Episode: #3.08 Familienbande

Hank liegt im Krankenhaus und sein Zustand ist äußerst kritisch. Walter, Skyler, Marie und Walter Jr. bleibt nichts anderes übrig, als auf die Nachricht der Ärzte zu warten. Derweil wird Jesse nervös, da er und Walter eine Deadline einhalten müssen, er jedoch nicht alleine arbeiten kann.

Diese Serie ansehen:

Jesse darf das Krankenhaus wieder verlassen. Während er davor wartet, bis Skinny Pete ihn abholt, sieht er, wie ein Krankenwagen den angeschossenen Hank einliefert. Als Pete ihn kurz darauf einsammelt und nach seinem Befinden fragt, lächelte Jesse und meint, dass es ihm ziemlich gut gehen würde.

Gale erfährt derweil die erschütternde Nachricht, dass Walter ihn nicht mehr als Kollegen haben möchte und kann nicht verstehen warum. Dann taucht Jesse in ihrem Labor auf und ist völlig außer sich, als er die ausgezeichnete Ausstattung sieht. Als man Gale schließlich aus dem Labor bringt, wird Walter noch einmal an den Deal und die Deadline erinnert. Walter will sich sofort an die Arbeit machen, doch Jesse informiert ihn über Hank, als er bemerkt, dass Walter noch nichts davon weiß.

Walter macht sich sofort auf den Weg und trifft im Krankenhaus nicht nur auf Marie, Skyler und Walter Jr., sondern auch auf Hanks Partner Gomez und dessen Vorgesetzten. Alle warten darauf, dass Hank aus dem Operationssaal kommt. Walter informiert sich bei Hanks Kollegen über die Umstände, wobei Marie mitbekommt, dass man Hank seine Waffe abgenommen hat. Wütend schmeißt sie Gomez und Hanks Vorgesetzen aus dem Wartesaal und wirft dann auch Walter vor, dass er Schuld an Hanks Zustand trägt, da Hank nur wegen ihm auf Jesses Spur gekommen ist. Skyler und Walter können Marie jedoch beruhigen und sie entschuldigt sich bei Walter für ihren Ausbruch.

Nach einer langen Nacht haben Marie und die anderen immer noch keine wirklichen Neuigkeiten, was Hanks Zustand betrifft. Jesse langweilt sich derweil im Labor und ruft aus diesem Grund im Krankenhaus an, um Walter an ihren Zeitplan zu erinnern. Dieser sagt ihm jedoch, dass seine Familie vor dem Zeitplan kommt. Als Jesse meint, er könnte auch einfach schon mal mit der Prozedur beginnen, macht Walter deutlich, dass Jesse nichts anrühren soll. Dann beendet er das Gespräch, da Skyler meint, sie sollten alle gemeinsam etwas essen gehen. Marie ist immer noch vollkommen neben der Spur und regt sich über das angeblich schmutzige Geschirr auf. Walter versucht sie davon zu überzeugen, dass Hank durchkommen wird und erzählt von dem Tag vor seiner Operation, was alle sehr mitnimmt.

Gus bekommt derweil einen Anruf von seinem mexikanischen Partner, der darüber informiert werden möchte, was mit den Cousins geschehen ist. Gus gibt sich unwissend, was sein Partner ihm jedoch nicht glaubt, weswegen er deutlich macht, dass er die Wahrheit von dem Cousin bekommen wird, der überlebt hat.

Der Arzt erläutert Marie und ihrer Familie währenddessen, dass Hank die Operation überstanden hat, sie ihn jedoch noch nicht sehen kann, da er seine Ruhe benötigt bis er einigermaßen stabil ist. Walter bietet ihr an, einige Sachen von zu Hause zu holen und bemerkt, dass das gesamte Krankenhaus voller Polizisten ist. Gomez erkundigt sich bei ihm über Hanks Zustand und bringt ihn dann zu dem überlebenden Cousin. Durch eine Glasscheibe an der Tür erkennt der Cousin Walter und versucht sofort diesen zu erreichen – was sich jedoch aufgrund dessen, dass ihm beide Beine amputiert wurden, als schwierig erweist. Bevor er zur Tür kriechen kann, heben einige Polizisten ihn wieder in sein Bett zurück.

Jesse langweilt sich derweil immer noch im Labor und lässt sich einiges einfallen, um eine Beschäftigung zu finden. Dabei wird er jedoch von Gus' Mitarbeiter unterbrochen, der ihn noch einmal an den Zeitplan erinnert. Erneut ruft Jesse im Krankenhaus an und berichtet Walter, dass sie in ernsten Schwierigkeiten stecken, da sie ihre Ware morgen liefern müssen. Walter fragt ihn jedoch über die Situation mit Tuco aus, wobei ihm bewusst wird, dass Hanks Angreifer dessen Cousins gewesen sein müssen. Zurück bei seiner Familie, erzählt Walters Sohn ihm von dem Drogenhandel und der DEA, da Hank mit ihm öfters darüber gesprochen hat. Walter zeigt sich verständnisvoll, bekommt dann jedoch einen Anruf von Gus und muss diesem erläutern, dass er den Zeitplan nicht einhalten kann. Er nennt jedoch nicht Hank als Grund, sondern die vermeintlich schlechte Arbeit von Gale. Um Gus zu beruhigen verspricht Walter ihm 400 Pfund Meth bis zur nächsten Woche.

Später erkundigt er sich bei Gomez über den Zustand von Hanks Angreifer, und ob man sich Sorgen machen müsste, dass noch weitere kommen könnten. Gomez beruhigt ihn und macht klar, dass niemand mehr an Hank heran kommen könnte. Dann bekommt Gomez einen Anruf, dass Gus persönlich eine Essenslieferung für die Polizisten im Krankenhaus gebracht hat. Walter geht daraufhin zurück zu seiner Familie, wo bereits Gus und Hanks Vorgesetzter sind. Nach einem kurzen Gespräch verabschiedet sich Gus und berichtet dabei, dass er Hank persönlich kennen gelernt hat und dabei auch auf Walter zu sprechen kam. In diesem Sinne erkundigt er sich bei Walter, ob es ihm nun gesundheitlich wieder besser gehen würde, was Walter bejaht. Als Gus den Raum verlässt, geht Walter ihm nach und nimmt ihn kurz zur Seite und fragt, ob der Angriff auf Hank so etwas wie eine Drohung sein sollte, was Gus jedoch bestreitet. Dann verabschieden sich die Männer und Walter bemerkt, wie alle Polizisten auf dem Weg zum Cousin sind. Während die Männer vor dem Krankenzimmer stehen und hören, dass die Ärzte den Cousin für tot erklären, verlässt Mike die Krankenstation.

Abends bekommt Gus erneut einen Anruf von seinem Partner aus Mexiko, der verdeutlicht, dass er die Wahrheit herausfinden wird. Bevor er Gus jedoch weiter drohen kann, wird sein Haus überfallen und er und seine Männer werden erschossen. Gus hört dies am Telefon mit an und zerstört selbiges kurz darauf.

Im Krankenhaus bekommt Marie derweil die Nachricht, dass sie Hank nun sehen kann. Der Arzt empfiehlt, dass sie allein zu ihm gehen sollte, doch Marie macht deutlich, dass auch Skyler, Walter und Walter Jr. zur Familie gehören. Alle vier gehen daraufhin zu Hank ins Krankenzimmer.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Breaking Bad" über die Folge #3.08 Familienbande diskutieren.