Episode: #2.04 Viva Mexiko

Als eine Leiche aus dem Fluss gezogen wird, müssen Tyra und Landry bangen, ob ihr Geheimnis auffliegt oder nicht. Eric kehrt wieder nach Dillon zurück, um die Panthers zu coachen und bei seiner Familie zu sein, und Lyla versucht, einem Gefängnisinsassen auf den rechten Weg zu führen. Währenddessen sind Tim und Jason in Mexiko, doch als Tim hört, wie gefährlich die OP ist und dass Jason sterben könnte, ruft er Lyla an, damit sie nach Mexiko kommt und Jason dazu überredet, sich nicht operieren zu lassen.

Diese Serie ansehen:

Jason und Tim sind auf dem Weg nach San Roberto, Mexiko. Doch im Krankenhaus angekommen, wird Jason von der Empfangsdame mitgeteilt, dass der Doktor zur Zeit nicht da ist. Er regt sich sehr darüber auf, dass er vermutlich erst nächste Woche wieder kommt. Tim hält ihn dazu an, sich zu entspannen.

Freitagabend in Dillon. Coach MacGregor setzt auf Smash, und Matt soll ihm die Bälle zuspielen. Für die Nummer 20 ist aber kein Durchkommen. Matt würde gern einen anderen Spielzug durchführen, aber hat nicht das Okay vom Coach. Am Morgen nach der frustrierenden Niederlage hat Buddy eine Unterredung mit Coach MacGregor. Dabei erklärt er ihm, dass das Team in eine neue Richtung gehen soll. MacGregor wird gefeuert und ihm wird eine Abfindung überreicht. Anschließend ruft Buddy Eric an, der gerade kurz vor einem Spiel ist, und übermittelt ihm die Nachricht.

Lyla besucht einen Jugendknast für Jungen und erzählt von der Entscheidung, Jesus einen festen Platz im Leben einzuräumen. Sie wird kaum ernst genommen. Ein Junge wirft ihr und ihresgleichen vor, dass sie nur so tun, als würden sie sich um die Probleme der Schüler sorgen. Währenddessen liegt Tami erschöpft mit der fast schlafenden Gracie im Arm auf der Couch und schaut sich Erics Spiel an. Julie möchte mit ihrer Mutter das Autofahren üben, doch diese hat keine Zeit für ihre große Tochter. Die beiden geraten in einen Streit, in dem Julie ausdrückt, dass sie sich vernachlässigt fühlt, Tami jedoch nur entgegnet, sie soll nicht so ein Plagegeist sein.

Derweil verbringen Tim und Jason die Zeit im Hotelzimmer und schauen fern. Tim ist dies zu langweilig, und er packt Jason, um mit ihm raus zu gehen. Eric erzählt seinem Vorgesetzen in Austin, dass er sich zurückziehen muss, und schlägt eine Übergangsphase vor. Ihm wird jedoch gesagt, er solle seine Kündigung direkt bis zum Abend vorlegen.

Tyra ist bei den Clarkes zum Abendessen eingeladen. In die lockere, fröhliche Stimmung hinein läutet das Telefon. Es ist die Zentrale, und Landrys Vater muss zum Einsatz, da soeben eine Leiche im Fluss entdeckt wurde. Landry wird von Schuldgefühlen verfolgt und kann auch nicht in der Kirche anderen Gedanken Platz machen. Landry hat das Gefühl, jeder weiß, was er getan hat. Die einzige Konsequenz für ihn ist, sich zu stellen. Tyra redet auf ihn ein und ist der Meinung, dass er nicht die Konsequenzen bedenkt. Sie will nicht, dass er für den Rest seines Lebens im Gefängnis sitzt. Sie tröstet ihn mit den Worten, dass sie das zusammen durchstehen.

Als Lyla die Erziehungsanstalt verlässt, trifft sie den Jungen, der ihr Scheinheiligkeit vorgeworfen hatte. Sie gratuliert ihm zu seiner Entlassung und bietet ihm an, ihn nach Hause zu fahren. Während der Autofahrt stellt sie interessiert Fragen an ihn. Zum Abschied fragt sie nach seiner Nummer, um in Kontakt bleiben zu können. Während Jason und Tim durch die von Nachtleben erfüllten Straßen von San Roberto laufen, interessiert sich Tim für die Operation, die Jason durchziehen will. Da Tim Bierflaschen trägt, werden die beiden von einem Polizisten gestoppt und nach den Ausweisen gefragt. Jason mahnt Tim zur Vernunft, kann ihn jedoch nicht davon abhalten, den Polizist bestechen zu wollen. Dafür kommt er ins Gefängnis. Jason muss ihn frei kaufen und ist sauer auf Tim, da er das Geld nur für die Operation gespart hat.

