Vox schmeißt "Chicago PD" und weitere Serien mit sofortiger Wirkung aus dem Programm

Foto:

Der Sender Vox macht zum Montag kurzen Prozess mit einigen seiner Serien und schmeißt sie mit sofortiger Wirkung aus dem Programm. Betroffen davon sind die fünfte Staffel von "Chicago P.D.", die seit Anfang November Freitagabend in Doppelfolgen ausgestrahlt wurde. Als Ersatz-Programm wird es um 20:15 Uhr eine Doppelfolge von "Law & Order: New York" geben.

Aber auch am Mittwochabend müssen die Fans von der Vox-Eigenproduktion "Lucie. Läuft doch" auf das Format verzichten. Nach nur zwei Wochen fliegt die Serie aus dem Programm und ist ausschließlich bei TVNOW zu sehen. Ebenso trennt sich der Sender von "Chicago Med". Die fünfte Staffel war um 22:15 Uhr zu sehen und brachte chronisch schlechte Quoten ein. Eine weitere Krankenhausserie, die einen Freiflug erhält, ist "New Amsterdam (2018)". Die zweite Staffel war ab Ende Oktober 2020 um 23 Uhr zu sehen. Für beide Serien werden derzeit keine Ersatztermine genannt.

Das Vox-Programm ab dem 2. Dezember 2020 sieht wie folgt aus:

2. Dezember 2020: "James Bond 007: Feuerball" und "James Bond 007: Man lebt nur zweimal"
16. Dezember 2020: "Santa Claus - eine schöne Bescherung"
23. Dezember 2020: "Santa Claus II: Eine frostige Bescherung"

Um 23 Uhr sind dann jeweils Wiederholungen von "Criminal Intent - Verbrechen im Visier" zu sehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: VOX



Daniela S. - myFanbase
30.11.2020 12:53

Kommentare