Bewertung: 7

Review: #4.08 Der letzte Glockenschlag

Vom Leiden der Töchter

Hank Moody tritt aber auch in jedes Fettnäpfchen, wenn er einfach mal ohne großes Chaos Sex haben will. Dass er mit seiner neuesten Eroberung ausgerechnet die Mutter von Sasha Bingham erwischt, konnte eigentlich nur ihm passieren. Der Tritt von Sasha ist dann die gerechte Strafe. Dabei hatte es noch so gut angefangen und Hank hatte sich für seine Tochter und gegen Sex mit Sasha entschieden. Auch das sollte er später allerdings heimbezahlt bekommen, als Sasha den Spieß umdreht. Es gab also nicht viel zu lachen für Hank, obwohl es beruflich doch richtig bergauf geht. Sasha ist wieder an Bord, weil Eddie Nero mitmacht und so sind die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Film geschaffen, was Charlie Runkle auch hilft. Entsprechend war sein peinlicher Tanz gleich zu Beginn der Episode vollkommen nachzuvollziehen.

Die Storyline um Sasha und ihre Mutter hatte insgesamt allerdings ihre Schwächen. Zwar gab es einige witzige Momente und einige aufreizende Szenen und man konnte mal sehen, wie zickig Sasha doch ist, aber so richtig Tempo hatte die Story nicht. Vielmehr dämmerte es schon ziemlich schnell, dass Hank hier keine völlig fremde Frau abschleppt. Die Gemeinsamkeiten waren zwar ganz nett und wurden besonders im Gespräch am Ende der Episode sehr intensiv umgesetzt, wären da aber die tolle musikalische Unterstützung in der Bar nicht gewesen, hätte das Gespräch auch in der Luft verpuffen können. Mal sehen, ob es Hank wirklich zum Nachdenken anregt. Sicher ist jedenfalls, dass seine Tochter ihn dringend braucht, denn Becca wirkte ziemlich heruntergekommen, als Hank sie abholte. An ihr gehen die Ereignisse eben nicht so einfach vorbei und da sie durch ihre neuen Freunde irgendwie auch wieder mehr ausprobiert um dazu zu gehören, bekommt sie auch einen kleinen Einblick in die gefährliche Welt. Das Gespräch war schon ein wenig verstörend.

Was bei all dem noch auf der Strecke geblieben ist, ist Abby Rhodes. Hatte Hank nicht gerade noch mit ihr angebandelt? War das auch nur ein One Night Stand? Ich hatte gehofft, dass Hank sich mal wieder was Festes sucht, um seinem Leben Linie zu geben. Doch Hank ist einfach unverbesserlich und nutzt das Angebot, was sich ihm bietet immer wieder. Was soll er auch machen. Er ist ein Opfer, die Frauen fliegen auf ihn und seinen Charme und wie soll man da auch immer nein sagen. Sasha Bingham in Uniform war ja auch zugegebenermaßen sehr heiß.

Vaterfreuden

Marcy Runkle besucht mit Karen einen Frauenarzt und hat tatsächlich vor abzutreiben. Seltsamerweise ist mir die Option Abtreibung nie richtig in den Sinn gekommen. Ich habe sie einfach ganz gekonnt ignoriert und war dadurch einen Moment lang fast schockiert, dass es diese Möglichkeit auch gibt. Doch wenn man ehrlich ist, passt das auch zu Marcy, denn sie ist wirklich keine Kinderliebhaberin und ihr Leben ist jetzt auch nicht gerade so bodenständig, als dass der Wunsch nach einer Familie jetzt vorhanden wäre. Allerdings hat man schon beim Arztbesuch gemerkt, dass die Emotionen, die mit einer Schwangerschaft einher gehen, nicht so einfach sind. Mutterinstinkte werden geweckt und so ist in dieser Hinsicht schnell alles wieder bereinigt und mein kleiner Schock überwunden. Im Nachhinein hat es mich dann doch gefreut, dass man diese Option betrachtet hat und nicht wie ich völlig ausgeblendet hatte.

Unterdessen haben sich Marcy und Stu Beggs offenbar heimlich und leise wirklich zu einem richtigen Pärchen entwickelt. Auch das ist so ein bisschen an mir vorbei gegangen, dachte ich doch, Marcy ist da noch längst nicht so entschlossen und überzeugt. Nun ist sie aber sogar schon fast bereit, mit ihm zusammen zu ziehen undihm von ihrer Schwangerschaft zu erzählen, quasi nach Karen der erst zweiten Person überhaupt. Das ist ein wenig überraschend gewesen, allerdings nicht so überraschend wie die Reaktion von Stu, der völlig aus dem Häuschen ist und man nicht genau weiß, ob man sich über diese Szene amüsieren sollte oder schon spekulieren müsste, wie die Autoren Stu einweisen lassen. Er kommt erst gar nicht auf die Idee, dass das Kind nicht von ihm sein könnte. So eng war die Beziehung doch nun auchn och nicht. Dass er es sogar seiner Mutter erzählt, ist dann die Spitze des Eisberges. Stu ist natürlich vernarrt in Marcy und sieht jetzt offenbar der goldenen Zeit seines Lebens entgegen. Ob er sich da nicht zu früh gefreut hat? Marcy hat sofort betont, dass Charlie für sie dazu gehört und wenn dieser erst davon erfährt, könnte aus der Storyline richtig Zündstoff entstehen.

Immerhin deutet sich in dieser Hinsicht auch weiteres Konfliktpotenzial an. Das Haus lässt sich nicht so einfach veräußern. Ein wichtiger Knackpunkt der Scheidung zieht sich somit weiter hin. Wie diese Information verpackt wurde, gehörte natürlich zu einem großen Highlight. Die Maklerin erwischt Charlie beim Wichsen und sieht dies als Einladung an. Man muss es eben nehmen, wie es kommt. Dass die Maklerin kein Kind von Traurigkeit ist, sieht man dann an den folgenden Minuten, in den Charlie regelrecht überrumpelt wird und sehr intensiven Sex hat. Dass er das so lange durchgehalten hat, ist fast verwunderlich, aber es wäre auch sehr schade gewesen, wenn diese Szene früher vorbei gewesen wäre. Und so hatten irgendwie alle ihren Spaß.

Fazit

Derzeit gibt es zu viele Momente, die bei mir nicht richtig zünden wollen. Der Humor, der Dialogwitz und die emotionalen Momente stimmen zwar, aber die Handlungen wollen mich nicht mehr so wie früher zufrieden stellen. Manchmal befürchte ich, dass die Serie für mich ihren Zenit schon überschritten hat. Da ich aber die Moodys so sehr leiden kann und ich letztlich immer noch gut unterhalte werde, kommt es nicht annähernd in Frage, die Serie nicht mehr zu schauen. An die tollen Zeiten reicht es aber derzeit nicht mehr heran, was vielleicht nur daran liegt, dass ich für Hank eine andere Entwicklung in Staffel 4 erhofft hatte.

Emil Groth - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Californication" über die Folge #4.08 Der letzte Glockenschlag diskutieren.