Episode: #3.03 Späte Erkenntnis

Ephram bereut es schnell, dass er Nina versprochen hat auf Hannah aufzupassen, vor allem, da er so weniger Zeit mit Amy allein verbringen kann. Amy freundet sich auch mit Hannah an, allerdings eher aus Eigennutz, als aus purer Nettigkeit. Andrew muss sich derweil mit der Kündigung von Edna auseinander setzten, die es zusammen mit ihrem Sohn in einer Praxis einfach nicht mehr aushält und zu Dr. Hartman wechselt. Und ausserdem hat er einen kleinen Jungen als Patienten, der sehr auffällige Verletzungen hat, so dass sich Andrew näher mit der Mutter auseinander setzen will.

Diese Episode ansehen:

Foto: Treat Williams, Everwood - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Treat Williams, Everwood
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Ephram teilt Andy am Morgen vor der Schule mit, dass er schon genug davon hat, für Hannah den Fremdenführer zu spielen. Bei seiner ohnehin schon geringen Freizeit raubt sein Versprechen Nina gegenüber einiges seiner gemeinsamen Zeit mit Amy. Andy erinnert Ephram daran, dass er auch einmal neu auf der Schule war und keine Freunde hatte, was Ephram einsieht.

Harold lässt Ednas Patientenakten in eine Lagerhalle bringen, weil er sie für veraltet hält und stattdessen einen Computer für Edna angeschafft hat. Edna ist von dieser Einrichtung gar nicht begeistert und stürmt wütend in Andys Behandlungszimmer, wo dieser gerade einen Jungen namens David, behandelt, der mit seinem Mountainbike gestürzt ist. Andy vermutet eine einfache Prellung in der Schulter, aber als er sich später zusammen mit Harold die Röntgenbilder ansieht, stellen beide mehrere verheilte Brüche fest. Sie vermuten, dass David misshandelt wird und Andy möchte seine Familie besuchen gehen.

Ephram versucht Hannah bei den anderen Mitschülern zu integrieren, jedoch folgt Hannah ihm nur ständig, anstatt sich auch mit den anderen zu unterhalten. Amys Freundinnen meinen deswegen, dass Hannah offensichtlich mehr für Ephram empfindet und verunsichern Amy damit, dass Ephram zwar noch kein Interesse an Hannah hat, dies sich aber schnell ändern könnte.

Im Joy’s beklagt sich Edna bei Andy über Harold. Ihr gefallen Harolds neue Einrichtungen und Regeln nicht und sie sieht ihn als großes Problem an. Ihr missfällt außerdem, wie Harold Jake behandelt. Dieser betritt gerade das Joy’s und ist sichtlich erfreut, Andy endlich kennen lernen zu können. Andy möchte sich Jakes Mountainbike ansehen und verabschiedet sich von Edna, die eigentlich noch weitere Punkte, die gegen ihren Sohn sprechen, auflisten wollte.

Amy sucht Kontakt zu Hannah und möchte sich mit ihr unterhalten. Sie meint, dass es viel einfacher ist, sich in einer neuen Schule einzuleben, wenn man in jemanden verliebt ist. Es fällt auf, wie unsicher und zurückhaltend Hannah ist, die im Umgang mit Jungen noch keine Erfahrung hat. Amy bietet ihr ihre Hilfe an und möchte sich um ein Date für Hannah kümmern.

Andy besucht Davids Mutter Sara, die gerade erst mit ihrem Sohn in die Stadt gezogen ist. Sie entschuldigt die Unordnung und Andy fällt auf, dass sie sehr gestresst ist. Er erzählt ihr, dass Davids Röntgenbilder auf ältere Verletzungen hinweisen und bekommt als Antwort, dass David schon öfter hingefallen ist. Es kommt Krach aus der Küche, wo gerade Michael, Davids Bruder, diesen schlägt. Sara nimmt Michael in den Arm, und nachdem Andy ihn begrüßt und sich vorgestellt hat, beruhigt er sich wieder.

Amy ist bei Ephram und erzählt ihm, dass sie für den morgigen Tag ein Doppeldate mit Hannah und einem Jungen aus der Schule geplant hat. Ephram hat nichts dagegen, dass sie sich mit Hannah anfreundet, aber er findet es komisch, dass Amy an einer Freundschaft so viel liegt, da sie mit Hannah nichts gemeinsam hat. Außerdem ist der Junge nicht der Richtige für Hannah, da sie zwar zurückhaltend, aber etwas besonderes ist. Amy ist der Meinung, dass sie trotzdem noch jemanden für Hannah finden wird, der auch etwas besonderes ist.

Andy hat keine Lust mehr, sich Ednas Klagen über Harolds Umstrukturierung der Praxis anzuhören und meint, dass sie doch selbst etwas unternehmen soll. Edna stimmt ihm zu und verlässt mit dem Satz "Ich kündige" den Raum. Am nächsten Tag erscheint sie nicht zur Arbeit und Harold meint auf Andys Aufforderung hin, sich bei ihr zu entschuldigen, dass er nicht angefangen hat und sie schon wiederkommen wird. Louise teilt den beiden mit, dass Edna bereits in Jakes Praxis arbeitet. Harold und Andy gehen zu ihr und Andy bittet sie darum, zurückzukommen. Jake kommt hinzu und sagt ihnen, dass Edna bei ihm arbeiten wollte und er nicht nein sagen konnte. Er wusste nicht, dass Andy was dagegen hat. Jake fragt ihn, ob sie nicht wieder zusammen mountainbiken gehen wollen, doch Andy ist nicht nur enttäuscht von Edna, sondern auch wütend auf Jake, und verlässt mit Harold die Praxis.

