Kyle Brody

Foto: Kerr Smith & Rose McGowan, Charmed - Copyright: Paramount Pictures
Kerr Smith & Rose McGowan, Charmed
© Paramount Pictures

Kyle Brody ist FBI-Agent und taucht Anfang der 7. Staffel von Charmed auf. Da zu der Zeit Inspektor Sheridan den Schwestern auf der Spur ist, hilft er ihnen die Frau von ihrer Fährte abzulenken. Als sie die Hexen bei einem Zauber erwischt, schießt er sie mit einer Betäubungskanone an und schafft sie ohne das Wissen der drei Hexen in eine Art Psychiatrische Anstalt. Was er genau von der Halliwells möchte, ist anfangs nicht klar. Es ist nur sehr verwunderlich für alle Beteiligten, dass er über ihre Zauberkräfte Bescheid weiß.

Fortan arbeitet Kyle mit Darryl Morris zusammen. Dieser hat immer ein unbehagliches Gefühl gegenüber dem Agenten, da er Angst hat genauso zu enden wie Sheridan. Doch Kyle will Darryl nur benutzen um an die Halliwells heran zu kommen. Es stellt sich heraus, dass er den drei Hexen schon länger auf der Spur ist, da er ihre Hilfe benötigt. Anfangs trauen ihm die Schwestern nicht und glauben, dass er ein Dämon ist. Doch Paige kann mithilfe seines Blutes, das er ihr freiwillig überlässt, nachweisen, dass er gut ist. Trotzdem dauert es noch eine Weile bis ihm alle drei Schwestern vertrauen.

In Bezug auf die Avatare, die den Hexen und den Ältesten anfangs nur als "neue Macht" bekannt sind, ist Kyle eine große Hilfe. Er hat lange Zeit über sie nachgeforscht und kann so eine Menge Informationen über die Avatare liefern. Auch bei normalen Kämpfen gegen Dämonen erweist er sich bald als große Hilfe, da ihm schnell gleiche Verhaltensmuster auffallen.

Schon bald entdeckt Paige, dass sie mehr für Kyle empfindet. Nachdem sie eine Art Zeitreise in die Zwanziger machen und in einer von einem Zauberschüler geschriebenen Geschichte eine Fall lösen müssen, kommen sich die beiden näher. Die beiden haben ein erstes Date, was sehr gut läuft. Doch bei weiteren Treffen werden sie des Öfteren gestört. Entweder muss Paige plötzlich ihren Schwestern helfen oder Kyle wird bei der Arbeit gebraucht.

Foto: Copyright: myFanbase/Martin
© myFanbase/Martin

Als Paige ihm dann noch mitteilt, dass Leo ein Avatar ist, wird das Verhältnis zwischen den beiden wieder gespannter. Kyle hasst die Avatare und will sie vernichten. Er zeigt Paige, dass er einen Vernichtungstrank in seinem Schrank aufbewahrt. Es stellt sich heraus, dass Kyle der Überzeugung ist, dass die Avatare seine Eltern getötet haben. Aus diesem Grund will er an jedem einzelnen von ihnen Rache nehmen. Da hilft auch Paiges besänftigendes Reden nicht, dass Leo damals noch kein Avatar war. Es kommt zur Konfrontation mit Leo, bei der dieser stirbt. Doch die anderen Avatare drehen die Zeit zurück und keiner kann sich an die Ereignisse erinnern. Und so scheint auch zwischen Paige und Kyle wieder alles in Ordnung zu sein.

Selbst als die anderen herausfinden, was Kyle mit Inspektor Sheridan gemacht hat, weicht Paige nicht mehr von seiner Seite. Sie erfährt erneut, was mit seinen Eltern passiert ist und dass er sich an den Avataren rächen möchte. Paige weiß zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass das auch Leo betrifft.

Um der Geschichte um Kyles Eltern auf den Grund zu gehen, schickt Leo Kyle und Paige ins Jahr 1981, dem Jahr, in dem seine Eltern verstarben. Er will ihm so beweisen, dass nicht die Avatare Schuld an deren Tod sind. Es stellt sich heraus, dass es Dämonen und keine Avatare waren, die Kyles Eltern umgebracht haben. Während Paige vollkommen von der Gutartigkeit der Avatare überzeugt wird, zweifelt Kyle immer noch an ihren Beweggründen Utopia zu schaffen. Er geht daraufhin ein Bündnis mit Zankou ein um die Schwestern davon abzuhalten Utopia zu erschaffen. Damit unterschreibt er sein Todesurteil. Als Kyle dann mit dem Vernichtungselixier einen Avatar töten möchte, stirbt auch er selbst. Die Avatare überzeugen die Hexen, dass Kyles Tod notwendig war, auch wenn Paige sich damit nur schwer abfinden kann. Ihrem Wunsch die Zeit zurück zu drehen, wollen sie nicht nachgehen.

Es stellt sich dann heraus, dass man Kyle auch nicht mehr wiederbeleben kann. Er ist inzwischen zu einem Wächter des Lichts geworden. So erhielten die beiden noch eine Chance sich voneinander zu verabschieden.

Catherine Bühnsack - myFanbase