Edwin Hodge und weitere schließen sich HBO-Serie über L.A. Lakers an

Foto:

Der Cast für die potenzielle HBO-Serie über die L.A. Lakers füllt sich immer mehr. Laut Variety wurden gleich sieben neue Darsteller*innen besetzt.

Bei denen handelt es sich um: Rory Cochrane, Danny Burstein, Austin Aaron, Ta’Nika Gibson, Edwin Hodge, Terence Davis und Ja'Quan Cole.

Der Pilot basiert auf dem Sachbuch "Showtime: Magic, Kareem, Riley, and the Los Angeles Lakers Dynasty of the 1980s" von Jeff Pearlman. Dabei soll das Berufliche und das Private der Lakers gezeigt werden.

Cochrane wird als Jerry Tarkanian, der Trainer der UNLV Runnin' Rebels, auftreten. Burstein wird Vic Weiss spielen, den Manager und besten Freund Tarkanians aus der Kindheit; Aaron spielt den umarmenden, liebenswerten Tölpel Mark Landsberger; Gibson ist als Debbie Allen, ein heller Jungstar, der in ihrer Karriere neue Höhen erreicht, zu sehen. Hodge spielt Ron Boone, einen harten, schlauen NBA-Veteranen; Davis ist Adrian Dantley, ein stylischer NBA All-Star, der für die Hall of Fame bestimmt ist, und Ja'Quan Cole ist der fleißige NBA-Veteran Ron Carter.

Hodge war in "Chicago Fire" als Rick Newhouse zu sehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Variety



Daniela S. - myFanbase
28.05.2021 16:35

Kommentare