Bei den Abbotts ist Amy gerade dabei Hannah zu schminken, als Bright ins Zimmer gestürmt kommt. Offensichtlich hat Amy Bright, der nicht wusste, dass Hannah das Date ist, gefragt, ob er mit einem Mädchen ausgehen möchte. Als er Hannah sieht, verfliegt seine Freude, doch sie ist begeistert, besonders, weil Amy ihr erzählt hat, dass Bright auf sie stehen würde.

David ist wieder bei Andy in der Praxis. Er hatte erneut einen Unfall. Andy merkt aber, dass David nicht so hingefallen sein kann, wie der Junge es geschildert hat. Andy äußert seine Vermutung, dass Michael ihn verletzt hat. David als auch seine Mutter sind entsetzt, jedoch stellt sich heraus, dass Sara gar nichts davon wusste und David seinen Bruder nur in den Schutz genommen hat. Sara macht sich Vorwürfe, weil sie nicht erkannt hat, wie gefährlich Michaels epileptische Anfälle sind. Andy möchte, dass Sara Michael in professionelle Hände gibt und dass sie darüber nachdenken soll, weil Michael älter und gefährlicher wird.

Ephram, Amy, Bright und Hannah sind gemeinsam essen und als Hannah auf die Toilette geht, kann sich Bright keine Sekunde länger zurückhalten und erzählt, wie langweilig Hannah doch ist und verlässt die beiden. Ephram findet das Ganze sehr lustig, doch Amy will, dass Bright Hannah so sieht, wie Ephram sie sieht. Ephram fällt auf, dass Amy offensichtlich sehr eifersüchtig ist. Hannah setzt sich überglücklich wieder zu den beiden an den Tisch, aber dann sieht sie, dass Bright mit einem anderen Mädchen flirtet, und möchte nur noch nach Hause.

Andy versucht wieder Edna dazu zu überreden, bei ihm zu arbeiten. Ihm liegt viel an Edna, welche zwar seine Entschuldigungen annimmt, aber nicht wieder zurückkommen möchte. Harold hat sie noch nie in sein Leben miteinbezogen und sie möchte ihren Sohn nicht hassen. Edna hat Tränen in den Augen und sagt Andy, dass ihr die gemeinsame Zeit Spaß gemacht hat.

Hannah liegt auf ihrem Bett und liest, als Amy hereinkommt und sich bei ihr entschuldigt. Sie sagt, dass es lächerlich von ihr war, zu denken, dass Hannah Interesse an Ephram habe und dass sie eigentlich nicht so ist. Hannah kann sie verstehen, meint aber, dass sich Amy absolut keine Sorgen machen muss, weil Ephram Amy liebt. Amy ist darüber überrascht und glücklich und gibt zu, dass ihre Freundinnen eigentlich keine richtigen Freundinnen sind und ihr eine richtige Freundin fehlt, der sie vertrauen kann. Hannah wiederholt, dass sie kein Interesse an Ephram hat, sondern dass ihr Bright besser gefällt.

Andy ist wieder bei Sara, weil die Schule bei ihm angerufen und nach Michaels Patientenakte gefragt hat. Anscheinend möchte Sara David statt Michael wegschicken. Sie meint, dass Michael sie brauch und er alleine nicht zurechtkommen würde, David aber schon. Ihr war die Entscheidung nicht leicht gefallen, aber es ist die beste Entscheidung, die sie treffen konnte.

Am Abend treffen sich Andy und Harold in ihrer Praxis. Andy teilt Harold mit, dass Edna nicht wieder kommen wird. Harold ist überrascht und wäre sogar dazu bereit, sich doch noch zu entschuldigen. Er dachte, dass Edna sich über den Computer freuen würde. Andy weiß das, sagt aber, dass sich die Sache erledigt hat. Harold erkundigt sich nach David, und Andy meint, dass sich gezeigt hat, dass die Geschichte etwas komplizierter ist. Harold fragt ihn, ob er sich an damals erinnern könnte, als alles noch so einfach war. Andy verneint.

Amy und Ephram liegen zusammen auf dem Sofa. Amy findet, dass Eifersucht gar nicht so schlimm ist und es ein angeborener Instinkt ist, besitzergreifend zu sein. Wenn man jemanden mag, darf man das demjenigen nicht zeigen, und wenn man jemanden nicht mag, muss man so tun als ob. Liebt man allerdings jemanden, müsste alles viel einfacher sein, weil man ehrlich zueinander sein kann. Amy sagt Ephram, dass sie ihn liebt, und er erwidert ihre Worte.

Kristina Eben - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Everwood" über die Folge #3.03 Späte Erkenntnis diskutieren.