Episode: #4.07 Beziehungschaos

Hannas Mutter kommt überraschend nach Everwood und sagt ihrer Tochter, dass ihr Vater gestorben ist. Ephram muß seine Gefühle für Amy unterdrücken, als er mit ansehen muß, wie ihre Beziehung zu Reid langsam ernst wird. Andy hat einen Patienten, der dringend eine neue Niere benötigt, sich aber weigert, eine Niere seiner Tochter anzunehmen. Und Bright weiß nicht, wie er Hannah in dieser schweren Zeit am besten helfen soll.

Diese Serie ansehen:

Hannahs Mutter ist nach Everwood gekommen und hat eine schlechte Nachricht: Ihr Vater ist gestorben. Hannah ist enttäuscht, dass ihre Mutter ihr das erst jetzt erzählt, sie wäre gerne in den letzten Tagen im Leben ihres Vaters an seiner Seite gewesen. Bright hat Schwierigkeiten, Hannah zu trösten, er weiß einfach nicht, wie er damit umgehen soll.

Andy hat einen Patienten, Brian, der dringend eine Nierentransplantation benötigt, andernfalls hätte er nicht mehr lange zu leben. Brians Tochter Stacey bietet ihm eine ihrer Nieren an, und obwohl er das nicht möchte, lässt sie sich ohne sein Wissen testen. Sie findet heraus, dass sie nur eine Niere hat und Andy nimmt an, dass sie so geboren wurde.

Ephram beobachtet eines Abends, wie Amy und Reid sich im Apartment liebevoll voneinander verabschieden und kann das kaum mit ansehen. Am nächsten Morgen kann er nicht anders, als Reid spüren zu lassen, was er von ihm hält: Nichts. Er schlägt Bright sogar vor, ihren Mitbewohner raus zu werfen und Bright wird klar, weshalb Ephram ein Problem mit Reid hat, was dieser jedoch abstreitet.

Harold und Rose sind in Afrika und Amy hat das Haus für sich – und versinkt langsam aber sicher im Chaos. Bright spricht sie darauf an, dass Ephram von ihr und Reid weiß, doch beide haben keine Ahnung, wie er das herausgefunden hat. Und Bright weiß immer noch nicht, wie er mit Hannah umgehen soll. Amy rät ihm, einfach für sie da zu sein.

Nina und Jake streiten sich am Telefon. Sie bittet ihn, sich ums Abendessen zu kümmern, da sie lange arbeiten muss. Doch Jake hatte nicht vor, zum Essen zuhause zu sein und Nina hängt sauer auf – Sekunden später steht Jake in ihrem Büro. Er ist rüber gelaufen und entschuldigt sich, woraufhin Nina wieder etwas besänftigt ist. Jake bittet sie um ihr Verständnis, in der Praxis sei momentan viel zu tun.

Hannah konfrontiert ihre Mutter mit dem Vorwurf, dass sie sie nach Everwood geschickt hat, obwohl sie eigentlich bei ihr und ihrem Vater zuhause bleiben wollte. Wie sich herausstellt, gibt es ein großes Missverständnis: Ihre Mutter sagt, dass Hannah es nicht aushalten würde, ihren Vater sterben zu sehen, und dass sie dachte, Hannah wollte weg.

Andy hat eine gute Nachricht für Brian und Stacey, denn er hat einen Spender gefunden. Stacey spricht ihren Vater darauf an, dass sie nur eine Niere hat und Brian gesteht ihr, dass er davon wusste... Sie hatte eine Zwillingsschwester, die ohne Nieren auf die Welt kam, und die Ärzte haben ihr als Baby eine von Staceys Nieren gegeben. Wenige Tage später starb sie dann trotzdem – Stacey kann nicht glauben, dass ihr Vater ihr das all die Jahre verheimlicht hat.

Bright will endlich für Hannah da sein und die beiden sprechen über ihren Vater. Hannah gesteht sich endlich ein, dass ihre Mutter Recht hatte, sie wollte von zuhause weg und hat sich die ganze Zeit etwas vorgemacht. Die beiden sprechen darüber, weshalb die Dinge so passieren, wie sie passieren und Bright sagt, dass er froh ist, dass Hannah nach Everwood gekommen ist. Andernfalls hätte er sie nie kennen gelernt und diese Gefühle für jemanden entwickeln können. Die beiden erklären sich ihre Liebe...

Ephram und Reid geraten im Apartment aneinander, als Ephram "aus Versehen" Reids frisch gekochten Kaffee weggekippt hat. Reid spricht ihn darauf an, ob er ihn hasst, weil er mit Amy ausgeht, und bietet schließlich an, die "Beziehung" zu Amy zu beenden. Er hat viel Stress mit seinem Studium und möchte die Harmonie in der Wohnung nicht gefährden. Ephram nimmt das Angebot an: Reid soll nicht mehr mit Amy ausgehen...

Ephram besucht später Amy, die gerade dabei ist, vor der Rückkehr ihrer Eltern sauber zu machen, und will ihr eigentlich endlich sagen, dass er sie immer noch liebt. Doch er ändert seine Pläne, nachdem Amy ihm sagt, dass sie froh ist, dass Ephram endlich über sich und Reid Bescheid weiß... Er sagt, dass er froh ist, dass sie beide nur Freunde sind und geht wieder...

Ephram geht zum Abendessen nach Hause und finden seinen Vater vollkommen in Gedanken vor, wegen der Sache mit seinem Patienten und dessen Tochter. Es sei wichtig für Brian, dass Stacey während der Transplantation dabei ist. Ephram rät ihm, mit Stacey zu sprechen, doch ist Andy derjenige, einer Tochter zu raten, ihrem Vater zu verzeihen, wenn er sich selbst nicht vergeben konnte, dass er Ephram angelogen hat? Ephram sagt, dass er ihm doch schon vor langer Zeit vergeben hat...

Hannah versöhnt sich unterdessen mit ihrer Mutter, und Hannah bekommt eine kleine Urne mit der Hälfte der Asche ihres Vaters, über die sie sich sehr freut.

Andy trifft sich mit Stacey bei "Sam’s" und will sie bitten, ihrem Vater zu vergeben. Auch wenn sie das gerade nicht kann, wird sie ihm irgendwann verzeihen können – das muss sie sich klar machen, wenn sie nicht einen Fehler begehen will, den sie für den Rest des Lebens bereuen würde... Andy stellt ihr Ephram vor, damit sie sich über die ähnlichen Erlebnisse mit ihren Vätern unterhalten können.

Harold und Rose kehren schließlich aus Afrika zurück und zeigen ihrer Familie und Freunden Dias. Hannahs Mutter dankt den Abbotts dafür, Hannah aufgenommen zu haben und lässt endlich die Bombe platzen: Hannah wird mit ihrer Mutter gemeinsam nach Hause zurückkehren – Amy und Bright können nicht glauben, was sie da hören...

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Everwood" über die Folge #4.07 Beziehungschaos diskutieren.