Episode: #5.11 Ihr Kinderlein kommet

Zur Weihnachtszeit behandelt das Team ein Mädchen, das in der Schule schikaniert wird, während House einer Patientin ein Geschenk macht und selbst beschenkt wird. Dreizehn und Foreman kommen sich derweil näher.

Diese Episode ansehen:

Foto: Omar Epps, Dr. House - Copyright: 2008 Fox Broadcasting Co.; Joseph Viles/FOX
Omar Epps, Dr. House
© 2008 Fox Broadcasting Co.; Joseph Viles/FOX

Die übergewichtige und oft gehänselte Schülerin Natalie bricht während des Weihnachtssingen auf der Bühne in ihrer Schule plötzlich zusammen. Cuddy überträgt House den Fall, denn Natalie entwickelte starke Halluzinationen und ihre Leber versagt allmählich ihren Dienst. Natalies Mitschüler gestehen schließlich, dass sie ihr halluzinogene Pilze untergeschoben haben, die die Halluzinationen ausgelöst haben können.

Dreizehn erfährt unterdessen, dass eine von Foremans Patientinnen, Janis, die bereits an fortgeschrittenen Symptomen der Huntington Erkrankung litt, aus dem Projekt ausgestiegen ist. Sie selbst fühlt sich richtig Wohl in der Studie und dankt Foreman, dass er sie darin aufgenommen hat.

Taub und Kutner durchsuchen derweil Natalies Spind in der Schule. Dort finden sie eine große Menge Schmerzmittel. Unterdessen unterhält sich Natalie mit Cuddy und klagt ihr ihr Leid, wie die Teenager in ihrer Schule mit ihr umgehen.

House hat anonym ein Weihnachtsgeschenk bekommen, auf dem eine nicht unterschriebene Notiz haftete. Da House das teure Buch einfach in den Mülleimer geworfen hat, begeben sich Taub und Kutner auf die Suche nach dem Schenkenden, um herauszufinden, warum House es so achtlos entsorgt hat. Wilson erzählt den beiden Männern, dass er ihm letztes Jahr schon solch ein Buch geschenkt hatte und House es auf eben die gleiche Weise entsorgte. Wilson warnt die beiden Ärzte, dass House nur mit ihnen spielt - ganz wie im letzten Jahr. Im gleichen Augenblickt piept Cuddy Taub und Kutner an, da Natalie nun auch starke Probleme mit ihren Bronchien hat und ihre Atmung versagt.

Während der Differentialdiagnose spricht Taub House offen darauf an, dass er glaubt, das Buch stamme von Cuddy. Er ermutigt ihn, ihr endlich auch seine Gefühle zu gestehen. House durchschaut sehr schnell, dass Taub mit Wilson gesprochen haben muss, während Kutner und Dreizehn sich ein Lachen kaum verkneifen können.

Dreizehn besucht derweil Janis und fragt sie, warum sie aus der Studie augestiegen ist. Sie entgegnet, dass sie sehr geschockt von Foremans kalter Art gewesen ist, als sie Nebenwirkungen des neuen Medikaments entwickelt und zu Protokoll gegeben hatte.

Taub vermutet, dass Natalie an Tuberkulose leidet, während House sich in die Ambulanz schleicht und dort ein paar Patienten empfängt. Die junge Christin Whitney klagt über Übelkeit und Kopfschmerzen, woraufhin House sofort eine Schwangerschaft vermutet, was die Patientin sofort abstreitet, denn immerhin haben sie und ihr Verlobter noch nie Sex gehabt.

Unterdessen erleidet Natalie einen schweren Krampfanfall. Cuddy ist bei der anschließenden Differentialdiagnose anwesend, was besonders House nervt, der andauernd gegen Cuddy stichelt. Kutner bringt noch einmal die Pilze ins Gespräch, glaubt jedoch nicht mehr an eine Vergiftungen, sondern vielmehr an eine allergische Reaktion auf diese.

Dreizehn spricht Foreman auf sein kühles Verhalten gegenüber Janis an und bittet ihn, sich doch bei ihr zu entschuldigen, dann würde sie auch wieder in die Studie zurück kommen. Foreman weigert sich und entgegnet, dass dies nicht seine Aufgabe ist, woraufhin Dreizehn klar wird, dass Foreman längst wie House geworden ist und seine Patienten ihm eigentlich vollkommen egal sind.

Whitney ist zusammen mit ihrem Verlobten wieder in der Ambulanz aufgetaucht. Sie versucht House dazu zu bringen, dass er ihrem Verlobten erklärt, dass es auch andere Methoden außer Sex gibt, wie sie schwanger geworden sein könnte. House entgegnet jedoch, dass die wahrscheilichste Ursache für die Schwangerschaft Sex gewesen ist, woraufhin der Verlobte einen Vaterschaftstest verlangt.

