Episode: #1.14 Valentinstag

Nora hat eine Verabredung mit einer Freundin zum Abendessen am Valentinstag. Doch die bringt mit ihrer Aufmunterungsaktion für Nora beide in Schwierigkeiten. Auch die Walker-Kinder verleben einen interessanten Valentinstag, nach welchem am nächsten Morgen keiner von ihnen alleine im Bett aufwacht...

Diese Episode ansehen:

Die Folge beginnt mit Kitty, die in einem Bett neben Senator McCallister aufwacht und sich sehr erschreckt. Sie verschwindet im Bad und ruft Sarah an, der sie erzählt, dass sie in der letzten Nacht mit dem Senator geschlafen hat und total außer sich ist. Da ruft Kevin bei Kitty an und erzählt ihr, dass er soeben mit Scotty geschlafen hat, was die sofort Sarah weitererzählt. Kevin errät daraufhin, dass Kitty mit dem Senator geschlafen hat, erhält aber seinerseits einen Anruf von Justin, der ihm von seiner Nacht mit Tyler erzählt. Auch Nora ruft alle Geschwister nacheinander an, doch erst Sarah hebt ab. Als sie das tut, erfährt sie, dass Nora in Pasadena auf der Polizeistation sitzt und von Sarah abgeholt werden muss, die auch Noras Kaution bezahlen soll. Daraufhin folgt ein Flashback zu der Situation 24 Stunden vorher.

Saul sucht gemeinsam mit Tommy Sarah in ihrem Büro auf, um ihr mitzuteilen, dass sie bei ihrem Gebot für das Weingut, in das Holly investieren möchte, um vier Millionen Dollar überboten wurden. Für Sarah und Tommy ist der Fall klar, die beiden wollen nicht höher bieten. Saul hält das Grundstück jedoch einer weiteren Überlegung wert. Als Holly von Sarahs Entscheidung erfährt, wendet sie sich an Tommy. Sie erzählt ihm, dass William vorhatte, dass Weingut im nächsten Jahr zu kaufen und Tommy in die Führungsposition dort zu setzen. Das war der einzige Grund, warum er ihn bei Ojai nur zum Vizepräsidenten gemacht hatte, da er wusste, dass keiner beide Firmen leiten könne. Tommy ist verwirrt und bittet Holly zunächst, zu gehen.

Der Senator hat einen Termin in San Diego und nimmt Kitty als seine Begleitung mit, da sie die einzige ist, die am Valentinstag, an dem der Termin stattfinden soll, Zeit hat. Unterdessen trifft Kevin im Fitnessstudio erneut auf Chad und dessen Freundin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kevin mit einem ihrer Freunde zu verkuppeln. Sie lädt ihn dafür zur Valentinstagsparty bei einer Freundin ein. Vor der Feier sind Chad und Kevin wieder alleine zusammen und Kevin wird immer unzufriedener mit der Situation. Chad erklärt ihm jedoch, dass er keine andere Wahl habe, um seine Karriere nicht zu gefährden, und schenkt Kevin zur Versöhnung eine teure Uhr.

Nach dem Gespräch mit Holly will Tommy mit Sarah erneut über das Weingut sprechen, doch die riecht den Braten und vermutet Holly dahinter. Als Saul dazu kommt, erzählt Tommy den beiden schließlich, was Holly ihm verraten hat, doch Sarah glaubt, Holly wolle ihn nur manipulieren. Saul unterhält sich daraufhin mit Holly, die sich bei ihm entschuldigt, aber betont, die Wahrheit gesagt zu haben. Sie möchte sich für den Abend – wohlgemerkt Valentinstag – mit Saul zum Essen verabreden, jedoch nur als Freunde.

Nach Lesen des Kalenders der vergangenen Monate des Senators ist Kitty stutzig geworden und fragt McCallister, ob er vorhabe, als Präsidentschaftskandidat antreten zu wollen, was dieser bejaht. Kitty ist skeptisch und vermutet, dass er die Nominierung von seiner Partei nicht erhalten werde. Später treffen die beiden sich mit dem Milliardär Michael Pellington, von dem sich McCallister finanzielle Unterstützung für seine Präsidentschaftskandidatur erhofft. Doch dieser macht ihm gleich klar, dass er ihm – aus denselben Gründen wie Kitty (ein schwuler Bruder, eine zerrüttete Ehe etc.) – keine Chance auf Nominierung aus den eigenen Reihen ausrechnet, weshalb er nicht investieren möchte. Daraufhin hält Kitty eine flammende Rede für den Senator, die Pellington so beeindruckt, dass er sich mit ihr für den Abend zum Essen verabreden möchte.

