Roger Moore

Foto: Roger Moore, Simon Templar - Copyright: Koch Media Home Entertainment
Roger Moore, Simon Templar
© Koch Media Home Entertainment

Vielleicht wird man den Briten Roger Moore immer als den Mann in Erinnerung behalten, der Sean Connery als James Bond ersetzte. Verdient hätte er es aber nicht. Denn Moore ist ein herausragender Schauspieler, der zu seiner Zeit sowohl als Serien- als auch Filmstar große Erfolge feierte und auch abseits der Rolle des James Bond zu einer Größe im Filmbusiness wurde.

Geboren am 14. Oktober 1927 in Stockwell wollte Roger George Moore schon immer etwas Artistisches machen, das war ihm klar. Zunächst wollte er vielmehr Künstler als Schauspieler werden, entschied sich aber letztendlich doch für die Schauspielerei, nachdem er als Statist an den verschiedensten Sets Filmluft geschnuppert hatte.

Ein paar Jahre nach dem zweiten Weltkrieg, 1953, begab sich Moore in die USA; zuvor hatte er als Model für die verschiedensten Werbefirmen (von Zahnpasta bis Strickware) gearbeitet und damit sein Geld verdient. Er bekam schnell einen Vertrag bei MGM, dieser jedoch brachte ihm keine großen Rollen ein und, wie er später selbst sagte, verlangsamte ihn eher auf dem Weg zum Erfolg als ihn vorwärtszubringen. Parts in "Interrupted Melody" (1955) oder "Diane" (1956) zählen zu Moores ersten größeren zu dieser Zeit.

Im Fernsehen gelangte Moore schließlich zu mehr Ruhm: als Sir Wilfred of Ivanhoe in der Serie "Ivanhoe" (1958-1959), einer britischen 30-minütigen Serie, feierte Moore schließlich erste größere Erfolge. Diesen setzte er in "The Saint" fort, eine Serie, in der er Simon Templar aka The Saint spielte, der als moderne Version des Robin Hood von den Reichen stiehlt und das Geld den Bedürftigen gibt. Moore spielte die Rolle sechs Jahre lang (1962-1969) und drehte insgesamt 118 Episoden für "The Saint" ab.

1969 heiratete er außerdem Luisa Mattioli, nachdem er zuvor mit Doorn Van Steyn (1946-1953) und Dorothy Squires (1953-1968) verheiratet gewesen war. Mit Dorothy hat Roger drei Kinder, Geoffrey, Christian und Deborah.

Sein nächstes Serienprojekt "Die Zwei" (1971-1972) machte Moore schließlich zum Star: als Aristokrat Lord Brett Sinclair spielte er an der Seite von Tony Curtis in der humorvollen Serie um zwei Playboys, die immer wieder in die kuriosesten Situationen geraten und diese stets mit viel Charme und Humor meistern. "Die Zwei" wurde nicht nur in England ein Riesenerfolg, sondern auch weltweit; so bekam die Serie den australischen Logieaward und den spanischen TP de Oro Award für die "Beste ausländische Serie".

Wie genau Moore 1973 dann zu seiner Rolle als James Bond kam, ist unklar: einige sagen, dass Bonderfinder Ian Fleming den Briten eigentlich als Bösewicht Dr. No haben wollte, andere sagen, dass Produzent Harry Saltzman ihn als passenden Bonddarsteller einstufte, nachdem er ihn in "The Saint" gesehen hatte. Wie auch immer es gewesen sein mochte, 1973 lief Roger Moore in "Leben und Sterben lassen" schließlich als charmanter James Bond über die Kinoleinwände.

In den 70er Jahren war Moore nicht nur als Bond zu sehen, sondern immer wieder auch als Brett Sinclair in Spinoff-Filmen von "Die Zwei", insgesamt waren es drei. Als James Bond trat Roger Moore insgesamt sieben Mal auf, so oft wie kein anderer, denn Sean Connery sah man nur sechs Mal in den offiziellen Bondfilmen (zu denen "Sag niemals nie" von 1983 nicht dazugehört).

"Im Angesicht des Todes" (1985) wurde Moores letzter Bondfilm, danach trat er aus Altersgründen zurück und überließ der die Rolle Timothy Dalton. Nach der Bondzeit machte Moore erstmal eine Pause und war erst 1990 wieder zu sehen, nämlich in der deutschen Produktion "Feuer, Eis und Dynamit".

Ab den 90er Jahren zog sich Moore immer mehr aus dem Filmgeschäft zurück, zum einen aufgrund seines fortgeschrittenen Alters, zum anderen aber auch vor allem, weil er seit 1991 als Unicef Botschafter tätig ist. Er ist ein passionierter Botschafter und im Namen der Organisation bereits um die ganze Welt gereist. 1996 ließ er sich von Luisa Mattioli nach 27 Jahren Ehe scheiden und heiratete 2002 Christina Tholstrup.