Eric kommt nach Hause und wird noch vor der Tür von seiner Familie freudestrahlend begrüßt. In dem Moment kommt Buddy vorbei. Er spricht mit Eric unter vier Augen und teilt ihm mit, dass MacGregor noch nicht unterzeichnet und einen Anwalt hat. Eric hat Angst um seine berufliche Zukunft, Buddy beschwichtigt ihn und verspricht, sich darum zu kümmern. Währenddessen spricht Lyla mit ihrer Mutter über den auf Bewährung entlassenen Jungen und fragt sie, ob sie ihm einen Job geben kann. Diese möchte jedoch nicht, dass ein Ex-Sträfling in der Nähe ihrer Kinder ist.

Eric übt mit Julie Autofahren. Dabei fragt er sie, was es mit Anton auf sich hat. Durch das Gespräch wird Julie abgelenkt, und beim Spurenwechsel baut sie fast einen Unfall. Derweil hat Jason hat die ersehnte Besprechung mit dem Arzt. Dieser macht ihm gute Hoffnungen. Tim ist der Prozedur gegenüber jedoch skeptisch.

Landry sitzt mit Matt im Diner. Er kann sich kaum auf das Gerede von Matt konzentrieren. Zwei Polizisten betreten das Lokal und kommen langsam auf Landry zu. Dieser ist sehr beunruhigt, jedoch machen die beiden nur einen Scherz. Matt bemerkt, dass sein Freund irgendwie durch den Wind ist. Buddy und das Verwaltungsteam von den Panthers sitzen MacGregor und seiner Anwältin gegenüber. Buddy hält eine Ansprache über die Pflichtverletzungen MacGregors als Coach.

Eric überzeugt Tami, den Hausarrest für Julie aufzuheben. Diese nimmt die Nachricht freudig auf und gratuliert ihrem Vater zu seinem neuen Job. Tami übt mit ihrer großen Tochter Einparken. Als diese jedoch unkonzentriert wird, machen die beiden eine Pause. Tami fängt ein Gespräch über Anton an. Sie erzählt Julie von einer schlechten Erfahrung, die sie damals mit einem älteren Jungen gemacht hatte.

Buddy bringt seine Jüngsten zu Pam zurück. Diese möchte kurz mit ihm reden, und erzählt von Lylas Bitte, den Jungen, den sie in der Erziehungsanstalt kennengelernt hat, einen Job zu besorgen. Buddy will sich darum kümmern. Der Junge wird daraufhin zu einem Bewerbungsgespräch von Buddy eingeladen. Er hat keinerlei Erfahrung auf diesem Gebiet. Er verspricht aber, alles, was von ihm verlangt wird, so gut wie möglich zu erledigen. Buddy gibt ihm eine Stelle, woraufhin ihm Lyla um den Hals fällt.

Julie schaut bei Anton vorbei, der ihre gemeinsame Verabredung vergessen hat. Sie sieht sein Zimmer voller alter Bierdosen und einer Bon. Überstürzt verabschiedet sie sich. Tami sitzt zu Hause lesend vor dem Fernseher. Als Julie nach Hause kommt, fragt sie sie, wie ihr Abend war. Julie weint und sagt nichts. Sie wird von ihrer Mutter umarmt.

In San Roberto feiern Jason und Tim ausgelassen in einer Karaokebar. Es fließt viel Alkohol. Auf der Bühne singt Jason von seiner morgigen Operation, die es ihm ermöglichen wird zu laufen. Tim schaut nachdenklich. Tyra wird währenddessen bei ihren Hausaufgaben von ihrer Mutter unterbrochen. Sie sagt, das Polizeirevier habe soeben angerufen, und die beiden sollen sofort vorbeischauen. Auf der Station wird Tyra der Ausweis der Wasserleiche gezeigt. Sie gibt zu, die Person zu kennen und sagt aus, dass dieser Mann sie angegriffen hatte. Tyras Mutter, die zum ersten Mal von der Sache hört, umarmt ihre in Tränen aufgelöste Tochter. Draußen auf dem Gang läuft Landrys Vater vorbei.

Während Jason noch schläft, macht sich Tim Gedanken. Er ruft Lyla an und erzählt ihr von Jasons geplanter Operation. Er bittet sie, nach Mexiko zu kommen und ihm zu helfen, Jason von der unsicheren Aktion abzuhalten. Tami und Eric essen zusammen, als es an der Haustür klopft. Es ist MacGregor, der gerade auf dem Weg ist, die Stadt zu verlassen. Er wirft Coach Taylor vor, dass er mit seiner Entlassung zu tun hat und macht ihn darauf aufmerksam, dass auch er Familie hat. Im Versammlungsraum warten die Panthers auf ihren neuen alten Coach. Dieser beginnt das Training mit einer knappen Ansage und der Aufforderung an die Mannschaft, Spaß zu haben.

Hanna B. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Friday Night Lights" über die Folge #2.04 Viva Mexiko diskutieren.