James Bond: Die Darsteller

Foto:

Der Klassische: Sean Connery

Für viele ist er der wahre Bond: Sean Connery. Als Sir Sean Thomas Connery, gebürtig eigentlich Thomas Connery, 1930 geboren wurde, konnte man allerdings noch lange nicht davon ausgehen, dass er irgendwann einmal den berühmtesten Agenten der Filmwelt spielen würde... mehr

Der Umstrittene: George Lazenby

Er porträtierte James Bond nur ein einziges Mal: der Australier George Lazenby. Geboren wurde er 5. September 1939 in Queanbeyan, Australien. Nach seiner Dienstzeit in der australischen Armee zog er 1964 nach London und verdiente sich seinen Lebensunterhalt zunächst als Autoverkäufer... mehr

Der Britische: Roger Moore

Vielleicht wird man den Briten Roger Moore immer als den Mann in Erinnerung behalten, der Sean Connery als James Bond ersetzte. Verdient hätte er es aber nicht. Denn Moore ist ein herausragender Schauspieler, der zu seiner Zeit sowohl als Serien- als auch Filmstar große Erfolge feierte... mehr

Der Harte: Timothy Dalton

Obwohl Timothy Dalton schon seit Jahren im Filmgeschäft ist, wird seine bekannteste Rolle wohl für immer die des "James Bond" sein, in die er zwei Mal schlüpfte. Der Star aus "Lizenz zum Töten" wurde am 21. März 1944 in Colwyn Bay in Nord Wales, Großbritanien geboren... mehr

Der Charismatische: Pierce Brosnan

Sein Name ist Brosnan. Pierce Brosnan. Mit irischem Charme und gutem Aussehen hat er auf der Leinwand und im TV schon so einige Frauenherzen erobert: Ob als britischer Agent James Bond, Privatdetektiv Remington Steele oder als Playboy Thomas Crown dieser Mann ist beliebt... mehr

Der Neue: Daniel Craig

Ein blonder Bond? Der Brite Daniel Craig ist der nunmehr 6. Darsteller des Geheimagenten und versucht momentan in "Casino Royale" die Welt zu retten: Geboren wurde er am 2. März 1968 im englischen Chester als Sohn von Tim und Carol Olivia Craig... mehr

Zurück zur Übersicht