Roger Moore als der Mann, der Sean Connery ersetzte? Nie im Leben. Roger Moore ist ein Mann mit vielen Facetten und Talenten, der eine erfolgsgekrönte Karriere vorweisen kann, ein wahrer Star. "Du bist kein Star, solange sie deinen Namen nicht in Vladivostok kennen", sagte Moore einmal. Da kann Sir Moore beruhigt sein. Die Leute von Vladivostok kennen ihn bestimmt.

Maria Gruber - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2009Gnomes and Trolls: The Forest Trial als Leif (Stimme)
Originaltitel: Gnomes and Trolls: The Forest Trial
2008Agent Crush als Burt Gasket (Stimme)
Originaltitel: Agent Crush
2005Here Comes Peter Cottontail: The Movie (TV) als anuary Q. Irontail (Stimme)
Originaltitel: Here Comes Peter Cottontail: The Movie (TV)
2005Foley & McColl: This Way Up als Butler
Originaltitel: Foley & McColl: This Way Up
2004The Fly Who Loved Me als Father Christmas (Stimme)
Originaltitel: The Fly Who Loved Me
2002Alias - Die Agentin (#1.16 Rambaldis Prophezeiung) (TV) als Edward Poole, SD-9
Originaltitel: Alias (TV)
2002Na svoji vesni als Roger Moore
Originaltitel: Na svoji vesni
2002Boat Trip als Lloyd Faversham
Originaltitel: Boat Trip
2001Tödliche Formel als Supt. Robert Ogilvie
Originaltitel: The Enemy
1999The Dream Team (TV) als Desmond Heath
Originaltitel: The Dream Team (TV)
1997Der Mann ohne Namen als Stimme im Autoradio
Originaltitel: The Saint
1997Spice World - Der Film als The Chief
Originaltitel: Spice World
1996The Quest - Die Herausforderung als Lord Edgar Dobbs
Originaltitel: The Quest
1994Der Mann, der niemals starb (TV) als Thomas Grace/Inspector Fulbright
Originaltitel: The Man Who Wouldn't Die (TV)
1994Noel's House Party (#1.04) (TV)
Originaltitel: Noel's House Party (#1.04) (TV)
1992Agenten leben einsam als Adam
Originaltitel: Bed & Breakfast
1990Feuer, Eis und Dynamit als Sir George
Originaltitel: Feuer, Eis & Dynamit
1990Bullseye - Der wahnwitzige Diamanten Coup als Garald Bradley-Smith/Sir John Bevistock
Originaltitel: Bullseye
1987The Magic Snowman als Lumi Ukko, the Snowman (Stimme)
Originaltitel: The Magic Snowman
1985James Bond 007 - Im Angesicht des Todes als James Bond
Originaltitel: A View to a Kill
1984Das Nackte Gesicht als Dr. Judd Stevens
Originaltitel: The Naked Face
1983James Bond 007 - Octopussy als James Bond
Originaltitel: Octopussy
1983Der Fluch des rosaroten Panthers als Chief Insp. Jacques Clouseau
Originaltitel: Curse of the Pink Panther
1981Auf dem Highway ist die Hölle los als Seymour Goldfarb, Jr.
Originaltitel: The Cannonball Run
1981James Bond 007 - In tödlicher Mission als James Bond
Originaltitel: For Your Eyes Only
1980Die Seewölfe kommen als Capt. Gavin Stewart
Originaltitel: The Sea Wolves
1980Vier Asse hauen auf die Pauke als Harry Lindon
Originaltitel: Sunday Lovers
1979Sprengkommando Atlantik als Rufus Excalibur Ffolkes
Originaltitel: North Sea Hijack
1979Flucht nach Athena als Major Otto Hecht
Originaltitel: Escape to Athena
1979James Bond 007 - Moonraker - Streng geheim als James Bond
Originaltitel: Moonraker
1978Die Wildgänse kommen als Lt. Shawn Fynn
Originaltitel: The Wild Geese
1977James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte als James Bond
Originaltitel: The Spy Who Loved Me
1976Sporting Chance (TV) als Lord Brett Sinclair
Originaltitel: Sporting Chance (TV)
1976London Conspiracy als Lord Brett Sinclair
Originaltitel: London Conspiracy
1976Abrechnung in San Franzisko als Ulysses
Originaltitel: Gli Esecutori
1976Zwei wie Hund und Katz als Sebastian Oldsmith
Originaltitel: Shout at the Devil
1976Sherlock Holmes in New York (TV) als Sherlock Holmes
Originaltitel: Sherlock Holmes in New York (TV)
1975Bleib mir ja vom Leib als Michael Scott
Originaltitel: That Lucky Touch
1974Mission: Monte Carlo als Lord Brett Sinclair
