Episode: #7.16 Der verlorene Leo

Leos Gedächtnis wird von den Ältesten gelöscht, da er sich selbst wieder finden soll. Ohne es zu wissen wird er vor die Entscheidung gestellt ein Leben mit Piper führen zu können und somit sterblich zu werden, oder wieder ein Wächter des Lichts zu werden. Piper liegt derweil im Koma da sie von einem Dämon angegriffen wurde und somit machen sich die Schwestern auf die Suche nach Leo und entdecken, dass die Ältesten Leo nicht wirklich eine Wahl lassen!

Diese Serie ansehen:

Die Ältesten schaffen es nicht sich untereinander zu einigen. Sie wissen nicht welche Strafe für Leo die beste ist. Nur in einem Punkt sind sich die Ältesten einig, die beiden Welten in denen er derzeit lebt sind aufgrund des unterschiedlichen Glaubens nicht miteinander vereinbar. Sie sehen es als notwendig an ihn dafür zu bestrafen, da er den Avataren bei der Verwirklichung von Utopia geholfen hat. Die Ältesten beschließen, dass sich Leo einen Test unterziehen soll. Durch diesen Test wollen sie herausfinden, wie sein wahres Schicksal aussieht. Entweder kann er endlich sein Leben mit Piper zusammen verbringen oder aber er wird wieder ein Ältester.

Um dieses Schicksal herauszufinden entzieht man ihm seiner Kräfte und seiner Erinnerungen. In diesem Zustand setzt man Leo in Texas aus. Er muss nun versuchen Piper wieder zu finden. Nur wenn er das schafft ist es ihm gestattet mit seiner Familie gemeinsam weiter zu leben. Selbst ohne seine Erinnerungen und ohne seine Kräfte versucht er immer wieder den Menschen zu helfen. Für Piper wird die Warterei auf Leo immer mehr zu einer Qual. Bei einem Kampf gegen einen Dämon wird sie von einem vergifteten Dorn getroffen und fällt plötzlich ins Koma. Die Schwestern machen sich große Sorgen um Piper, da ihr Zustand sehr kritisch ist und sie nicht wissen, ob sie es überleben wird. Pipers Geist wird inzwischen in einer kosmischen Leere zwischen Leben und Tod gefangen gehalten.

Sie ist überrascht als sie dort auf Cole trifft und der augenscheinlich auf sie gewartet hat. Doch was Cole ihr erzählt versetzt sie noch mehr in Staunen. Cole ist dort um ihr und Leo zu helfen, damit die beiden auch weiterhin zusammen bleiben können. Er hofft damit nicht nur Piper sondern auch Phoebe zu helfen. Diese hat inzwischen gänzlich den Glauben an die Liebe verloren, einen Glauben, den er dadurch wieder erwecken möchte.

Die anderen machen sich mit der Hilfe von Darryl auf die Suche nach Leo. Sie glauben, dass es Piper allein durch seine Anwesenheit besser gehen würde. Auch Drake hilft ihnen bei der Suche nach Leo. Von Drake stammt auch die Idee, dass man Piper durch Wyatt wieder heilen könnte. Dies ist jedoch seine letzte gute Tat die er vollbringt, denn seine Zeit als Mensch ist vorbei. Doch bevor er die anderen verlässt gesteht er Phoebe noch seine Liebe. Dies wird allerdings durch Cole vorangetrieben, der nicht möchte dass Phoebe einmal wie er im Limbus leben muss.

Daryll und die anderen schaffen es tatsächlich Leo zu finden und ihn zurück zu bringen. Er steht nun vor einer schwierigen Entscheidung. Ein Leben als Ältester oder aber als einfacher Mann ohne Kräfte, dafür aber an der Seite von Piper. Die Entscheidung fällt Leo sehr leicht. Da er sich ein Leben ohne seine Familie nicht vorstellen kann, entscheidet er sich für Piper und seine beiden Söhne.


Petra - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Barbara K. vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Was für ein harmonisches Ende, welches wir schon lange nicht mehr hatten. Ich hätte mir nicht erträumen lassen, dass Leo über den Verlust seiner Kräfte so glücklich ist. Aber er liebt seine...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Charmed" über die Folge #7.16 Der verlorene Leo diskutieren.