Taub und Kutner fangen Natalies Mitschüler Simon ab, der Natalie kurz am Krankenbett besucht hatte. Da Kutner glaubt, er wolle Natalie noch immer Schaden zufügen, fühlt er ihm ein wenig auf den Zahn. Simon gesteht, dass er und Natalie einst gut befreundet waren, er sich aber aufgrund seiner anderen Freunde von ihr abgewendet hat. Dann macht er die Ärzte auf das Alkoholproblem von Natalie aufmerksam. Sie gesteht schließlich, dass sie lange Zeit getrunken, aber seit sechs Monaten keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt hat.

House empfängt eine weitere Patientin in der Ambulanz. Anna klagt darüber, dass sich trotz Medikamte ihr Asthma nicht verbessert hat. House lässt sich von ihr die Anwendung des Inhalers zeigen. Er ist amüsiert, als er sieht, wie Anna sich das Medikament an den Hals sprüht. Nachdem er ihr dies erklärt hat, widmet er sich wieder dem Pärchen mit der unbefleckten Empfängis. Der Vaterschaftstest am Fötus hat gezeigt, dass der Verlobte tatsächlich nicht der Vater des Kindes von Whitney ist. Später stellt sich jedoch heraus, dass durch eine Reihe von Genmutationen sich eine Teilung einer Eizelle bei ihr ereignet hat, so dass sie ein Kind auf die Welt bringen wird, das nur mütterliche DNA in sich trägt - eine echte unbefleckte Empfängnis, die sich nur äußerst selten ereignet, was auch House überrascht hat. Die beiden sind angesichts des freudigen Ereignisses überglücklich. Erst später gesteht House Cuddy von dem Fall und erzählt ihr, dass der Vaterschaftstest gezeigt hatte, dass die Patientin ihren Verlobten sehr wohl betrogen hat, er jedoch durch die Lüge ihre Ehe gerettet hat.

Foreman sucht derweil Rat bei einer Kollegin, wie er sich bezüglich Janis verhalten soll. Sie erzählt ihm, dass er aufhören sollte, die Patienten als Menschen zu sehen, da sie lediglich Nummern in einem Test sind. Unterdessen hat Natalie wieder das Bewusstsein verloren. Ihr Herz schlägt äußerst langsam, weswegen Cuddy mit dem Gedanken spielt, ihr einen Schrittmacher einzusetzen. Außerdem vermutet sie, Natalie leide an Leukämie, was auch Wilson für möglich hält. House weigert sich jedoch, eine Therapie einzuleiten und übergibt die Entscheidung an Cuddy, rät ihr aber, erst weitere Tests durchzführen.

Foreman besucht Janis und bittet sie, wieder in die Studie einzusteigen, während Cuddy voll in die Differentialdiagnose eingestiegen ist. Sie steckt ihre ganze Kraft in die Behandlung von Natalie. Als House ihr von seiner Patientin aus der Ambulanz erzählt, hat sie eine Eingebung. Sie glaubt, dass Natalie Symptome einer Eklampsie zeigt und schwanger ist. Da dies jedoch bereits bei der Aufnahme überprüft wurde und der Test negativ ausgefallen ist, vermutet Cuddy, dass Natalie vor kurzem ein Kind zur Welt gebracht hat, denn Eklampsie kann bis zu einem Monat nach der Geburt auftreten. Natalie gesteht schließlich, dass sie und Simon Sex hatten und sie schwanger geworden ist. Sie hat das Kind zur Welt gebracht, Simon aber nichts davon erzählt. Später hat sie eine Fehlgeburt erlitten, denn das Kind kam ohne Atmung zur Welt. Cuddy hat jedoch keine guten Nachrichten für den Teenager. Den Schaden, den ihr Herz und ihre Leber genommen haben, ist nicht wieder rückgängig zu machen - sie wird sterben.

Cuddy spürt den Ort auf, an dem die kleine Tochter von Natalie geboren worden ist und entdeckt, dass ein obdachloses Pärchen sich der Kleinen angenommen hat, nachdem sie das Baby gefunden haben. Cuddy kann die beiden überzeugen, dass das Kind bei ihnen nicht aufwachsen kann und bringt die Kleine und Natalie wieder zusammen. Kutner hat Simon in die Klinik gebracht, damit auch er seine Tochter kennenlernen kann.

Während Kutner einen alten Mitschüler aufsucht und sich bei ihm dafür entschuldigt, was er ihm in der Schulzeit angetan hat, beschließt Cuddy, eine Pflegemutter zu werden und sich Natalies Tochter anzunehmen. Dreizehn erfährt derweil, dass Janis wieder an der Studie teilnimmt und bedankt sich bei Foreman. Dreizehn ist überrascht und froh, dass Foreman bewiesen hat, dass er nicht wie House ist und Patienten doch zählen. Dann beginnen sie sich zu küssen.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dr. House" über die Folge #5.11 Ihr Kinderlein kommet diskutieren.

Enddiagnose

Eklampsie