Episode: #6.09 Rachesex

Atticus veranstaltet eine Party, bei der Faith für die Damen, der Dealer für die Entspannung und Hanks alter Freund für die Unterhaltung sorgen. Hank bekommt durch Karen am eigenen Leib zu spüren, was sein Verhalten in der Regel anrichtet und Charlie trifft erneut auf die Witwe.

Diese Episode ansehen:

Da Atticus Stress mit seiner Frau hat, nachdem diese ihn bei erotischen Spielchen mit der Putzfrau erwischt hat, quartiert er sich zusammen mit seinem Tourmanager Krull bei Charlie und Hank ein. Hank ist völlig erschöpft, da er lange an einem neuen Drehbuch für das Musical geschrieben hat. Atticus ist mit dem Ergebnis von Hanks Bemühungen sehr zufrieden und beschließt, dass eine große Party gefeiert werden sollte.

Zu der Party tauchen einige alte Bekannte auf, mit denen es Hank und Charlie in letzter Zeit zu tun hatten: Faith, die Gitarristen-Witwe Trudy, der Drogendealer, der Charlie seinen Anzug abgenommen hat, und der durchgeknallte Schauspieler Eddie Nero, der wie immer sehr an Hanks Arbeit interessiert ist. Eddie will auch in dem Musical die Hauptrolle spielen. Um sich optimal darauf vorzubereiten, plant er, seine Enthaltsamkeitsphase zu beenden.

Während sich Charlie und Trudy kurz zurückziehen, um wie schon vor einigen Wochen im Flugzeug Sex zu haben, suchen sich auch Hank und Faith einen ruhigen Platz, damit Faith das neue Musical-Drehbuch lesen kann. Sie findet es sehr gut. Als Charlie und Trudy sowie Hank und Faith wieder zu den anderen Gästen stoßen, stellen sie fest, dass auch Karen, Marcy und Stu angekommen sind.

Hank, der nicht mit Karens Auftauchen gerechnet hat, fühlt sich unwohl dabei, dass sie ihn mit Faith sieht. Auch Karen wirkt alles andere als begeistert. Hank versucht ihr unter vier Augen zu versichern, dass Faith nur eine Freundin ist, die ihm aus seinem kreativen Loch herausgeholt hat. Eddie unterbricht die beiden und beginnt, Karen Komplimente zu machen. Die Unterhaltung fällt auf Karens Ex-Mann Richard Bates und es zeigt sich, dass Eddie ihn gut kennt: die beiden Männer hatten mal etwas miteinander. Zu Hanks Missfallen unterhalten sich Karen und Eddie bald ohne ihn weiter.

Marcy will gerne Atticus kennen lernen. Dieser amüsiert sich gerade mit mehreren Frauen in einem Zimmer, das Krull bewacht. Charlie versucht Krull zu bestechen, damit Marcy zu dem Rockmusiker kann, doch Stu demonstriert wieder einmal, dass er wesentlich reicher als Charlie ist, und gibt Krull einen Haufen Geld, woraufhin dieser Marcy, Charlie und Stu ins Zimmer lässt. Atticus fasziniert es sehr, dass Marcy sowohl mit Charlie als auch mit Stu verheiratet war und beide offensichtlich noch Gefühle für sie haben. Eigentlich ist Marcy nicht Atticus' Typ, doch er findet sie amüsant. Er wirft ihre Ex-Männer daher aus dem Zimmer, um Zeit mit ihr verbringen zu können.

Es kommt zu einer Unterhaltung zwischen Karen und Faith. Karen sieht in Faith eine Art jüngere Version von sich selbst und warnt sie, das ein Leben mit Hank viel Schmerz bedeutet. Anschließend widmet sich Karen wieder Eddie, was Hank gar nicht behagt. Hank versucht die beiden zu stören, jedoch ohne Erfolg. Karen empfindet sichtlich Genugtuung dabei, Hank eifersüchtig zu sehen. Dann taucht plötzlich Atticus' Frau Nathalie auf, die bereit ist, ihrem Mann zu verzeihen, nachdem mehrere Tantiemen-Schecks in der Post sie wieder daran erinnert haben, wie viel Geld ihr Mann verdient und wie schön es ist, reich zu sein. Als sie Atticus jedoch sucht, erwischt sie ihn mit Marcy in flagranti. Wütend zerreißt Nathalie die Tantiemen-Schecks und stürmt davon. Sie schnappt sich Hank und zerrt ihn ins Kinderzimmer, um mit ihm zu schlafen, doch er weist sie ab und macht ihr klar, dass sie Atticus trotz allem wirklich liebt. Faith, die dies beobachtet hat, freut sich über Hanks Verhalten in dieser Situation. Sie küsst ihn, was nun wiederum Karen beobachtet, die sich verletzt abwendet.

Hank läuft Karen nach, doch diese zieht sich mit Eddie in eines der Schlafzimmer zurück. Als Eddie einige Zeit später wieder herauskommt und seine Bewunderung für Karen ausdrückt, flippt Hank aus und schlägt Eddie ins Gesicht. Die beiden Männer liefern sich einen schrägen Kampf, den Hank gewinnt, indem er Eddie eine Flasche über den Kopf zieht. Die Situation wird wieder brenzlig, als Atticus einen emotionalen Zusammenbruch erleidet, seine Liebe zu Nathalie gesteht und eine Waffe zieht. Er will sich erschießen, doch Nathalie hindert ihn daran und nennt ihn dabei bei seinem richtigen Namen: Olly. Nathalie versichert Atticus, dass sie ihm verzeiht und ihn zurücknimmt. Nachdem er ihr seine Waffe gegeben hat und die Gefahr gebannt ist, lässt sie jedoch all ihre Wut raus und schlägt Atticus zusammen.

Karen läuft zum Strand und Hank folgt ihr. Hank will wissen, warum sie überhaupt zu der Party gekommen ist, und sie gesteht weinend, dass sie stets aufs Neue hofft, dass die Sterne mal günstig für sie und ihn stehen, doch immer kommt etwas oder jemand dazwischen. Hank fragt sie, ob sie von ihm erwartet, enthaltsam zu leben, was Karen verneint. Sie kann damit leben, dass er mit anderen Frauen schläft, während sie gerade nicht zusammen sind, doch sie kann es nicht ertragen, mitzuerleben, wie eine andere Frau ihn so ansieht, wie sie ihn ansieht. Auch findet sie es furchtbar, wie sie sich heute verhalten hat, denn sie will keine von den Frauen sein, die Spielchen spielen und aus Rache Sex mit anderen Männern haben. Sie will Hank nicht absichtlich wehtun. Hank nimmt sie in den Arm.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Californication" über die Folge #6.09 Rachesex diskutieren.