doch er sie nicht ernst genommen hat, was sie sehr traurig gemacht hat. Delia hält das, was sie glaubt, nur für einen Ausdruck der Trauer und die beiden fangen an zu diskutieren und Melinda stellt sie vor die Wahl ihr zu glauben oder die Freundschaft sei beendet. Daraufhin verlässt Delia verletzt das Antiquitätengeschäft.

Als Melinda nach Hause kommt, wartet Sam bereits auf der Veranda und gesteht ihr, dass er sich nicht wohlfühlt, wenn er bei ihr einziehen würde und ihm seine Gefühle Angst machen. Nun erscheint auch Alan, der von Melinda verlangt, dass sie ihm die Wahrheit sagt. Melinda bittet Sam ihr zu vertrauen, doch er glaubt, dass es besser sei, wenn er weggeht.

Melinda besucht Sams Eltern in dessen Wohnung und berichtet ihnen, dass Sam fortgegangen ist, und rät ihnen, dass sie aufhören sollen, ihre Kinder zu kontrollieren, weil sie sie dadurch verlieren.

Delia ruft Ned an, da sie ihn auf dem Basketballfeld überraschen wollte, doch dieser sitzt stattdessen im Café und macht Hausaufgaben. Daraufhin gesteht er ihr, dass er montags immer mit Jim auf dem Platz geübt hatte, er ihr davon aber nichts sagen wollte, da er Angst vor ihrer Reaktion hatte. Plötzlich bemerkt Delia Sam auf dem Spielfeld, der mehrere Körbe wirft und sie fragt ihn, wieso er hier sei. Doch er erwidert, dass er das nicht genau wisse, sondern plötzlich einen Drang verspürt hat, hier herzukommen. Nun begreift auch Delia, dass es sich bei Sam auch um Jim handelt.

Delia stürmt in Melindas Haus, bittet sie um Entschuldigung und macht ihr klar, dass sie Sam überreden muss, in der Stadt zu bleiben. Nun läuft Melinda zu ihm und er entschuldigt sich ebenfalls, dass er so überreagiert hat und fragt, ob das Angebot in ihrer Garage zu wohnen noch steht. Außerdem bedankt er sich bei ihr, da seine Eltern Jordan angerufen und sich bei ihr entschuldigt haben, woraufhin diese wieder bei ihnen eingezogen ist. Delia hilft den beiden, seine Sachen in seine neue Bleibe zu tragen, als plötzlich Alan erscheint und Melinda dankt, dass sie die Familie Lucas näher zusammengebracht hat, als er imstande gewesen wäre. Daraufhin kann Alan ebenfalls ins Licht hinüber gehen.

*Anmerkung: Wenn im Text von Sam die Rede ist, sieht man meist Jim.

Anja Schmidt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Ghost Whisperer" über die Folge #4.08 Herz & Seele diskutieren.