Nora findet ein Bild von Justin und Tyler und fängt an, ihn dazu zu ermutigen, um Tyler zu kämpfen. Justin erklärt sich schließlich bereit, für Sarahs Kinder den Babysitter zu spielen, um Nora zu entkommen. Während Justin babysittet, ruft ihn plötzlich Tyler vor ihrem Date mit ihrem Freund an, wünscht Justin einen schönen Valentinstag und legt wieder auf. Justin sieht eine Chance, schnappt sich die Kinder und sucht alle italienischen Restaurants nach Tyler ab, da sie ihm am Telefon gesagt hat, dass sie dort hingehen werde. Schließlich findet er sie, Tylers Freund ist sichtlich genervt. Doch Justin sagt Tyler, dass er sie nicht um jeden Preis zurück haben will, sondern nur möchte, dass sie weiß, was sie ihm bedeutet. Als er wieder rausgeht, folgt Tyler ihm und verabredet sich mit ihm für später. Vorher will sie jedoch noch mit ihrem Freund Schluss machen. Justin ist überglücklich.

Bei der Valentinstagsparty stellt Chads Freundin Kevin überraschenderweise Scotty vor, Kevins Ex-Freund. Die beiden unterhalten sich und gestehen einander schließlich, dass sie sich gegenseitig vermisst haben. Kevin hat jedoch immer auch ein Auge auf Chad, der eng umschlungen mit seiner Freundin tanzt. Indessen ist Nora mit einer Freundin im Restaurant, damit die Reservierung, die sie vor langer Zeit für sich und William für diesen Tag gemacht hat, nicht verfällt. Nora ist ein wenig traurig, doch ihre Freundin möchte sie aufmuntern, also bietet sie ihr einen Joint an. Nora ziert sich, doch später sieht man, wie die beiden in einem voll gequalmten Auto sitzen und lachen. Da tauchen jedoch zwei Polizisten auf, die die beiden festnehmen. Zur selben Zeit ist Kitty bei ihrem Date mit dem Milliardär Pellington. Sie kann ihn schließlich überzeugen, McCallister den Scheck doch auszustellen. Darüber ist der so froh, dass er mit Kitty tanzen gehen möchte. Die schickt ihn zunächst weg, doch McCallister lässt sich nicht abwimmeln. Er sieht keinen guten Grund, warum die beiden nicht zusammen sein sollten und küsst Kitty schließlich einfach.

Wir befinden uns wieder in der Gegenwart, als Kevin ins Nebenzimmer zu Scotty geht, wo er plötzlich von Chad angerufen wird. Der fragt ihn nach Scotty und ist sichtlich eifersüchtig. Er macht Andeutungen, dass er vorhatte, mit seiner Freundin Schluss zu machen, ist jedoch enttäuscht und legt auf. Scotty erkennt, was vor sich geht. Er weiß, dass er nur Kevins Mittel war, um Chad eifersüchtig zu machen, woraufhin er Kevin mitteilt, dass er ihm Leid tue und geht.

Nora wurde indessen von Sarah nach Hause gebracht und möchte, dass keiner der anderen Geschwister von der Sache erfährt, doch es ist bereits zu spät. Sarah meint jedoch, dass ihre Mutter lange genug viel Verantwortung getragen habe und nun einfach ihren Spaß haben sollte. Da tauchen auch Justin und Tommy auf, die sich über Nora lustig machen. Tommy bittet Sarah ins Nebenzimmer, wo er ihr mitteilt, dass Holly vorhat, Sarahs Entscheidung bezüglich des Weingutes anzufechten – mit Tommys Rückendeckung.

Kitty und McCallister kommen von ihrer Reise nach San Diego im Hubschrauber zurück. Kurz nach ihrer Landung auf dem Dach eines Gebäudes will Kitty sofort die Sache zwischen ihr und McCallister klären und spricht ihn auf die letzte Nacht an. Sie sagt, dass sie durchaus verstehen kann, wenn er einen Rückzieher machen will, doch er macht ihr klar, dass ihm egal ist, dass die Leute über sie reden werden, weil er Kitty einfach zu sehr mag. Daraufhin küssen sich die beiden mitten auf dem Dach.

Nadine Watz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Ich möchte mich gerne selbst zitieren, da das sehr gut zum etwas überraschenden Auftakt dieser Folge passt. Folgendes habe ich in der vorangegangenen Review über McCallister und Kitty gesagt: "Die...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Brothers & Sisters" über die Folge #1.14 Valentinstag diskutieren.