Originaltitel: Mission: Monte Carlo
1974Bacharach 74 (TV) als Old Tramp
Originaltitel: Bacharach 74 (TV)
1974Gold als Rod Slater
Originaltitel: Gold
1974James Bond 007 - Der Mann mit dem goldenen Colt als James Bond
Originaltitel: The Man with the Golden Gun
1973James Bond 007 - Leben und sterben lassen als James Bond
Originaltitel: Live and Let Die
1971 - 1972Die Zwei (TV) als Lord Brett Sinclair
Originaltitel: The Persuaders!
1970Ein Mann jagt sich selbst als Harold Pelham
Originaltitel: The Man Who Haunted Himself
1962 - 1969Simon Templar (TV) als Simon Templar aka The Saint
Originaltitel: The Saint (TV)
1969Im Fadenkreuz des Todes als Gary Fenn
Originaltitel: Crossplot
1968Simon Templar: Die sizilianische Mafia als Simon Templar
Originaltitel: Vendetta for the Saint
1968Hermetico - Die unsichtbare Region als Simon Templar
Originaltitel: The Fiction Makers
1965The Trials of O'Brien (#1.05 What Can Go Wrong) (TV) als Roger Taney
Originaltitel: The Trials of O'Brien (#1.05 What Can Go Wrong) (TV)
1964Mainly Millicent (TV) als James Bond
Originaltitel: Mainly Millicent (TV)
1962Un Branco di vigliacchi als Enzo Prati
Originaltitel: Un Branco di vigliacchi
1959 - 1961Maverick (TV) als Beauregarde Maverick
Originaltitel: Maverick (TV)
1961Jenseits des Ruwenzori als Paul Wilton
Originaltitel: The Sins of Rachel Cade
1961Das Gold der sieben Berge als Shaun Garrett
Originaltitel: Gold of the Seven Saints
1961The Roaring 20's (#1.28 Right Off the Boat: Part 1 & #1.29 Right Off the Boat: Part 2) (TV) als 14 Karat John
Originaltitel: The Roaring 20's (#1.28 Right Off the Boat: Part 1 & #1.29 Right Off the Boat: Part 2) (TV)
1961Der Raub der Sabinerinnen als Romulus
Originaltitel: Il Ratto delle sabine
1958 - 1959Ivanhoe (TV) als Sir Wilfred of Ivanhoe
Originaltitel: Ivanhoe (TV)
1959The Third Man (#1.08 The Angry Young Man) (TV) als Jimmy Simms
Originaltitel: The Third Man (#1.08 The Angry Young Man) (TV)
1959Alfred Hitchcock präsentiert als nspector Benson
Originaltitel: Alfred Hitchcock Presents (#4.24 The Avon Emeralds) (TV)
1959The Alaskans (TV) als Silky Harris
Originaltitel: The Alaskans (TV)
1959Die Madonna mit den zwei Gesichtern als Capt. Michael Stuart
Originaltitel: The Miracle
1957Lux Video Theatre (#7.29 The Taggart Light)
Originaltitel: Lux Video Theatre (#7.29 The Taggart Light)
1956Diane - Kurtisane von Frankreich als Prince Henri
Originaltitel: Diane
1956This Happy Breed (TV) als Billy
Originaltitel: This Happy Breed (TV)
1956Goodyear Television Playhouse (#6.05 A Murder Is Announced) (TV) als Patrick Simmons
Originaltitel: Goodyear Television Playhouse (#6.05 A Murder Is Announced) (TV)
1955Unterbrochene Melodie als Cyril Lawrence
Originaltitel: Interrupted Melody
1955Des Königs Dieb als Jack
Originaltitel: The King's Thief
1954Damals in Paris als Paul Lane
Originaltitel: The Last Time I Saw Paris
1953Robert Montgomery Presents (#4.34 World by the Tail & #4.38 The Wind Cannot Read) (TV) als französischer Diplomat
Originaltitel: Robert Montgomery Presents (#4.34 World by the Tail & #4.38 The Wind Cannot Read) (TV)
1953Hallmark Hall of Fame (TV) als Josiah Wedgwood
Originaltitel: Hallmark Hall of Fame (TV)
1951One Wild Oat als Bit Part
Originaltitel: One Wild Oat
1950Due mogli sono troppe als Ornithologe im Zug
Originaltitel: Due mogli sono troppe
1949Paper Orchid als Bit Part
Originaltitel: Paper Orchid
1949Trottie tanzt ins Glück als Stage Door Johnny
Originaltitel: Trottie True
1946Gaiety George als Mitglied des Publikums
Originaltitel: Gaiety George
1946Schicksal von gestern als Bit Part
Originaltitel: Piccadilly Incident
1945Perfect Strangers als Soldat
Originaltitel: Perfect Strangers
1945Cäsar und Kleopatra als römischer Soldat
Originaltitel: Caesar and Cleopatra